Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

toom Baumarkt GmbH

Humboldtstraße 140-144, D-51149 Köln
Daria Ezazi, weitere Informationen

Mit mehr als 300 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), rund 18.000 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von 2,9 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche.

Das Unternehmen gehört zur REWE Group. Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2021 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von 76,5 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren rund 380.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent.

Seit 2016 trägt toom das Zertifikat „audit berufundfamilie". Mit dem „audit berufundfamilie", einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, geht toom als Arbeitgeber zukunftsorientierte Wege und unterstützt seine Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen und den damit verbundenen Herausforderungen.




Nachhaltigkeitsmeldungen von "toom Baumarkt GmbH"


toom zum sechsten Mal für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Baumarktkette wird erneut Testsieger für nachhaltiges Engagement im DEUTSCHLAND TEST

Das nachhaltige Engagement von Unternehmen und ein umweltfreundlicheres Produktsortiment sind Kund:innen immer wichtiger. Auch für toom steht Nachhaltigkeit seit Jahren im Fokus und so zeichnete DEUTSCHLAND TEST das Unternehmen der REWE-Group nun bereits zum sechsten Mal in Folge als Testsieger für “nachhaltiges Engagement" unter den Baumärkten aus.


Mehr Nachhaltigkeit im Garten: toom macht’s möglich
Weniger Pestizide und Plastikmüll, mehr Moorschutz: Umweltfreundlicher gärtnern mit toom

Laut einer unabhängigen forsa-Umfrage ist für 70 Prozent der deutschen Hobbygärtner:innen die Umweltfreundlichkeit von Produkten von großer Bedeutung. Auch toom setzt seit Jahren auf Umwelt- und Artenschutz: Von torffreier Erde über umweltfreundlichere Pflanzenschutzmittel bis hin zu Mehrweglösungen für Pflanzenpaletten – die Baumarktkette bietet viele Möglichkeiten, nachhaltiger zu gärtnern.


Positiver Trend: toom senkt Strom-, Wärme- und Wasserverbrauch im Jahr 2023 deutlich
Baumarktkette spart effizient Energie auch bei ihren Standorten

Die Baumarktkette toom setzt bereits seit Jahren bei der Um- und Neugestaltung ihrer mehr als 300 Standorte konsequent auf Nachhaltigkeit in allen Bereichen. Durch eine ressourcenschonendere Bauweise bei Umbau, Neubau und Modernisierung hat toom bereits einige Erfolge erzielt. Im Jahr 2023 konnte allein der Stromverbrauch um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr reduziert werden.


„Wir listen stetig aus!“: toom setzt Zeichen gegen Pestizide
Trotz Rückschlag im EU-Parlament setzt Baumarktkette Engagement für nützlingsfreundliche Alternativen im Hobbybereich fort

Nach der Ablehnung eines Gesetzes zur Reduktion von Pestiziden im EU-Parlament bleibt der Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden vorerst unverändert. toom verfolgt dennoch weiterhin konsequent die Reduktion und Auslistung von chemisch-synthetischen Pestiziden im Hobbybereich und setzt auf umweltfreundlichere Alternativen.


Einen Weihnachtsbaum mit gutem Gewissen kaufen
Die Partnerschaft von toom und Fair Trees®: Sichere Samenernte in Georgien

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen toom und Fair Trees schafft nicht nur faire Arbeitsbedingungen für Zapfenpflücker, sondern ermöglicht auch eine Vielzahl von bedeutenden sozialen Projekten in Georgien.


Selbermachen für alle: Inklusion auf toom.de
Inhalte in Leichter Sprache auf der toom.de

Barrieren abbauen und alle Menschen teilhaben lassen. Für Menschen mit geistiger oder Lernbehinderung, aber auch für viele andere Menschen ist es wichtig, Zugang zu Informationen in einfacher und leicht verständlicher Sprache zu haben. Aus diesem Grund bietet toom auf seiner Website erstmals einen eigenen Bereich in Leichter Sprache an.


Tag des Respekts
toom setzt sich für mehr Teilhabe und ein respektvolles Miteinander ein

Der 18. September ist der „Tag des Respekts“ und für toom ein besonderer Tag, denn bei der Baumarktkette gehört der verantwortungsvolle Umgang mit Mensch und Umwelt zum gelebten Alltag.



Ja zu Balkonien: Sommerurlaub auf dem Sonnendeck
Umfrage zeigt: Sommerferien auf dem Balkon sind für Deutschlands Balkonbesitzende eine kostengünstige Alternative

Eine deutschlandweite Umfrage in Zusammenarbeit mit Appinio im Juni 2023 unter Balkonbesitzenden zeigt: Balkoninteressierte würden höhere Mieten für das Sonnendeck zahlen und sogar ihren Urlaub auf Balkonien verbringen


toom: Einsatz für das große Summen
Baumarktkette setzt sich für Biodiversität ein und spendet für den NABU

Nach wie vor ist das Insektensterben ein deutschlandweites Problem, das sich ganz besonders in den Sommermonaten zeigt. So bestätigte noch kürzlich eine Studie des Forschungsprojekts DINA (Diversität von Insekten in Naturschutz-Arealen), dass der Bestand an Fluginsekten nach wie vor zu niedrig ist. Hier sieht sich toom als große Baumarktkette und REWE-Tochter in der Verantwortung...


toom zum fünften Mal in Folge für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
toom erhält Auszeichnung von DEUTSCHLAND TEST für nachhaltiges Engagement

DEUTSCHLAND TEST zeichnete toom bereits zum fünften Mal in Folge als Testsieger für “nachhaltiges Engagement" unter den Baumärkten aus. Zusammen mit dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue hat DEUTSCHLAND TEST in diesem Jahr rund 450 000 Kundenstimmen für die Studie eingeholt.


toom im Engagement für Biodiversität durch neue DINA-Studie bestärkt
Neue DINA-Studie zeigt: aktuell keine Erholung der Insekten-Biomassen feststellbar

In einer vierjährigen Studie hat das Forschungsprojekt DINA (Diversität von Insekten in Naturschutz-Arealen) die Vielfalt von Fluginsekten in bundesweit 21 Naturschutzgebieten und Flächen des Schutzgebietsnetzes Natura 2000 erfasst.


Gemeinsam – für eine faire Wirtschaft
Pilotprojekt für mehr Stecklinge mit Fairtrade-Siegel bei toom

Damit Verbraucherinnen und VerbraucDamit Verbraucherinnen und Verbraucher noch größere Freude an tooms Pflanzen haben können, setzt sich das Unternehmen gemeinsam mit Fairtrade Deutschland für mehr Fairness in der Wirtschaft ein.


Für ein gesundes Summen im Garten
Nistplätze, Pflanzenauswahl und der Verzicht auf Pestizide und Torf tragen zu einer großen Insektenvielfalt bei

Der Frühling ist im vollen Gange und das Wetter macht wieder Lust auf spannende Gartenprojekte. Wer einen gesunden, umweltfreundlichen Garten sein Eigen nennen möchte, sollte auch Wohnmöglichkeiten für Insekten einplanen. Die kleinen Helfer sind nicht nur gut für den eigenen Garten, sie sind auch unersetzlich für unsere Erde.


Bohrmaschine, Dübel und Co. sofort nach Hause geliefert
toom startet Kooperation mit Kölner Lieferdienst HomeRide

Im weltweiten Handel bestimmen Schnelligkeit und Einfachheit zunehmend die Entwicklung der Märkte. Lebensmittel-Lieferdienste zeigen, dass die Nachfrage nach einer Sofort-Versorgung direkt an die eigene Haustür groß ist. toom geht mit der Zeit und startet gemeinsam mit dem Kölner Lieferdienst HomeRide eine Pilot-Kooperation für die schnelle Lieferung von Baumarkt Produkten nach Hause.


Vom Projektstart bis zur Müllentsorgung: toom startet neuen Abfallwirtschaftsservice
toom Baumarkt kooperiert mit dem Entsorgungsdienstleister CURANTO für fachgerechte Abfallentsorgung

Gemeinsam mit dem Dienstleister CURANTO möchte toom dazu beitragen, dass die eigenen Kund:innen mit nur wenigen Klicks jene Informationen finden, die zur fachgerechten Entsorgung des eigenen Abfalls benötigt werden.


Nachhaltigeres Gärtnern
Eine Herzensangelegenheit bei toom

Sobald das Frühjahr Einzug hält, treibt es Hobbygärtner:innen wieder in den Garten. Doch nicht alles, was für die Gartenpflege angeboten wird, hat auch einen positiven Effekt auf die Umwelt.


Klima- und Naturschutz leicht gemacht und leicht erklärt
toom veröffentlicht dritte Broschüre in Leichter Sprache

Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft zu fördern, ist ein zentrales Anliegen von toom. Deshalb setzt sich die Baumarktkette nicht nur im Kleinen in seinen Märkten für Inklusion ein, sondern auch in Form von Projekten, die zentral geplant und bundesweit in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. umgesetzt werden.


In großen Schritten zum nachhaltigeren Gärtnern
Nach Pestizid-Screening listet toom 22 Artikel aus

Der Arten- und Umweltschutz ist toom bereits seit Jahren eine Herzensangelegenheit. Als erster deutscher Baumarkt hat sich toom daher auch der Reduktion von chemisch-synthetischen Pestiziden verschrieben und sich hierfür kompetente Unterstützung von der unabhängigen Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 geholt.


toom veröffentlicht nachhaltige Einkaufspolitik für Pflanzen und DIY
Strategische Nachhaltigkeit in allen Bereichen – auch im Einkauf

Seit Jahren steht bei toom das Engagement für eine nachhaltigere Zukunft im Fokus der Unternehmenskultur und -strategie. Da nach wie vor zahlreiche globale Herausforderungen zu meistern sind, von der Klimakrise über den Verlust der Biodiversität bis zur unzureichenden Anerkennung von Menschenrechten in Lieferketten übernimmt toom Verantwortung und ist entschlossen, positive Veränderungen herbeizuführen.


toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion
In Fachinformationszentren zur Torfreduktion sieht toom einen wichtigen Schritt

toom begrüßt die Ankündigung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), die deutschen Gartenbaubetriebe mit Fachinformationsstellen zur Torfminderung zu unterstützen. Da der Torfausstieg für toom bereits seit Jahren ein wichtiges Anliegen ist, befürwortet die Baumarktkette diesen wichtigen Schritt in Richtung einer torffreien Zukunft im Garten- und Landschaftsbau.


Ausgezeichneter Arbeitgeber: toom erhält drittes berufundfamilie-Zertifikat in Folge
Zum dritten Mal erhält toom Baumarkt das Zertifikat „audit berufundfamilie“

Bereits im Jahr 2016 qualifizierte sich toom durch das audit berufundfamilie erstmalig für das zugehörige Zertifikat. Nun wurde die Baumarktkette durch die Überprüfung des audits berufundfamilie zum dritten Mal in Folge rezertifiziert und erhält so weiterhin seinen Status als ausgezeichneter Arbeitgeber für die Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben.


Auf Torf verzichten und Moore erhalten
toom begrüßt Vorstoß des Bundesagrarministers Cem Özdemir zum Schutz der Moore und zeigt bereits seit 2016, wie der Verzicht auf Torf gelingen kann

„Mit Torf zu pflanzen ist wie mit Kohle zu heizen“, so bringt es Bundesagrarminister Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) der Deutschen Presse-Agentur gegenüber auf den Punkt. Bis 2026 soll Torf vollständig aus Hobbygärten verschwinden. toom begrüßt dieses klare Statement: Als erste der Branche hat toom bereits 2016 seine Strategie bekannt gegeben, bis 2025 komplett auf torfhaltige Erden zu verzichten – sowohl im Eigenmarken- als auch Markensortiment.


Nachhaltige und klimaschonende Blütenpracht
Startschuss für die Gartensaison: mit dem torfreduzierten oder torffreien Erden- und Pflanzenangebot von toom

Die Gartensaison ist in vollem Gang – bereits seit März wird auf Balkonen und im Garten klar Schiff gemacht. Wer zum kommenden Osterwochenende Kübel und Beete bepflanzen möchte, deckt sich jetzt am besten mit Pflanzen und Erden ein. Um aktiv etwas für Klima und Umwelt zu tun, sollten Balkon- und Gartenbesitzer beim Kauf darauf achten, dass die Produkte möglichst torffrei sind.


Mehrweglösungen für Pflanzentransport bei toom
Kölner Baumarktkette nimmt erneut nachhaltige Vorreiterrolle ein

Als Erster der Branche geht toom auch im Gartenbereich voran: Nach einer erfolgreichen Pilotphase in 2021, weitet die Baumarktkette ab April 2022 eine nachhaltigere Mehrweglösung für den Pflanzentransport in 230 Märkte aus und führt als erster Händler das Floritray Mehrwegsystem ein. Dieses stellt ein Kreislaufsystem für Pflanzenpaletten dar.


Vermeiden, verringern, verbessern: nachhaltigere Verpackungen bei toom
Für Baumarktkette steht Kreislaufwirtschaft im Fokus

Die REWE Group Leitlinie für umweltfreundliche Verpackungen und damit verbundene Maßnahmen von toom sind auf die Förderung der Kreislaufwirtschaft ausgerichtet und stehen im Einklang mit dem im Rahmen des europäischen Green Deals verabschiedeten EU-Aktionsplan für Kreislaufwirtschaft. So hat toom als Teil der REWE Group unter anderem das Ziel, bis Ende 2030 zu 100 Prozent umweltfreundlichere Eigenmarken-Verpackungen einzusetzen.


Weniger Pflanzenschutzmittel, mehr Artenerhalt
toom kooperiert mit GLOBAL 2000 und stärkt damit Vorreiterrolle

Umwelt- und Insektenschutz werden bei toom schon seit Jahren großgeschrieben. Seit Ende letzten Jahres kooperiert die Baumarktkette mit der unabhängigen Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 und intensiviert als erster deutscher Baumarkt die Reduktion von Pflanzenschutzmittel.


„Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst“
toom führt Umweltmanagementsystem nach ISO 14.001 ein

Basierend auf dem bereits bestehenden Energiemanagementsystem (ISO 15.001) wird toom noch aktiver den Klimaschutz unterstützen und hat im Rahmen der Zertifizierung eines Umweltmanagements nach ISO 14.001 eine Umweltpolitik erlassen.


YouTopia: Fünf Tage im Zeichen des Klimawandels
toom unterstützt Charity Live-Event „YouTopia – Gemeinsam für die Umwelt” und spendet 10.000 Bäume an “Plant for the Planet”

Klimawandel, Top-YouTube Creator*innen, Würmer und die Baumarktkette toom: In der Zeit vom 30. September bis 4. Oktober bilden diese Themen die Grundlage für das bislang größte Charity Live-Event für den Klimaschutz.


Respekt, wer an die Zukunft denkt
Werden Baumärkte jetzt grün? toom Baumarkt im forum-Interview

In Zeiten von Homeoffice hatten die Baumärkte einen wahren Boom. Es wurde repariert und renoviert, was das Zeug hielt. Viele entdeckten ihren grünen Daumen und pflanzten auf Balkon und im Garten, dass es eine wahre Pracht ist.


Sieben Millionen Pflanzenstecker und 20 Tonnen Kunststoff eingespart
toom geht neue Wege in der Kunststoffvermeidung

Die grünste Abteilung im Baumarkt bringt doch oftmals große Mengen Kunststoffmüll mit sich. Bereits seit 2011 arbeitet toom sukzessive daran, Verpackungen zu vermeiden, zu verringern oder zu verbessern. In diesem Jahr verzichtet toom auf rund 7 Millionen Etiketten in den Pflanztöpfen der toom Eigenmarke.


Drei gute Gründe: Gut für mich. Gut für die Umwelt. Gut für mein Portemonnaie.
Mit toom gesund wohnen, an die Umwelt denken und gleichzeitig sparen

"Gerade als Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit bieten wir schon ein breites und nachweisbares Fundament an alternativen Produkten an. Außerdem können wir auf eine hohe Expertise zurückgreifen, um auch in Zukunft stetig weitere Alternativen anbieten zu können".


Weihnachtsbäume für den Physikunterricht
toom unterstützt Herkunftsregion der Nordmanntanne mit Einnahmen aus Weihnachtsbaumverkauf

Damit die Tanne nicht nur in Deutschland, sondern auch in ihrem Heimatland, in Georgien, Kinderaugen zum Strahlen bringt, unterstützt toom bereits im zweiten Jahr die Stiftung Fair Trees unter anderem dabei, die wirtschaftliche und soziale Situation in der Ernteregion der Tannensamen zu verbessern.


Hoch in den Wipfeln: Die gefährliche Arbeit der Zapfenpflücker
toom setzt sich gemeinsam mit Fair Trees für bessere Arbeitsbedingungen ein

Die Samen für die sattgrünen Bäume mit den weichen Nadeln werden unter teils unzumutbaren Bedingungen geerntet. Seit 2018 setzt sich toom gemeinsam mit der dänischen Stiftung 'Fair Trees' für faire Arbeitsbedingungen bei der Ernte ein und unterstützt soziale Projekte für die Erntehelfer und ihre Familien.


Nachhaltige Optimierung von Verpackungen
Verpackungen vermeiden, verringern und verbessern

Mit mehr als 220 Kilogramm pro Kopf und Jahr ist Deutschland europäischer Spitzenreiter beim Anfall von Verpackungsabfall. Gerade bei Kunststoffverpackungen steht der Aufbau von Stoffkreisläufen im Vordergrund. Bereits 2011 hat toom als erster Baumarkt in Deutschland Dispersionsfarben in Eimern aus Kunststoff-Rezyklat eingeführt und damit eine Vorreiterrolle für die Umweltfreundlichkeit von Verpackungen in der Branche übernommen.


toom spart 900 Tonnen CO2
Nachhaltige Optimierung von Verpackungen

Bereits 2011 hat toom als erster Baumarkt in Deutschland Dispersionsfarben in Eimern aus Kunststoff-Recyklat eingeführt und damit eine Vorreiterrolle für die Umweltfreundlichkeit von Verpackungen übernommen. Die Eimer sparen gegenüber herkömmlichen Verpackungen rund 30 Prozent an CO2 Emissionen ein.


Insektenschutz: Erhalten was uns erhält
toom setzt Zeichen für den Insektenschutz

Blühende Gärten, volle Wildblumenwiesen und genügend Nistplätze: Der Traum einer jeden Biene. Die Realität sieht hierzulande oftmals anders aus, sodass die nützlichen Insekten zunehmend um Futter und Lebens­raum bangen müssen. toom setzt sich auf vielfältige Weise für Insekten ein und bietet seinen Kunden ein großes Angebot insektenfreundlicher Pflanzen.


Plastikmüll reduzieren: Neues Mehrwegsystem für Pflanzentransport
toom erster Partner aus dem Handel

Rund 8 Millionen Pflanzenpaletten werden jährlich alleine bei toom genutzt, um Pflanzen von den Gärtnereien über Lager und Märkte schließlich zum Kunden zu bringen. Eine erneute Nutzung der Paletten erfolgt in der Regel nicht. Somit stellt die Einmal-Pflanzenpalette eine große Quelle an Kunststoffabfall dar.


Mit gutem Gewissen grillen
toom bietet zur Grillsaison 2019 zertifizierte Holzkohle an

Holzkohle ist nicht gleich Holzkohle. Oftmals stammen die Kohlehölzer aus illegalem Einschlag. Um Kunden eine nachhaltigere und kontrollierte Alternative anzubieten, gibt es bei toom FSC- oder PEFC-zertifizierte Holzkohle, bei deren Produktion Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung und kontrollierten Quellen verwendet wird.


Insektenschutz: Erhalten was uns erhält
toom setzt Zeichen für den Insektenschutz und gibt Wildbienen mit Kokon-Angebot ein neues Zuhause

In einer bundesweiten Nachhaltigkeitsaktion vom 25. Februar bis 3. März fokussiert sich toom wiederholt auf das Thema Insekten- und Bienenschutz. Werden Sie selbst zum Wildbienen-Züchter: Mit Wildbienen-Kokons zur Auswilderung und der passenden Nisthilfe.


Selbermachen leicht erklärt
toom bringt gemeinsam mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe zweite Heimwerker-Broschüre in „Leichter Sprache“ heraus

Am 3. Dezember 2018 ist der „Internationale Tag der Menschen mit Behinderung". Barrieren abbauen gilt auch für das Thema Selbermachen. Die Broschüren erleichtern den Zugang zum Thema Selbermachen und bauen Barrieren ab. Natürlich kommen auch Heimwerker auf der Suche nach unkomplizierten, bebilderten Anleitungen für das nächste Bauvorhaben auf ihre Kosten.


Faires Weihnachtsfest mit Nordmanntannen von toom
toom sorgt gemeinsam mit der Stiftung „Fair Trees“ für sichere Samenernte in Georgien

In der Region Racha in Georgien werden die Samen der beliebten Nordmanntanne von zumeist ungelernten Arbeitern unter oft gefährlichen Bedingungen geerntet. Gemeinsam mit der Stiftung „Fair Trees" setzt sich toom für faire Arbeitsbedingungen während der Ernte ein und unterstützt mit jeder verkauften toom Nordmanntanne soziale Projekte vor Ort.


Grüne Transporter "to go"
toom startet gemeinsam mit Bosch Carsharing-Service Pilotprojekt für Elektro-Transporter

Kunden der Baumarktkette können ab dem 10. Dezember 2018 in ausgewählten Marktstandorten ihre Einkäufe einfach, spontan und vor allem umweltschonender nach Hause transportieren.


     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

Metropolregion Rhein-Neckar neu erleben

Kreislaufwirtschaft next level:

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig