• Die Rolle des Nachhaltigkeitsmanagements in der Digitalisierung

    Technologien müssen an die Hand genommen werden

    Digitalisierung und Nachhaltigkeit – hier treffen zwei Megatrends aufeinander. Doch in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Näher betrachtet, handelt es sich bei den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung um ein ungleiches Paar, das sich für ein Kräftemessen kaum eignet, sondern vielmehr aufeinander aufbaut.

    Weiterlesen...

  • Digitalisierung in der Dienstleistungswirtschaft

    Was wird aus den Jobs?

    Die Veränderungen durch Digitalisierung (Wirtschaft 4.0) sind gewaltig und stellen etablierte Geschäftsmodelle und die Art, wie wir arbeiten, häufig in Frage. Die Dienstleistungsbranchen gehören zu den Spitzenreitern der hoch digitalisierten Wirtschaftsbereiche. Um die 92 Prozent der Arbeitsplätze in der Medien- und Kulturbranche, 82 Prozent in Energieunternehmen und 71 Prozent im Handel sind bereits „digital ausgestattet“.

    Weiterlesen...

  • Wie PC und Handy Leben retten

    Die Digitalisierung verändert auch Entwicklungs- und Schwellenländern

    HIV tötet. Das weiß doch jeder. Wirklich jeder? Anscheinend nicht. In Afrika zum Beispiel kennen sich laut Abschlussbericht der UN-Millenniumsziele nur 37 Prozent aller jungen Frauen und Männer umfassend mit HIV/AIDS aus. Auch das fehlende Wissen rund um andere Krankheiten oder Präventionsmaßnahmen mahnt der Bericht an – insbesondere für Afrika. Doch dank Smartphones und Internet könnte sich der Zustand bald ändern. Denn die Digitalisierung verändert vieles – auch in Entwicklungs- und Schwellenländern.

    Weiterlesen...

  • Der forum-Filmtipp: Seeds of Time

    Ein Film über die Bedeutung von Saatgut

    Worin liegt die Bedeutung von Saatgut? Warum ist die Artenvielfalt von so großer Bedeutung und wieso sollten wir sie um jeden Preis erhalten? Der Agrarpionier Cary Fowler hat sich diversen Fragen zum Thema Saatgut gestellt und sein Leben dem Kampf für den Erhalt des Saatgutes gewidmet. „Seeds of Time“ erzählt seine außergewöhnliche Geschichte.

    Weiterlesen...

  • Deutschlands Klimaschutzvorsätze für 2019

    Recyceln, einheimisch kaufen, Abfall reduzieren

    Die Klimaumfrage der EIB zeigt, dass die Deutschen für 2019 zu guten Vorsätzen in Sachen Klima bereit sind – sie haben sich vorgenommen, u.a. recyceln, einheimische/saisonale Produkte kaufen und Abfall reduzieren. Die Ergebnisse Umfrage sind ein Spiegelbild der jüngsten Klimaschutzkundgebungen in verschiedenen europäischen Städten – der Climate Walks –, an denen zahlreiche Menschen teilnahmen.

    Weiterlesen...

  • Die Story im Ersten: Alpendämmerung - Europa ohne Gletscher

    Ein Film von Thomas Aders und Wolfgang Wanner

    Für die Rettung der Gletscher in den Alpen ist es längst zu spät und ihr Ende nur noch eine Frage der Zeit. "Sterbebegleitung" nennt der Schweizer Glaziologe Matthias Huss seine Klettertouren. Als Leiter des wissenschaftlichen Gletschermessnetzes vermisst er etwas, das die Europäer bald vermissen werden: das blaue Eis der Alpen (Montag, 14. Januar 22.45 Uhr im Ersten).

    Weiterlesen...

  • Aufbruch ins neue Jahr – Digitalisierung – Klimaschutz und der Blick von oben

    Nachhaltigkeits-News vom 09. Januar 2019

    herzlich willkommen im Jahr 2019. Die Jahreszahl ist neu, die Aufgaben sind geblieben und so steht Ihnen forum Nachhaltig Wirtschaften gerne wieder mit aller Kraft zur Seite, wenn es darum geht, Digitalisierung und Nachhaltigkeit optimal zu verknüpfen. Mehr dazu nachfolgend und im B.A.U.M.-Jahrbuch. Wenn Sie in Sachen Klima- und Umweltschutz neue Saiten aufziehen wollen, geben wir Impulse zum Handeln.

    Weiterlesen...



Tipps zum Upcycling von Weihnachtsgebäck

So lassen sich die weihnachtlichen Reste sinnvoll verwerten

Plätzchen, Spekulatius, Lebkuchen, Christstollen, Schokolade: Weihnachten ist vorbei – und meist bleiben viele Süßigkeiten übrig. Wie sich weihnachtliches Gebäck verwerten lässt, zeigen die folgenden Tipps.

Weiterlesen...

„Lichtblicke schenken“: „Ferien woanders“ für 90 SOS-Kinderdorf-Kinder in Zwickau

Die Lichtenauer Mineralquellen unterstützen das Projekt mit 11.500 Euro

Auf 14 Tage Ferien dürfen sich ab sofort 90 Kinder und Jugendliche des SOS-Kinderdorfs Zwickau freuen. Diese Erfahrung, den Alltag zu verlassen und einen neuen Ort kennenzulernen, ist für sie nicht selbstverständlich. Die Lichtenauer Mineralquellen sind bereits seit 10 Jahren Partner des SOS-Kinderdorf e.V. und unterstützen mit ihrer Aktion „Lichtblicke schenken" jedes Jahr bestimmte Projekte der Kinderhilfsorganisation.

Weiterlesen...



Jeder hat das Recht, an der digitalen Welt teilzuhaben

Smartphones, Apps und vernetzte Geräte

Immer mehr Menschen digitalisieren ihren Alltag, weil es ihr Leben vereinfacht – sei es mit Freunden via Whatsapp zu kommunizieren, schnell den Kontostand per Banking-App zu prüfen oder die Lieblingsmusik online zu hören. In einer Welt mit immer neuen Medien, neuen Kommunikationsformen und einer Flut an Informationen ist es besonders wichtig, alle Gesellschaftsgruppen auf die digitale Reise mitzunehmen.

Weiterlesen...

aventron verstärkt seine Position in der Wasserkraft in Europa

aventron bestätigt seine Wachstumsambitionen im Bereich der Wasserkraft und verkauft seine Minderheitsbeteiligung an dem französischen KMU und Familienunternehmen UNITe.

Die Wasserkraft ist eine von drei erneuerbaren Ressourcen der aventron AG zur Stromgewinnung in Europa und der Ursprung des Unternehmens. Die Firma setzt ihre Entwicklungsinitiative zum weiteren Ausbau der Wasserkraft im Rahmen ihrer Diversifikationsstrategie konsequent fort.

Weiterlesen...





Klimapolitischem Vertagen in 2018 muss ambitioniertes Handeln in 2019 folgen

Deutsche Unternehmer für Klimaschutz

Klimapolitik in 2018 war geprägt von politischem Abwarten und Vertagen. Dies wird der Herausforderung des Klimawandels nicht gerecht – und die wirtschaftlichen Chancen des Klimaschutzes werden von anderen wahrgenommen.

Weiterlesen...

Künstliche Intelligenz im Mittelstand

Die Digitalisierung ist im Mittelstand angekommen

Kollege KI entlastet bei Routineaufgaben, damit sein menschlicher Kollege Kopf und Hände freibekommt und so Zeit gewinnt für Kunden, Kerngeschäft und Innovation. Ein Beitrag von Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland GmbH.

Weiterlesen...

Kims Rücktritt

„Direkter Wechsel in die Investmentbranche ist ein Skandal“

"Der neue Weltbank-Präsident oder die Präsidentin darf nicht allein durch das Weiße Haus bestimmt werden, wie es bisher gängig ist. Ein transparenter, ausschließlich auf Qualifikation bauender Auswahlprozess muss her. Dieser neue Prozess muss alle Interessenträger wie Staaten, die Wirtschaft und die Zivilgesellschaft einschließen. "

Weiterlesen...

Wettbewerbsvorteile für argentinische Sojabauern

Bayer, RTRS und AAPRESID fördern nachhaltige Sojaproduktion

Bayer setzt sich für die weitere Förderung der Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft ein und hat diese Initiative gestartet, die darauf abzielt, Händler und Produzenten zu mobilisieren, ihre Sojabohnenproduktion nach den nachhaltigen Standards von RTRS (Round Table on Responsible Soy) und ASC (Certified Sustainable Agriculture) von AAPRESID (Argentinische Vereinigung nicht-pflügender Landwirte) zu zertifizieren.

Weiterlesen...



  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • Bayer Aktiengesellschaft