Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

 

Summer cum laude: Fleißige Campusbienen liefern ersten Honig
Bienen-Patenschaften sichern Fortbestand des Projekts im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie

Die drei Bienenvölker auf dem Campus der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) haben den ersten Honig geliefert. Nach der Ernte wurde die Sommertracht inzwischen geschleudert und abgefüllt in 90 Gläser à 250 Gramm.
Polnische Ausbaupläne könnten der Oder den Rest geben
Regierung in Warschau plant Ausbau des deutsch-polnischen Grenzflusses - Naturschutzorganisationen reichen Beschwerde bei EU ein

Seit März 2022 laufen Ausbaumaßnahmen am polnischen Ufer der Oder, um sie zu einem künstlichen Kanal für die Schifffahrt umzuwandeln. Trotz der Umweltkatastrophe in diesem Sommer, die zu einem massiven Fisch- und Muschelsterben führte, hält die Regierung in Warschau am Ausbau des Grenzflusses fest.
Feuchtgebiete weltweit besser schützen und wiederherstellen

14. Vertragsstaatenkonferenz der Ramsar-Konvention stärkt die Rolle von Feuchtgebieten für den weltweiten Biodiversitäts- und Klimaschutz

Zum Abschluss der 14. Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens über Feuchtgebiete (Ramsar-Konvention) haben die Vertragsstaaten die "Erklärung von Wuhan" verabschiedet. Der Schutz, die Wiederherstellung und eine nachhaltige Nutzung von Feuchtgebieten stellen demnach wichtige naturbasierte Lösungen dar, um dem Verlust von Biodiversität sowie der Klimakrise entgegenzuwirken.
Weingüter starten internationales Wiedehopf Schutzprojekt
Der noch im 19. Jahrhundert in Mitteleuropa weit verbreitete Wiedehopf ist hierzulande mittlerweile in seinem Bestand stark gefährdet.

Der noch im 19. Jahrhundert in Mitteleuropa weit verbreitete Wiedehopf (Upupa epops) ist hierzulande mittlerweile in seinem Bestand stark gefährdet. Gründe für diesen Rückgang sind vor allem Habitatverluste und ein vermindertes Nahrungsangebot aufgrund der landwirtschaftlichen Intensivierung. Weinbaugebiete stellen aufgrund ihrer offenen Landschaftsstruktur geeignete Bruthabitate dar und sind daher besonders relevant für den Schutz des Wiedehopfs.
Klimaresiliente Wälder: Edelkastanie als Antwort auf den Klimawandel
Sie gilt als anpassungsfähig, kommt mit wenig Niederschlag und hohen Temperaturen zurecht.

Viele Wälder leiden bereits unter dem Klimawandel - steigende Temperaturen, Trockenheit und Extremwetter setzen den Bäumen zu. Vielerorts wird nach Möglichkeiten gesucht, um Wälder klimaresilienter zu gestalten.
ADLER unterstützte die Loki Schmidt Stiftung beim regionalen Natur- und Artenschutz
„Es ist schön zu sehen, was man gemeinsam an einem Nachmittag leisten kann“!

Die ADLER Smart Solutions („ADLER“) setzte sich am 09. September 2022 mit über 40 Mitarbeitern und viel Energie für das regionale Natur- und Artenschutzprogramm der Loki Schmidt Stiftung ein.
Meeresschutz in der Arktis
Höchste Zeit, sich auf die Eisschmelze vorzubereiten

Die Arktis erwärmt sich schneller als alle anderen Regionen der Erde. Dieser rasche Temperaturanstieg führt zu tiefgreifenden Veränderungen. Gleichzeit steigt durch das schwindende Meereis das wirtschaftliche Interesse an der Region. Wie kann der Arktische Ozean geschützt und nachhaltig genutzt werden? In einer Berichtsserie zum Meeresschutz in der Arktis legen das Ecologic Institut und das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) Lösungsvorschläge dar.
Erste globale Klimarisikokarte für den Wald

Studie: Wald in Zentral- und Westeuropa hohem Klimarisiko ausgesetzt

Der Klimawandel bringt Wälder zunehmend unter Druck. Ausgelöst durch Klimaextreme sind in Mitteleuropa in den letzten Jahren große Waldflächen abgestorben. Forschende unter Beteiligung der Technischen Universität München (TUM) haben nun die erste Klimarisikokarte für die Wälder der Erde erstellt. Diese zeigt: Neben Mitteleuropa sind Wälder im Westen Nordamerikas sowie der südliche Teil des borealen Nadelwaldgürtels und der östliche Amazonas besonders gefährdet.
Oder-Katastrophe als Chance für eine ökologische Revitalisierung nutzen
Umweltverbände legen Kernforderungen für ein Aktionsprogramm Oder vor

Vor dem Hintergrund der Oder-Umweltkatastrophe, die zu einem dramatischen Sterben von Fischen, Muscheln und anderen Tieren im Fluss geführt hat, haben die im "Aktionsbündnis lebendige Oder" zusammengeschlossenen Umwelt- und Naturschutzorganisationen Eckpunkte zur Wiederherstellung und ökologischen Verbesserung der Oder vorgestellt.
Nach der Oder-Katastrophe:
Gibt es Hoffnung für den Stör und seinen Lebensraum?

Die Oder ist der letzte große Fluss in Deutschland, den Fische und andere Tiere noch über weite Strecken barrierefrei durchwandern können. Seit 2006 ist sie auch das Schwerpunktgebiet zur Wiederansiedlung des Baltischen Störs. Er steht auf der Roten Liste der Weltnaturschutzorganisation (IUCN); keine Tiergruppe ist heute stärker gefährdet als Störe.
Stadtgrün ist Millionen wert
Nutzen berechnen mit dem Onlinetool des Projekts „Stadtgrün wertschätzen"

Von Augsburg bis Wuppertal wünscht sich die Stadtbevölkerung mehr Bäume, mehr naturnahe Grünflächen, begrünte Wege und Dächer. Dies belegt eine repräsentative Befragung des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in den 23 größten deutschen Städten. Wie viel Grün eine Stadt bereits hat und wie sich eine Zu- oder Abnahme auswirken würde – das zeigt nun ein Onlinetool des Projekts „Stadtgrün wertschätzen“, das vom Bundesforschungsministerium gefördert wird.
Am 19. August ist Welt-Orang-Utan-Tag
EUROPA (Sony Music) verlost gemeinsam mit dem BOS Deutschland e.V. – Borneo Orangutan Survival – eine Patenschaft für den Orang-Utan Monita – machen Sie mit!

Die neue Folge der Hörspielserie „Schlau wie Vier“ führt in das Reich der Menschenaffen. Orang-Utans sind vom Aussterben bedroht. Ihr Lebensraum, die tropischen Regenwälder auf Borneo und Sumatra, wurde in den vergangenen Jahrzehnten zu großen Teilen zerstört: Für Palmöl, Papier und Tropenhölzer oder um Bodenschätze abzubauen.
Waldschutz finanziell belohnen

Wissenschaftler-Team skizziert modulares Anreizsystem

Ein Anreizsystem, das Klimaschutz- und Biodiversitätsleistungen des Waldes finanziell honoriert, kann auf zwei Säulen ruhen: Es sollte einerseits die ökologische Waldwirtschaft direkt fördern und andererseits über ein marktwirtschaftliches Zertifikatssystem zusätzliche Finanzierung für den Klimaschutz im Wald bereitstellen. Wie ein solches modulares Anreizsystem aussehen kann, beschreibt das Öko-Institut im Team mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Forst- und Naturwissenschaft sowie Juristen in einer aktuellen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes.
Invasive Zistrose bedroht Korkeichen in Portugal
ForscherInnen weisen nach, dass Korkeichen unter Zistrosen-Invasion bei Trockenheit ihre Wassernutzungsstrategie ändern und weniger Wasser verbrauchen

Welche Strategien und Anpassungsmaßnahmen wendet die Korkeiche (Quercus suber) in savannenartigen Ökosystemen im Südosten Portugals an, um zur Sommer- und Winterzeit ihren Wasserbedarf zu decken? Und wie verhält sie sich, wenn dieser Baum mit der invasiven Zistrose (Cistus ladanifer) um Wasser konkurriert?
EU-Agrarpolitik: "Greening" brachte kaum Verbesserung für Umwelt
Ziele nur zu sehr kleinen Teilen erreicht

Mit der Einführung des "Greenings" im Rahmen der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) in 2013 sollte die Wasser- und Bodenqualität verbessert, das Klima geschützt und die Biodiversität erhöht werden. Das wurde nur zu sehr kleinen Teilen erreicht und gleichzeitig teuer erkauft. Dies zeigt eine Untersuchung des Thünen Instituts im Auftrag des Umweltbundesamtes.
Albanische Regierung unterzeichnet Erklärung zur Errichtung eines Vjosa-Wildflussnationalparks
Albanien markiert wichtigen Schritt für den Schutz der Vjosa

Nach 10 Jahren intensiver Bemühungen durch Anrainergemeinden, Umweltschützer, Wissenschaftlerinnen sowie Kunstschaffende für einen dauerhaften Schutz der Vjosa und ihrer Nebenflüsse setzte die Regierung Albaniens heute einen historischen Schritt und unterzeichnete eine Erklärung, an der Vjosa einen Wildfluss-Nationalpark errichten zu wollen. Dieser Wildfluss-Nationalpark wird das gesamte Flusssystem der Vjosa von der Grenze zu Griechenland bis an die Adria unter Schutz stellen, einschließlich ihrer frei fließenden Nebenflüsse. Er wird der erste Nationalpark dieser Art in Europa sein.
30 Jahre „Rio-Konferenz“ (3. bis 14. Juni 1992)
Globaler Start für mehr Nachhaltigkeit im Wald – und Initialfunke für das Waldzertifizierungssystem PEFC

Die UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED), die 1992 in Rio stattfand, gilt als Geburtsstunde verschiedener Konventionen und Erklärungen zur Nachhaltigkeit, die auch heute noch bedeutsam sind. Auch für PEFC sind die auf dieser Konferenz verabschiedete Rio-Erklärung und die Beschlüsse der Nachfolge-Konferenzen maßgebliche Wegweiser.
Mir geht’s schlecht, ich kann nicht klagen
Die Natur hat keine Rechtsmittel

Eine Firma kann auf ihre Rechte pochen, die Natur nicht. Ist das noch zeitgemäß? Nein, sagen viele Tier- und Naturschützer. Deshalb gibt es revolutionäre Ansätze, dies zu ändern – und Pioniere, die es schon getan haben. Es kommt Fahrt in unser Rechtsleben.
High-Tech zum Schutz der letzten Pottwale im Mittelmeer
Solarbetriebene High-Tech-Bojen lokalisieren Wale über Klicklaute

Der aktuelle wissenschaftliche Artikel im Fachmagazin "frontiers in Marine Science" stellt die Ergebnisse des dreijährigen, erfolgreich abgeschlossenen Pilotprojekts Save Whales von OceanCare dar. Das System lokalisiert mit solarbetriebenen High-Tech-Bojen, die mit Unterwasser-Mikrophonen ausgerüstet sind, Pottwale über ihre Klicklaute - und leitet ihren Aufenthaltsort in Echtzeit an den Schiffsverkehr.
Auf Torf verzichten und Moore erhalten
toom begrüßt Vorstoß des Bundesagrarministers Cem Özdemir zum Schutz der Moore und zeigt bereits seit 2016, wie der Verzicht auf Torf gelingen kann

„Mit Torf zu pflanzen ist wie mit Kohle zu heizen“, so bringt es Bundesagrarminister Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) der Deutschen Presse-Agentur gegenüber auf den Punkt. Bis 2026 soll Torf vollständig aus Hobbygärten verschwinden. toom begrüßt dieses klare Statement: Als erste der Branche hat toom bereits 2016 seine Strategie bekannt gegeben, bis 2025 komplett auf torfhaltige Erden zu verzichten – sowohl im Eigenmarken- als auch Markensortiment.
Grünes Wasser
Renaturierung der Hamburger Fleete mit bepflanzten Schwimminseln startet mit einer Mitmach-Aktion am 1. Juni

Mit Unterstützung des Fraunhofer WKI bringen Beate Kapfenberger und Martha Starke vom Designstudio »morgen.« neues Leben in die Fleete der Hamburger Innenstadt. Einst voll mit Booten, Seeleuten und Waren aus aller Welt, sind die Wasserwege heute weitgehend ungenutzt und vegetationsarm. Gemeinsam mit Forschenden des Fraunhofer WKI haben die Designerinnen bepflanzbare Schwimminseln aus einem Leichtbaumaterial entwickelt, welches gänzlich aus nachwachsenden Rohstoffen besteht.
Europas Gewässer haben eine neue Freundin
NGOs gründen ELLA zum Schutz von Seen und Feuchtgebieten

Seen und Feuchtgebiete sind die am stärksten bedrohten Lebensräume in Europa. Überall zwischen dem Doñana-Nationalpark in Südspanien und dem Peipsi-See in Ost-Estland beschleunigt der Klimawandel die schwerwiegenden Auswirkungen von Übernutzung, Raubbau, Degradierung und Verschmutzung. Am 4. Mai haben deshalb acht Umwelt-NGOs aus Deutschland, Estland, Polen, Spanien und Ungarn eine neue starke Fürsprecherin für den Schutz und die nachhaltige Nutzung und Entwicklung von Seen und Feuchtgebieten in Europa gegründet: die European Living Lakes Association, kurz "ELLA".
Moore - die unterschätzten Klimaretter
Otto Group unterstützt als Partner und Enabler wegweisende Klimaschutzinitiative „toMOORow“ in Deutschland und fordert Umdenken bei der Landnutzung

Um dem Klimawandel aktiv und wirksam zu begegnen, setzt sich die Otto Group für die Wiedervernässung von Mooren vor der eigenen Haustür ein und hat ihr langfristiges Engagement dahingehend gestern auf einer politischen Veranstaltung, in Anwesenheit der Bundesumweltministerin, in Berlin bekanntgegeben.
Tag des Waldes am 21. März 2022
Immer mehr Wald in Deutschland wird nachhaltig bewirtschaftet

Positive Nachrichten zum deutschen Wald waren in den vergangenen Jahren selten. Litt er doch unter Stürmen, Dürren und Käferbefall. Zum diesjährigen „Tag des Waldes“ hält die Waldschutzorganisation PEFC Deutschland eine positive Einschätzung bereit: Der Umbau zu klimastabilen Mischwäldern schreitet voran und auf bereits 77 Prozent der Waldfläche haben sich die Forstbetriebe zum nachhaltigen Wirtschaften verpflichtet.
Illegaler Holzeinschlag in Rumäniens Naturwäldern nimmt trotz Gerichtsdrohung zu
Neue Daten belegen, dass die Zerstörung der letzten großen verbliebenen Ur- und Naturwälder der EU in Rumänien unvermindert anhält

Die Daten zeigen, dass der illegale Holzeinschlag in einem der ältesten und wertvollsten Wälder Europas in Rumänien (im Fagaras-Gebirge) in den letzten zwei Jahren sogar zugenommen hat, obwohl die Europäische Kommission rechtliche Schritte gegen den rumänischen Staat eingeleitet hat, um dagegen vorzugehen.
Nachhaltige Mitarbeitermotivation: „Wir tun was für Bienen!“ [02.02.2022]
Jetzt ist die Zeit, den nächsten Pflanzwettbewerb vorzubereiten
Waldzustand in Echtzeit am Monitor beobachtbar [15.12.2021]
Interaktiver, europäischer Waldzustandsmonitor online
EU-Pilotprojekt stärkt Naturschutz am Grünen Band Europa [08.11.2021]
Für konkrete Projekte entlang des Grünen Bandes von Finnland bis Albanien und Bulgarien werden 1,5 Millionen Euro bereitgestellt.
"Schluss mit neuen Schutzgebieten" [18.10.2021]
Aktivist*innen veröffentlichen Manifest zur Zukunft des Naturschutzes
Klimaziele in Gefahr: Verbände fordern Mindestlohn für den Wald [12.10.2021]
Vorschlag: 1,5 Cent pro Baum für Klimaschutzleistung sowie Bekenntnis zur nachhaltigen Nutzung
Erster Kongress zur Dekolonialisierung des Naturschutzes [06.09.2021]
Forderung nach menschenrechtebasiertem Ansatz
KAISER+KRAFT engagiert sich erneut für den Schutz der Bienen [18.08.2021]
Der B2B-Geschäftsausstatter engagiert sich erneut für den Schutz der Bienen und unterstützt das Wachstum der Bienenpopulation in Deutschland.
Korallenriffe effektiver vor dem Klimawandel schützen [10.08.2021]
Aktuelle Studie zeigt: Wärmetolerante Korallen besitzen unterschiedliche Mechanismen, um mit Hitzestress umzugehen
Den Amazonas als Kaiman, Frosch oder Spinne erleben? [02.08.2021]
Die VR Experience INSIDE TUMUCUMAQUE ist beim Save the Future-Festival in Berlin vom 5.-8. August erfahrbar
Neue Wege für die Auwald-Bewirtschaftung [19.07.2021]
Leitfaden gibt Empfehlungen zur Baumartenwahl in Auwäldern
Milchstraße, Andromeda und Antares im Blick [13.07.2021]
Das Dorf Rumbach im Dahner Felsenland hat es als erste Kommune zum Titel „Gemeinde unter den Sternen“ gebracht. Ressourcen und Kosten spart sie obendrein.
Intakte Waldränder: Warum sie jetzt gefördert werden [12.07.2021]
2020 hat PEFC Deutschland den Schutz und die Förderung von strukturreichen Waldrändern neu in den aktualisierten Standard für nachhaltige Waldbewirtschaftung aufgenommen.
Das Artensterben stoppen! [24.06.2021]
EuroNatur-Preis 2021 geht an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IPBES (Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services)
Nachhaltige Waldbewirtschaftung [01.06.2021]
Grundprinzipien und Herausforderungen
Bewusstsein schaffen für den Zukunftswald [24.05.2021]
Forstleute verjüngen gemeinsam mit der Bürgerschaft die Bestände – und der Eichelhäher hilft dabei
Weniger Pflanzenschutzmittel, mehr Artenerhalt [11.05.2021]
toom kooperiert mit GLOBAL 2000 und stärkt damit Vorreiterrolle
Alles Spinner, oder was?! [13.04.2021]
In Massen auftretende Schadinsekten können für Bäume und Waldbesucher zur Plage werden.
Dell Technologies fördert Artenschutz von Elefanten im südlichen Afrika [30.03.2021]
Für ihre Arbeit setzt Elephants Alive auf robustes Equipment von Dell Technologies.
Wer wird PEFC-Waldhauptstadt 2022? Jetzt bewerben! [29.03.2021]
Nachfolgerin für die PEFC-Waldhauptstadt Warstein gesucht
Herausforderung „Walderhalt“: Wertschätzung in Engagement ummünzen [25.03.2021]
Die meisten Deutschen sorgen sich um den Wald, aber die wenigsten setzen sich für seinen Schutz ein, ergibt eine repräsentative Studie.
Ein Jahr Pollinator Protection Plan zum Schutz von Bienen: [25.03.2021]
Das Almond Board of California treibt seine Nachhaltigkeitsprogramme voran
Stauseen - Die Ressource Wasser einfacher schützen [18.03.2021]
Internationales Forschungsprojekt entwickelt anwendungsfreundliche Methoden zur vorausschauenden Beurteilung der Wasserqualität in Stauseen
EU und Länder müssen Nationalen Biotopverbund stärken [18.03.2021]
Grünes Band an weitere Lebensraumnetzwerke anbinden
50 Jahre Tag des Waldes am 21. März 2021 [10.03.2021]
Den „Freiheitsraum“ Wald für die Zukunft erhalten
Alles was man mit Holz machen kann... [09.03.2021]
3. Forst- und Holz Innovations – und Ventureforum am 15.4.2021
„In der Wildnis liegt die Hoffnung der Welt" [02.03.2021]
Christoph Quarch sucht die schöpferische Kraft zur Veränderung in der wilden Natur
Käfer-riechende Drohne auf Höhenflug [01.03.2021]
Detektion von Forstschädlingen aus der Luft sorgt in Fachkreisen und Medien für Aufmerksamkeit
Bäume, die die Welt verändern. Mit Treedom online Bäume pflanzen und damit unserem Planeten und Menschen weltweit helfen. [02.02.2021]
Baumpflanzungen digital, real, greifbar und mit Spaß - und wie das Social Business Treedom dies möglich macht
SGS erhält Akkreditierung für das Fachmodul „Gebietseigene Gehölze“ [19.01.2021]
Ab sofort können sich sowohl Saatgut- und Produktionsbetriebe als auch Handelsunternehmen, also die gesamte Produktkette vom Sämling bis zur Lieferung, bei SGS zertifizieren lassen.
Bolsonaro Portrayed as a War Criminal in Video Addressing Amazon Destruction [17.01.2021]
The campaign marks the beginning of a new agenda for the self-defense of Indigenous peoples in the Brazilian Amazon
Naturschutzverbände stellen „Agenda für Wildnis“ vor [02.12.2020]
Aufruf an die Politik für gemeinsames Handeln zur Erreichung des Zwei-Prozent-Wildnisziels
Deutschlands Antrag zum Schutz des Wedellmeeres im Südpolarmeer gescheitert! [02.11.2020]
Trotz aller wissenschaftlichen Argumente und der globalen Bedeutung wurde der Schutz dieses Ökosystems erneut von Russland und China blockiert
EU-Fischereiminister machen ersten Schritt Richtung nachhaltige Fangquoten [20.10.2020]
Acht von zehn Fangquoten sind im Einklang mit wissenschaftlichen Empfehlungen
Mit Aufforstungs- und Moorschutzprojekten den eigenen CO2-Ausstoß kompensieren: [15.09.2020]
Sindelfinger Merus GmbH auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2021
Europäischer Gerichtshof lehnt Überprüfung der Glyphosat-Zulassung ab [15.09.2020]
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet: Umweltverbände können Pestizid-Zulassungen nicht überprüfen lassen.
VIELFALT 2030 [01.09.2020]
Die Initiative „Vielfalt 2030“, bestehend aus der Bionade GmbH und der Biodiversity Foundation, setzt sich aktiv für die Biodiversität ein.
Helden im Wald: unsere Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer [24.08.2020]
Mit einer Online-Aktion macht PEFC auf die Leistungen der zertifizierten Waldbesitzer aufmerksam
Fotosafari durch Europas Natur [21.08.2020]
Rund 3.400 Bilder von Europas Natur sind in diesem Jahr bei der Jury eingegangen - die Auswahl der zwölf besten Fotos kann sich sehen lassen.
„Naturschwärmer“: raus in die Natur und die Welt ein bisschen besser machen [09.08.2020]
Neues LBV-Familienprojekt bietet online Mitmachaktionen zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen
Engagement für den Umwelt- und Klimaschutz [03.08.2020]
AY YILDIZ, die Mobilfunkmarke für die deutsch-türkische Community, pflanzt 1.250 Bäume
Ein Überlebensmodell für Wald und Forstwirtschaft [20.07.2020]
PEFC zu Gast in der Bundespressekonferenz: Das neue Waldsterben und Lösungsansätze
»Neue Dimension von Umweltrisiken« [14.07.2020]
Wissenschaftler warnen vor Manipulation von Bienen und anderen Insekten durch 'indirekte' Gentechnik
Importierte Abholzung stoppen [01.07.2020]
Europäisches Lieferkettengesetz muss Unternehmen zu strenger Sorgfalt verpflichten
Schaufenster Bioökonomie [30.06.2020]
In Deutschland leben Hunderte unbekannter Insektenarten
DEVK gibt 30.000 Bienen ein Zuhause [23.06.2020]
Gemeinsam mit den „Stadtbienen" kümmert sich der Versicherer ab sofort um zwei Bienenvölker.
Dürre bereitet Bürgern Sorgen [18.06.2020]
„Wir beobachten, dass durch die Trockenheit auf unseren Flächen des Nationalen Naturerbes teilweise ganze Baumbestände absterben."
Endspurt beim Pflanzwettbewerb 2020 [16.06.2020]
Bienenfreundliche Aktionen mit großer Außenwirkung gesucht
Besser gerüstet gegen Waldbrände [09.06.2020]
So können gefährdete Flächen erkannt, das Risiko für Brände reduziert und verbrannte Wälder nachhaltig aufgeforstet werden
Erhalt der Wacholder-Wälder in Zentralasien [05.05.2020]
Das Holz der Wacholderwälder wird seit Generationen genutzt
Naturwaldzerstörung in Rumänien [22.04.2020]
Umweltorganisationen leiten weitere rechtliche Schritte gegen rumänische Behörden ein
Schutz der Urwälder in Rumänien wird völlig vernachlässigt [09.04.2020]
Neuer Bericht zeigt: Urwälder werden nicht im Nationalen Katalog registriert
Das Coronavirus als Frage der Tierethik? [06.04.2020]
Die Massentierhaltung muss beendet werden – schon allein zu unserem eigenen Schutz!
Coronavirus bedroht Existenz unabhängiger Filmemacher [23.03.2020]
DVD-Start für "Spitzbergen - auf Expedition in der Arktis" vorgezogen
Vielfalt im Wald [20.03.2020]
Entwaldung stoppen für Klima, Artenschutz und Menschen
BMEL legt Waldschadenszahlen vor [19.03.2020]
Keine Entlastung für 2020 in Sicht
Donau-Oder-Elbe-Kanal: Milliarden für ein sinnloses Mammutprojekt [16.03.2020]
18 Umweltverbände protestieren gegen Zerstörung von Flusslandschaften
Was unser Wald jetzt braucht: [22.01.2020]
Förster geben fünf Tipps, wie wir dem Wald 2020 helfen können
Waldbrand, Klimawandel, Wissenschaft [10.01.2020]
Internationale Expertengruppe legte bereits vor einem Jahr die Publikation „Global Fire Challenges in a Warming World“ vor
Stadt Warstein ist die PEFC-Waldhauptstadt 2020 [12.12.2019]
Das Gesamtbild der Stadt Warstein ist geprägt von knapp 9.000 Hektar Waldfläche
EuroNatur-Preis 2019 an die „mutigen Frauen von Kruscica“ verliehen [10.10.2019]
Engagierte Flussschützerinnen aus Bosnien-Herzegowina ausgezeichnet
Rumänien: Neue Analyse enthüllt riesigen bedrohten Natur- und Urwaldschatz [26.09.2019]
EuroNatur und Agent Green: Europa muss die Waldzerstörung in Rumänien stoppen
Waldkrise durch Klimakrise [24.09.2019]
Umweltorganisationen fordern ökologische Waldwende
Engagement im Fokus [10.09.2019]
Das Filme für die Erde Festival
Schutz der rumänischen Urwälder [10.09.2019]
Beschwerde bei EU-Kommission eingereicht
„Unsere Arbeit steht in Flammen“? [30.08.2019]
Agroforst muss als tragendes Anbaukonzept in der Amazonasregion gefordert und gefördert werden
2 Millionen Bäume für Brasilien [30.08.2019]
Umweltforschungszentrum CEPAN fordert, Wald-Investitionen nicht zu stoppen
Husum Coast & Prevention [19.08.2019]
Internationale Fachkonferenz für Küsten- und Naturschutz
YOKOHAMA-Cash-Back-Aktion mit Baumspende [13.08.2019]
Beim Reifenkauf Geld zurückerhalten und den Klimaschutz fördern
Von wegen süß [04.08.2019]
Schokolade zerstört den Lebensraum der Gorillas
Auszeichnung für die „mutigen Frauen von Kruscica“ [31.07.2019]
EuroNatur-Preis 2019 geht an Flussschützerinnen aus Bosnien-Herzegowina
Spektakuläre Kletteraktion zum Schutz der Urwälder in den rumänischen Karpaten [29.07.2019]
Umweltorganisationen protestieren gegen drohende Zerstörung des UNESCO-Weltnaturerbes durch Straßenbau und Abholzungen in Rumänien
Paludikulturen mit Schilf und Rohrkolben in die Praxis bringen [16.07.2019]
Projekt erarbeitet Leitlinien für Landwirte, Behörden und Politik - Praxisversuche auf 8 Hektar
Ludwigsburger Appell der Natur- und Umweltfilmschaffenden 2019 [15.07.2019]
Natur- und Umweltfilmemacher*innen fordern "Mehr Raum für die Natur"
Gemeinsames Engagement zur Vermeidung von Plastikmüll [25.06.2019]
Der Spezialist für Bürobedarf Novus Dahle kooperiert mit der Umweltorganisation One Earth - One Ocean e. V. zur Vermeidung von Plastikmüll in den Meeren
Hanni und Nanni werden umschwärmt [21.05.2019]
Die Zwillinge vom Lindenhof retten die Bienen
Grün und rechts – wie Rechtsextreme über Naturschutz denken [10.05.2019]
Neuer FARN-Leitfaden entlarvt rechtsextreme Argumente und Mythen
Rapider Artenverlust [05.05.2019]
Europas letzte Urwälder müssen geschützt werden
Der forum-Filmtipp: Blue Heart [08.04.2019]
Ein Film über die Bedrohung der letzten wilden Flüsse auf dem Balkan
Handelskrieg gefährdet Amazonas-Regenwald [28.03.2019]
Forscher warnen vor den dramatischen Auswirkungen, die Straf-Zölle auf US-Soja haben könnten
Jung, urban und plötzlich Waldeigentümer?! [19.03.2019]
Wald geerbt und keine Ahnung von Waldwirtschaft? Seit einem Jahr unterstützt das Informationsportal Waldhilfe Eigentümer dabei, ihren Wald zu pflegen und zu erhalten
Der Schaalsee ist 'Lebendiger See des Jahres' 2019 [19.03.2019]
Beispielhaft für die Bundesländer übergreifende Naturschutzarbeit
15 Jahre Global Geoparks Network für eine nachhaltige Zukunft [19.03.2019]
Eine stetig wachsende Familie mit UNESCO-Gütesiegel
Sierra Leone: Landnahme durch Palmöl-Firma SOCFIN beenden [21.02.2019]
LandrechtsverteidigerInnen müssen geschützt und die anhaltenden Menschenrechtsverletzungen gestoppt werden
Insektenschutz: Erhalten was uns erhält [20.02.2019]
toom setzt Zeichen für den Insektenschutz und gibt Wildbienen mit Kokon-Angebot ein neues Zuhause
Use it or lose it [17.02.2019]
Nutzung von Tropenholz trägt zum Waldschutz bei
Die Bienen haben es geschafft [14.02.2019]
Erfolgreichstes Volksbegehren der Geschichte in Bayern
Schutz der Saline Ulcinj Voraussetzung für EU-Beitritt Montenegros [01.02.2019]
Der Salzgarten von Ulcinj ist eines der bedeutendsten Feuchtgebiete an der östlichen Adria
„Das Venedig Afrikas" versinkt im Müll [29.01.2019]
Nokoué-See in Benin ist Bedrohter See des Jahres 2019
Wie lebendige Kommunikation dem Umweltbewusstsein dient [25.01.2019]
Einladung zum ERDFEST 2019 vom 21.-23. Juni 2019
Gemeindebasiertes Ausbildungsprojekt in Namibia [03.12.2018]
Erfolgreiches Zusammenleben von Elefant und Mensch: Khwe-Projekt von Futouris und Gebeco in Namibia erfolgreich gestartet
Alternativer Nobelpreisträger Tony Rinaudo will in 100 Ländern Wälder wieder aufforsten [30.11.2018]
Die Zukunft unserer Kinder braucht eine umweltfreundliche „Grüne Revolution“
Se(h)en ohne Grenzen [30.11.2018]
Natur 100 Prozent barrierefrei erleben
Wer keine Bienen mag, werfe das erste Honigglas [13.11.2018]
Bee part: 10 Gründe, warum Bienenschutz die beste Möglichkeit ist, Ihre KundInnen und MitarbeiterInnen mit Ihrem Engagement auf sich aufmerksam zu machen.
Mi Selva - Peru [20.10.2018]
Geschichten aus dem Regenwald
Weniger Pestizide, mehr Bildung [18.10.2018]
9-Punkte-Plan gegen das Insektensterben
Ein Jahr öffentliches Insektensterben – und weiter? [18.10.2018]
Insektenbiomasse nahm in den vergangenen 30 Jahren um 76 Prozent ab
Fast 100.000 Unterschriften! [05.10.2018]
ÖDP reicht Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ ein
"Heute nicht leben auf Kosten von morgen" [02.10.2018]
Bergwaldprojekt e.V. und LBV sind neue Kooperationspartner der memo AG
Hambacher Wald: Bundesregierung soll vermitteln
[18.09.2018]

Kampagne „Kohlestopp global“ gestartet
Brisante Umweltthemen am 8. Filme für die Erde Festival [28.08.2018]
Internationales Umweltfilmfestival am 21.9.2018
Arbeitsplatz mitten in der Idylle [27.08.2018]
„Green Economy“ als Nachbar zum Naturschutzgebiet
Trend Urban Beekeeping [23.08.2018]
Infoblatt zum Imkern in der Stadt veröffentlicht
Stadtwohnungen für Biene Maja und Co. [01.08.2018]
Landschaftsarchitektin empfiehlt lange Blütezeiten, Vielfalt in der Gartenstruktur und heimische Pflanzen
Der forum-Filmtipp: The Messenger [31.07.2018]
Der Film illustriert eindrücklich die Bedeutung der Vögel für unser Ökosystem
Bayernweites Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt [30.07.2018]
Noch bis 1. September 2018 werden bayernweit Unterschriften für die Petition gesammelt.
Wildes Kamtschatka [25.07.2018]
Das größte Umwelt-Filmfestival ehrt Newcomer
SDG 15: Land-Ökosysteme [10.07.2018]
Für eine nachhaltigere Nutzung unserer Erde
European Natura 2000 Award 2018 [18.05.2018]
EU zeichnet beispielhafte Naturschutzprojekte aus ganz Europa aus
Wichtig, wichtiger, (Wild-)Biene [16.05.2018]
1. Weltbienentag am 20. Mai: Rettet die summenden Superhelden
Global Nature Fund feiert 20-jähriges Bestehen
[27.04.2018]

Stiftung blickt auf erfolgreiche Jahre im Seen- und Naturschutz und in der Entwicklungszusammenarbeit zurück
SAN warnt: Verlust von Bestäubern wird unterschätzt [24.04.2018]
Laut einer Studie sind 75 Prozent der Agrarrohstoffe von Bestäubern abhängig
Zum Tag des Baumes am 25. April 2018 [19.04.2018]
Spektakuläre Luftaufnahme von einem Aufforstungsgebiet in Äthiopien
Sensorgestützte Früherkennung von Ökosystemveränderungen durch eingeschleppte Akazien [23.03.2018]
Neuer Ansatz mit Flugzeug-Sensordaten zeigt deutliche Auswirkungen auf Nährstoff-Haushalt geschützter Küstendünen in Portugal
UNSERE ERDE 2 - erzählt von Günther Jauch [27.02.2018]
So haben Sie die Welt noch nie erlebt - Ab 15. März im Kino!
JANE [27.02.2018]
Der Film über Jane Goodall - ab 8. März im Kino
Echtes Engagement im Klimaschutz [19.01.2018]
JOSERA petfood geht mit Carbon Tanzania und myclimate einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung klimaneutrale Produktion.
Maschinenbau bekennt sich zu ambitionierten Klimazielen [19.01.2018]
VDMA: Reduzierung der Treibhausgase um 80 bis 95 Prozent bis 2050 ist möglich
Wälder - Menschen - Tiere [18.01.2018]
Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe und die Heinz Sielmann Stiftung setzen gemeinsam ein groß angelegtes Wiederbewaldungsprojekt in der äthiopischen Region Wogdi um.
Heidelberg wird „Waldhauptstadt“ 2018 [01.12.2017]
Organisation für nachhaltige Waldbewirtschaftung PEFC würdigt städtisches Engagement
Sind wir zu dumm für die Zukunft? [01.12.2017]
Die Zukunftsfähigkeit des ­Menschen aus der Perspektive der Vergangenheit
„Wir haben es satt!“ [29.11.2017]
Breites zivilgesellschaftliches Bündnis schlägt Alarm für gutes Essen und die globale Agrarwende
Neue Publikation des Global Nature Fund unterstützt deutsche Unternehmen bei der Naturkapitalbewertung [27.11.2017]
Immer mehr Unternehmen sind sich der Bedeutung der Natur für ihr Wirtschaften bewusst
Stadtbäume weltweit wachsen schneller [13.11.2017]
Internationale Studie zur Wirkung des Klimawandels auf das Baumwachstum
Hundenase hilft Nashörnern [27.10.2017]
Bayer unterstützt Anti-Wilderer-Hundestaffel zum Schutz der Nashörner in Südafrika
MSC fördert mexikanische Fischer, die Delfine jagen und töten [27.09.2017]
Verbraucherwarnung vor delfintödlich gefangenem Thunfisch aus Mexiko mit MSC-Siegel
MSC-Siegel für positive Veränderung auf unseren Meeren [27.09.2017]
Mexikanische Thunfischfischerei nach zweijährigem Bewertungsprozess nun MSC-zertifiziert
Studie geht den Flüssen auf den Grund [27.09.2017]
Erhalt von Flussauen ist Hochwasser- und Artenschutz
Einzigartiges Wasserprojekt zum Fischschutz [13.09.2017]
Niederländer hauen Loch in den Deich und bauen Migrationsfluss
Leidenschaftliches Plädoyer von Franz Alt für mehr Achtsamkeit [06.09.2017]
Wir müssen die Ausbeutung der Erde sofort stoppen, sonst wird die Menschheit untergehen!
Tierische Geschäfte – wo sind die Grenzen? [11.08.2017]
Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung?
Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung? [10.08.2017]
Ein Interview mit Wolfgang Rades von Loro Parque, Teneriffa
Biomasse, Sonne und Wind in Nationalen Naturlandschaften naturverträglich nutzen [09.08.2017]
Leitfaden fasst Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsvorhabens zusammen
Geboren für die tödliche Kugel [03.08.2017]
Löwen, gehalten als Stalltiere hinter Gittern, gezüchtet für maximalen finanziellen Ertrag
Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung? [01.08.2017]
Ein Interview mit Jürgen Ortmüller vom Wal- und Delfinschutz-Forum
999 Zeichen für die Zukunft... [01.08.2017]
... der Geschäfte mit Wild-Tieren - wo sind die Grenzen?
NaturVision Filmfestival [16.07.2017]
Preise in 11 Kategorien vergeben
Mermaids Hate Plastic [14.07.2017]
Wie ein Fotograf auf Plastikmüll aufmerksam macht
Der forum-Filmtipp: SEKEM – Aus der Kraft der Sonne [12.07.2017]
Ein Film von Bertram Verhaag über die Begrünung der Wüste
Hat die Jagd noch Zukunft? [11.07.2017]
Ergebnisse eines IUCN-Workshops werfen neues Licht auf Folgen und Hintergründe der Jagd
Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung?
[27.06.2017]

Ein Interview mit Ulrich Karlowski von der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.
Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung? [27.06.2017]
Ein Interview mit Dr. Dag Encke vom Tiergarten Nürnberg
Waldbrände nachhaltig vermeiden [21.06.2017]
Wasserretentionslandschaften als Schutz
BfN-Präsidentin fordert Kehrtwende in der Agrarpolitik [20.06.2017]
Bundesamt für Naturschutz legt Agrar-Report zur biologischen Vielfalt vor
Öko-Schädlingsbekämpfung [31.05.2017]
Schlupfwespen-Zuchtbox der Uni Hohenheim erhält Umweltpreis
Urbane grüne Infrastruktur für attraktive und zukunftsfähige Städte [30.05.2017]
Bundesamt für Naturschutz stellt neue Praxisbroschüre vor
Studie: Halbe Erdoberfläche muss zur Schutzzone werden [16.05.2017]
Rainforest Alliance fordert globales Abkommen zum Schutz der Artenvielfalt
Ökosystem – ein Begriff aus der Biologie macht Karriere in der Wirtschaft [09.05.2017]
Fachtagung „Denken und Handeln in Ökosystemen – Vernetztes Agieren als Erfolgsfaktor“ am 14. Juli 2017 in Rottenburg/Neckar
Global denken, lokal handeln [02.05.2017]
FAMAB Stiftung engagiert sich am „Tag des Baumes“ und pflanzt Bäume in sechs deutschen Städten.
Richtungswechsel in der Landwirtschaft [26.04.2017]
Greenpeace stellt Studie Kursbuch Agrarwende 2050 vor
Aktionskunst im Film:


Kunstaktion nutzt den Waldboden als Projektionsfläche
[19.04.2017]

Video Wald der Wünsche des Installationskünstlers Gijs van Bon auf YouTube
Ein Biokorridor auf der Bananenfinca [10.04.2017]
Bananenfinca Platanera Río Sixaola pflanzt 65.000 Bäume im Anbaugebiet, um Artenvielfalt zu schützen
Nachhaltigkeit per App [07.04.2017]
Rainforest Alliance unterstützt Farmer auch digital
Große Pflanzaktion in der PEFC-Waldhauptstadt Brilon [28.03.2017]
Der Briloner Generationenwald wird um 50 Bäumchen des PEFC-Wunschwaldes ergänzt
So sehen die Deutschen den Wald der Zukunft: gemeinsame Lebensgrundlage für Natur und Mensch [21.03.2017]
Mit der Webaktion „Wald der Wünsche“ sowie einer GfK-Studie spürte PEFC Deutschland dem aktuellen Verhältnis der Deutschen zum Wald nach.
CeBIT: Schmalband-Funk sagt Bienensterben den Kampf an [20.03.2017]
NB-IoT funkt Sensordaten direkt aus dem Bienenstock aufs Imker-Handy
President of Chile, Tompkins Conservation Sign Historic Pledge to Create 11 Million Acres of New National Parks [15.03.2017]
Pledge includes the largest land donation in history from a private entity to a country
Global Geoparks Network: 119 Mitglieder aus weltweit 33 Ländern [07.03.2017]
Ritterschlag: Alle Mitglieder erhalten das Gütesiegel UNESCO Global Geopark
Neues MehrWERT-Magazin zum Thema Artenvielfalt [06.03.2017]
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks findet klare Worte zum Artensterben
Bundesregierung wirbt für nachhaltigen Konsum [20.02.2017]
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ für nachhaltige Holzprodukte eingestuft
Lassen Sie es blühen [17.02.2017]
Mit einer Blühpatenschaft wertvollen Lebensraum für Bienen, Hummeln & Co schaffen
Brilon ist PEFC-Waldhauptstadt 2017 [13.12.2016]
Konzept zur Bekanntmachung des PEFC-Siegels überzeugt Jury
Wenn das Leben siegt, wird es keine Verlierer mehr geben [05.12.2016]
Eine Solidaritätsbotschaft an Standing Rock aus dem Friedensforschungszentrum Tamera, von Martin Winiecki
Reasons for Hope [24.11.2016]
Dr. Jane Goodall in Stuttgart
Alarmstufe Rot – Insektensterben statt Bienentanz [28.10.2016]
Wissenschaftler fordern Sofortmaßnahmen gegen Artenschwund
Im Namen der Tiere [25.10.2016]
Mutiger Dokumentarfilm zum Thema Tierrecht feiert am 2. November Premiere
Gut erholt im Rastatter Stadtwald [18.10.2016]
PEFC-Zertifikat für herausragende Erholungsfunktion des Waldes
Urlaubszeit – Kuschelzeit – Südafrika und das Mordsgeschäft mit der Tierliebe [02.09.2016]
Der Global Nature Fund startet seine Kampagne „Lions for Sale – Aufgezogen für den Abschuss“ gegen das Geschäft mit Freiwilligenarbeit, Tourismus & Trophäenjagd.
Bee happy ... [01.08.2016]
Deutschland summt! Summen Sie mit?
Wer wird Waldhauptstadt 2017? Jetzt bewerben! [29.07.2016]
Städte und Gemeinden, die sich um eine nachhaltige Waldbewirtschaftung verdient gemacht haben, können sich ab sofort um den Titel „PEFC-Waldhauptstadt 2017“ bewerben
Nachhaltige Verbesserungen für unsere Ozeane [08.06.2016]
MSC Fortschrittsbericht zeigt Trends der vergangenen 5 Jahre
Rechte der Natur gehören in die Verfassung! [29.04.2016]
2. Symposium „Rechte der Natur / Biokratie“ am 6. Mai in Siegen
Korallenbleiche: Die 3. Welle rollt [23.03.2016]
Am Great Barrier Reef wurde jetzt die höchste Alarmstufe ausgerufen.
Fischreichstes Binnengewässer in Südostasien [28.01.2016]
Der Tonle Sap See ist „Bedrohter See des Jahres 2016”
Bienen zu schützen, heißt unsere Zukunft zu schützen [15.12.2015]
„Es lebe die Biene!“ – Aurelia Stiftung gegründet
Neuer DNR-Präsident Kai Niebert: „Wer die Natur ausbeutet, beutet die Menschen aus“ [28.11.2015]
Der 36-jährige NaturFreund ist der jüngste Präsident, den der Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzverbände je hatte.
PEFC Deutschland und Klimastiftung für Bürger starten Zusammenarbeit [18.11.2015]
"Die Zusammenarbeit ist eine wunderbare Gelegenheit, interessierten Menschen die enorme Bedeutung gesunder und nachhaltig gepflegter Wälder aufzuzeigen".
Nachhaltig und regional: [04.09.2015]
Präsentation der deutschlandweit ersten PEFC-Produkte mit dem Regionallabel „Heimisches Holz aus Bayern“ mit Bayerns Staatsminister Helmut Brunner
Forstminister Brunner setzt mit der bundesweit ersten PEFC-Biotopbaumplakette ein Signal für Nachhaltigkeit und Naturschutz [04.08.2015]
Durch die neue Plakette können Waldbesitzer ihr Engagement für die Artenvielfalt nun auch den Besuchern ihres Waldes demonstrieren.
PEFC-Waldhauptstadt 2015: Auszeichnung für Ilmenau in Thüringen [16.04.2015]
Stadt Ilmenau feiert Urkundenübergabe mit großer Pflanzaktion
NGOs: Hoher Verbrauch von Agrarrohstoffen und Holz zerstört Wälder weltweit [20.03.2015]
Umweltverbände fordern Politik und Gesellschaft auf, sich mehr für den Schutz und Wiederaufbau von Wäldern zu engagieren
Zum Tag des Waldes am 21. März 2015: [09.03.2015]
Wer jetzt bei Bodenschutzmaßnahmen im Wald spart, wird später umso mehr zu zahlen haben.
Fischereimöglichkeiten 2015: Erholung der Bestände in Nord- und Ostsee, erhebliche Überfischung im Mittelmeer [26.06.2014]
Die Fischbestände im Norden und Westen Europas erholen sich, doch das Mittelmeer ist nach wie vor stark überfischt.
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
NOV
2022
Master Classes & Innovation Workshops at ISPO Munich
Solutions NOW for Sustainable Business Success
81823 München
01
DEZ
2022
Corporate Responsibility Day
Verleihung des „Real Estate Social Impact Investing Award 2022" (SII-Award)
10435 Berlin
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Bildung

Eichenbänke klären auf
Der Naturpark Rhein-Westerwald vermittelt in Bad Hönningen Rastenden einen Einblick in den persönlichen CO2-Anteil
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeit in der Industrie – auch hier spielt Second Hand eine Rolle

dormakaba erreicht Prime Status im ISS ESG Corporate Rating

Warum sich die Investition in Mitarbeiterzufriedenheit rentiert

Gebrauchtmaschinen für die Industrie: Unternehmen wollen Nachhaltigkeit

Endlich ein eigenes Gewächshaus: Das ist zu beachten

Die Bedeutung einer WLAN-Lösung für Hotels und wie man die beste auswählt

Haben wir in Katar unsere Werte verraten?

"Hochwertige Ausgleichsprojekte sind ein zentraler Bestandteil zur Erreichung der Klimaziele."

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig