Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Porscheplatz 1, D-70435 Stuttgart
nachhaltigkeit@porsche.de, weitere Informationen

Pionier nachhaltiger Mobilität
Wir bei Porsche haben die Vision, innovative Ideen zu entwickeln, und die Ingenieurskunst, sie zu verwirklichen. Mit dem gleichen Pioniergeist setzen wir uns heute für Nachhaltigkeit ein. Wir treten dafür ein, dass der Traum vom nachhaltigen Sportwagen wahr wird.
Die Porsche Strategie 2030 richtet das Engagement des Unternehmens konsequent aus: Klare Ansprüche an uns selbst, die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeiten und die Erwartungen der Gesellschaft leiten uns an. Wir wollen die Zukunft gestalten und nachhaltige Entwicklung voranbringen – über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, gemeinsam.




Nachhaltigkeitsmeldungen von "Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG"


Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari
Das Ziel: Junge Menschen für Natur begeistern

Kinder für Natur begeistern – das ist das Ziel der Porsche Safari. Sie wurde 2018 ins Leben gerufen. Das gemeinsame Umweltbildungsprojekt von Porsche Leipzig und der Auwaldstation Leipzig lädt Kinder und Familien dazu ein, das Offroad-Gelände des Sportwagenherstellers in Begleitung eines Umweltpädagogen zu erkunden. Dabei steht das spielerische Entdecken im Fokus.


Porsche setzt gemeinnützige Initiative „Racing for Charity“ in Le Mans fort
Porsche unterstützt auch in diesem Jahr drei gemeinnützige Hilfsorganisationen

Auch 2024 startet das Werksteam Porsche Penske Motorsport mit drei Porsche 963 bei den 24 Stunden von Le Mans. Analog zum Vorjahr sind die drei Hybrid-Rennfahrzeuge am 15./16. Juni im Sinne des sportlichen Erfolges und auch für den guten Zweck unterwegs.


Porsche setzt verstärkt auf alternative Antriebe in seiner Transportlogistik
Wichtiger Schritt bei der Dekarbonisierung

E-LKWs ersetzen Fahrzeuge mit konventionellem Antrieb und ergänzen Biogas-Flotte // Neufahrzeug-Auslieferung in die Schweiz ebenfalls mit E-LKWs // Modellprojekt zur Erprobung synthetischer Diesel-Kraftstoffe (HVO100)


Oliver Blume: „Mit einer Quote in den Zielen ist es nicht getan“
Vielfalt gehört bei Porsche zur Unternehmenskultur

Vorstandsvorsitzender Oliver Blume diskutiert mit Porsche-Mitarbeitern über das Thema Vielfalt bei Porsche. Warum ist sie so wichtig für den unternehmerischen Erfolg? Und wie kann sie weiter gestärkt werden?


Porsche engagiert sich für die Kinderhospizarbeit
Laufen für den guten Zweck

Der bundesweite „Kinder-Lebens-Lauf“ sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Arbeit der Kinderhospize. Gestern startete der rund 7.000 Kilometer lange Inklusionslauf in Berlin.


"Nachhaltigkeit muss kein Verzicht sein"
Umweltbewusstsein in der Porsche Gastronomie

In der Genussmeisterei von Porsche werden jährlich über 3,6 Millionen Speisen zubereitet – dabei spielt auch Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle. Qualitätsmanager Felix Schultheisz berichtet von regionalen Lebensmitteln, CO2-Wolken und einem Projekt zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung.


Einmalige Chance für Europas Maschinenbau
Studie von VDMA und Porsche Consulting zu Batteriefabriken

Über 200 Batteriefabriken sollen in den kommenden zehn Jahren weltweit gebaut werden, ein Großteil davon in Europa. Und für jede dieser Fabriken wird Produktionstechnik im Milliardenwert benötigt. Für deutsche und europäische Maschinen- und Anlagenbauer bietet sich eine historische Wachstumschance.


Join the Porsche Ride: Weltreise mit dem Taycan
Die Initiative „Join the Porsche Ride“ steht für international gesellschaftliches Engagement und verfolgt den Ansatz „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Unter dem Motto „We empower people” reiste der elektrische Sportwagen von Porsche in den vergangenen Monaten nach Südafrika, China und Brasilien. An den drei Stationen gab es individuelle Projekte mit Partnern vor Ort, die Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen liefern wollen. Die Initiative „Join the Porsche Ride" steht für international gesellschaftliches Engagement und verfolgt den Ansatz „Hilfe zur Selbsthilfe".


"Gemeinsam können wir noch mehr bewegen" – Ehrenamtsaktionen von "Porsche hilft"
Interview mit Kim-Lea Dongus, Projektleiterin für Corporate Volunteering bei Porsche

Gemeinsam pflanzten Porsche-Mitarbeiter in den letzten Wochen tausende Bäume oder unterstützten bei der Essensausgabe für bedürftige Menschen. Kim-Lea Dongus, Projektleiterin Corporate Volunteering bei Porsche, stellt die Initiative "Porsche hilft" vor und berichtet von besonderen Aktionen rund um das Jubiläumsjahr.


Coding neu gedacht – ressourcenschonendes Programmieren
Informatiker wollen mit „Green Coding“ die CO2-Emissionen der IT deutlich verringern

Informationstechnologien sind die Basis für Innovationen in den verschiedensten Branchen. Zugleich könnte ihr Energieverbrauch in Zukunft aber große Herausforderungen bedeuten. Darum wollen Informatiker mit „Green Coding“ die CO2 -Emissionen der IT deutlich verringern.


Isabel Pokorni: „Umwelt- und Klimaschutz geht uns alle an“
Porsche hat Vision einer „Zero Impact Factory“

Isabel Pokorni, Leiterin Umwelt- und Energiemanagement bei Porsche, berichtet zu aktuellen standortbezogenen Aktivitäten im Bereich Umwelt und erklärt, wie Porsche anhand der Vision einer „Zero Impact Factory“ schrittweise seine Umweltbelastungen senken kann.


Nahost: Porsche spendet eine Million Euro für humanitäre Soforthilfe
Die Porsche AG unterstützt die „Nothilfe Nahost“ von „Aktion Deutschland Hilft“.

„Aktion Deutschland Hilft“ möchte mit seiner „Nothilfe Nahost“ betroffene Menschen in der Kriegsregion unterstützen und plant diese weiter auszubauen – sobald die Sicherheitslage es zulässt. Dies entspricht dem ganzheitlichen Ansatz der Porsche-Spendenstrategie.


Umweltschutz weltweit: Weniger Müll in Thailands Flüssen
Ein smartes Müllsammelboot holt Unrat aus dem Fluss

Die Ferry-Porsche-Stiftung, die Audi Stiftung für Umwelt und das Green-Start-up everwave haben sich zum Ziel gesetzt, den Fluss Chao Phraya in Bangkok von Abfall zu befreien. Ein smartes Müllsammelboot holt seit Mai jeden Monat 20 bis 30 Tonnen Unrat aus dem Fluss.


Porsche und Stiftung Lesen eröffnen weiteren Leseclub in Leipzig
Engagement für Leseförderung an Leipziger Grundschulen

Die Freude am Lesen wecken und nachhaltig fördern – mit diesem Ziel hat Porsche in Kooperation mit der Stiftung Lesen im Beisein von Schauspieler und Porsche Kooperationspartner Richy Müller einen Leseclub an der Clara-Wieck-Grundschule in Leipzig eröffnet.


Porsche unterstützt erneut die Ladegast-Eule-Orgel der Leipziger Nikolaikirche
Jubiläum: 20 Jahre Ladegast-Eule-Orgel im exklusiven Porsche Design

Das heutige Erscheinungs- und Klangbild hat die Ladegastorgel in der Leipziger Nikolaikirche zu großen Teilen Porsche zu verdanken. Nun unterstützt der Sportwagenhersteller erneut Sachsens größte Orgel. Dank einer Spende in Höhe von rund 150.000 Euro kann das Instrument um drei weitere Orgel-Register erweitert und damit das Klangbild vollendet werden.


Porsche plant ab 2026 den Einsatz von CO2-reduziertem Stahl in seinen Sportwagen
Kooperation mit H2 Green Steel zu CO2-emissionsarmem Stahl

Die Porsche AG und das schwedische Industrie-Startup H2 Green Steel haben eine Vereinbarung zur Lieferung von CO2-reduziertem Stahl unterzeichnet: Ziel ist es, durch den Einsatz von CO2-reduziertem Stahl die CO2-Bilanz der Porsche-Fahrzeuge weiter zu verbessern.


ABB Robotics und Porsche Consulting transformieren modulares Bauen
Kooperation soll Automatisierung in der Bauindustrie vorantreiben

ABB Robotics und Porsche Consulting haben ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel einer stärkeren Automatisierung in der Bauindustrie bekannt gegeben. Mit einem Pilotprojekt soll die Entwicklung innovativer neuer Verfahren im modularen Wohnungsbau vorangebracht werden.


Umweltauswirkungen reduzieren im Motorsport
Interview mit Uwe Brettel, Referent Sonderaufgaben und Business Development bei Porsche Motorsport

Uwe Brettel, Referent Sonderaufgaben und Business Development bei Porsche Motorsport, berichtet aus dem Porsche Entwicklungszentrum in Weissach davon, wie er und sein Team die Weichen für eine möglichst ressourcenschonende Entwicklung des Motorsports stellen möchten.


Der neue Panamera auf Erprobungsfahrt
Letzter Feinschliff

Wenige Monate vor seiner Premiere absolviert der neue Porsche Panamera letzte Testfahrten in Barcelona. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Antriebsstrang, der unter anderem ein neues Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) umfasst, und auf dem neuentwickelten Fahrwerk mit aktiver Dämpferregelung.



Relevante Technologie im Einsatz gegen den Klimawandel
CO2-Entnahme aus der Umgebungsluft mittels Direct-Air-Capture-Verfahren

Porsche hält das Direct-Air-Capture-Verfahren (DAC) für eine relevante Zukunftstechnologie auf der Schwelle zur Serienentwicklung: Indem Kohlendioxid (CO?) in größeren Mengen umweltfreundlich aus der Atmosphäre gewonnen wird, kann die Technologie einen signifikanten Beitrag im Einsatz gegen den Klimawandel leisten.


MINT-Jugendförderung: "Porsche Erlebniswerkstatt" eröffnet
Kooperation von Porsche und Technologiezentrum "VDI-GaraGe"

"Erleben. Lernen. Verstehen." – unter diesem Motto wurde heute die "Porsche Erlebniswerkstatt" im Beisein von Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung feierlich eröffnet.


„Join the Porsche Ride“
Globale gesellschaftliche Verantwortung leben und aktiv gestalten

Im Taycan, der symbolisch als Botschafter der Initiative „Join the Porsche Ride“ um die Welt fährt, gibt Torsten Klavs Einblicke in seinen Arbeitsalltag. Er zeigt auf, wie Porsche mit aktivem gesellschaftlichem Engagement in unterschiedlichen Ländern einen positiven Impact erzeugen möchte.


Umweltfreundliche Logistik ist vielfältig
Porsche zeigt viel Engagement für eine nachhaltige Lieferkette

In der Interviewreihe „Perspektive Nachhaltigkeit“ erzählen Porsche-Mitarbeiter von ihren fachspezifischen Themengebieten. In der Abteilung „Logistikplanung Strategie und Standards“ laufen bei Markus Fritzsche die Fäden für eine „umweltfreundliche Logistik“ zusammen


Wind of Change: eFuels in Haru Oni
Mit dem Porsche Panamera auf der "Straße zum Ende der Welt"

Auf der „Straße zum Ende der Welt" erkunden wir die Geheimnisse Patagoniens, Land der Entdecker und Heimat des Windes. Unser Begleiter ist ein Panamera, angetrieben von Wasser und Luft. Aufbruch in eine neue Zeit.


Wie werden eFuels tatsächlich nachhaltig?
Synthetische Kraftstoffe können Verbrennungsmotoren potenziell nahezu CO2-neutral betreiben – sofern sie mit erneuerbarer Energie hergestellt werden.

Weltweit gibt es derzeit rund 1,3 Milliarden Bestandsfahrzeuge, die noch viele Jahre mit einem Verbrennungsmotor unterwegs sein werden. Und um diese umweltfreundlicher zu betreiben, braucht es andere Lösungen. Beispielsweise nahezu CO2-neutral hergestellte synthetische Kraftstoffe, die sogenannten eFuels.


Ganzheitlich gedacht: Nachhaltigkeit im weltweiten Vertrieb
Nachhaltigkeit bei Porsche hat viele Facetten.

In der Interviewreihe „Perspektive Nachhaltigkeit" erzählen Porsche-Mitarbeiter von ihren fachspezifischen Themengebieten. Als Project Managerin Sustainability at Retail bildet Anja Reder das Bindeglied zwischen Unternehmen und Vertriebsmärkten mit Fokus auf die weltweite Handelsorganisation.


"Eine nachhaltige Lieferkette sichert uns eine bessere Zukunft“
Maike Kelessidis, Verantwortliche für Nachhaltigkeit in der Lieferkette bei Porsche, in der Interviewreihe "Perspektive Nachhaltigkeit"

Nachhaltigkeit bei Porsche hat viele Facetten. In der Interviewreihe „Perspektive Nachhaltigkeit“ erzählen Porsche-Mitarbeiter von ihren fachspezifischen Themengebieten. Maike Kelessidis trägt seit Oktober die Verantwortung für Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Im Interview gibt sie Einblicke in ihre Arbeit und spricht über ihre Motivation.


Barbara Frenkel: „Wir sehen uns als Pioniere“
Im Interview spricht die Porsche-Vorständin für Beschaffung über ihre ersten zwei Jahre im Amt

Im chilenischen Punta Arenas läutete Barbara Frenkel eine neue Ära bei Porsche ein. Zusammen mit internationalen Partnern eröffnete sie im Dezember 2022 die Pilotanlage Haru Oni für die Produktion von eFuels.


Finanzielle Eigenständigkeit erweitert
Porsche AG verbindet syndizierte Kreditlinie mit Nachhaltigkeitsstrategie

Die Porsche AG hat eine revolvierende Kreditlinie über 2,5 Milliarden Euro abgeschlossen. Insgesamt 21 Banken aus Europa, Amerika und Asien haben sich an der Transaktion beteiligt und bilden künftig den strategischen Kernbankenkreis.


Von Auerochse bis Umweltbildung
Porsche Leipzig setzt auf Biodiversität

Biodiversität ist ein wesentliches Element von Nachhaltigkeit bei Porsche und ein wichtiger Grundpfeiler der Vision einer „Zero Impact Factory“. Am Standort Leipzig setzt der Sportwagenhersteller neben einer ressourcenschonenden Produktion auf verschiedene Projekte zum Erhalt der Artenvielfalt auf dem Werksgelände – und das seit mehr als 20 Jahren.


Auf dem Weg zur klimaneutralen Produktion
Porsche und Hydro wollen gemeinsam die CO2-Emissionen in der Lieferkette reduzieren

Die Porsche AG und Norsk Hydro ASA haben heute in Oslo eine Absichtserklärung unterzeichnet: Ziel ist es, durch den Einsatz von CO2-reduziertem Aluminium und Aluminium-Strangpressprofilen die CO2-Bilanz der Porsche-Fahrzeuge weiter zu verbessern. Darüber hinaus wurde vereinbart, an einem Konzept für eine innovative Wertschöpfungskette für Batteriematerialien und deren Recycling zu arbeiten


Mit dem Projekt „Racing for Charity” in Le Mans unterstützt Porsche drei Hilforganisationen
Racing for Charity – die Spenden-Initiative von Porsche in Le Mans

Das Werksteam Porsche Penske Motorsport setzt bei den 24 Stunden von Le Mans 2023 am 10./11. Juni drei Porsche 963 in spektakulärem Design ein.


Müllsammelprojekt in Bangkok: Zusammen für eine saubere Zukunft
Die Ferry-Porsche-Stiftung, die Audi Stiftung für Umwelt und das Green-Startup everwave ziehen erneut an einem Strang

Für mehrere Wochen wird ein smartes Müllsammelboot Abfälle aus Flüssen und Kanälen in Bangkok entfernen. Mit einem Fließband und intelligenten Sensoren ausgestattet, sammelt es dabei auch Informationen über Menge, Art und Zusammensetzung des Mülls.


Perspektivenvielfalt ist für Porsche ein wichtiger Innovationstreiber
Sportwagenhersteller eröffnet Themenwoche zum Deutschen Diversity Tag

„Jeder einzigartig. Zusammen vielfältig. Gemeinsam erfolgreich." – in einer Themenwoche rund um den Deutschen Diversity Tag 2023 unterstreicht der Sportwagenhersteller die Bedeutung von Perspektivenvielfalt in der Belegschaft.


Sportwagenhersteller stärkt Aufbau eines globalen Netzwerks
Porsche Digital Campus fördert Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft

Die Porsche AG und die Porsche Digital GmbH starten den Aufbau eines globalen Porsche Digital Campus. Ziel ist es, hochqualifizierte Studierende und Berufseinsteiger aus den Themenfeldern Künstliche Intelligenz (KI), Data Analytics sowie weiterer Software-Technologien mit der Wirtschaft und der Wissenschaft zu vernetzen.


Porsche setzt sich für nachhaltigere Leder-Beschaffung ein
Sportwagenhersteller tritt mit Marken des Volkswagen Konzerns der Leather Working Group bei

Porsche unterstützt die nachhaltigere Lederherstellung und tritt gemeinsam mit den Marken des Volkswagen Konzerns der Leather Working Group (LWG) bei. Die LWG ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Milton Keynes in Großbritannien. Sie setzt sich für Transparenz sowie einheitliche Umwelt- und Sozialstandards in der globalen Lederlieferkette ein.


Voller Energie: Klimaschutz ganzheitlich gedacht
Porsche hat einen besonderen Antrieb: Performance und ­Nachhaltigkeit miteinander zu verbinden.

Der Sportwagenhersteller nennt es Doppel-E. Mutig. Im Team. Mit Pioniergeist. Elektromobilität hat dabei höchste Priorität. Ergänzend setzt Porsche auf eFuels. Dank regenerativer, synthetischer Kraftstoffe können Ottomotoren potenziell nahezu CO2-neutral betrieben werden. In einer Pilotanlage zeigt Porsche mit Partnern, wie die Produktion im Industriemaßstab funktionieren kann.


Junge MINT-Talente zu Gast bei Porsche Leipzig
Ziel von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ ist es, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern.

„Mach Ideen groß!“– unter diesem Motto haben am gestrigen Samstag die sächsischen Landeswettbewerbe „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ bei Porsche Leipzig stattgefunden. 25 junge Forscherinnen und Forscher im Alter von zehn bis 19 Jahren präsentierten ihre Arbeiten einer Fachjury.


Porsche und APX starten gemeinsame Initiative für frauengeführte Unternehmen
Mit „The Founders Initiative“ unterstützen Porsche und APX acht frauengeführte Startups.

„The Founders Initiative“ unterstützt Gründerinnen mit einem Mentoring-Programm und finanziell. Das Projekt folgt dem Porsche Brand Purpose „Driven by Dreams“.


„Porsche ist auf einem guten Weg in eine nachhaltige Zukunft“
Projektleiterin Dr. Johanna Henrich berichtet im forum-Interview, welche Bedeutung das ESG-Management in der Nachhaltigkeitsstrategie von Porsche hat.

Nachhaltigkeit bei Porsche hat viele Facetten. In der Interviewreihe „Perspektive Nachhaltigkeit“ erzählen Porsche-Mitarbeiter von ihren fachspezifischen Themengebieten. Projektleiterin Dr. Johanna Henrich berichtet, welche Bedeutung das ESG-Management in der Nachhaltigkeitsstrategie von Porsche hat.


eFuels-Pilotanlage in Chile offiziell eröffnet
Synthetischer Kraftstoff für nahezu CO2-neutralen Betrieb von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor

Porsche und internationale Partner um die chilenische Betreibergesellschaft Highly Innovative Fuels (HIF) haben mit der industriellen Produktion von synthetischem Kraftstoff begonnen. Im Beisein des chilenischen Energieministers Diego Pardow wurde die Pilotanlage „Haru Oni“ in Punta Arenas (Chile) heute offiziell eröffnet.


Porsche tritt UN Global Compact bei
"Die Teilnahme von Porsche am UN Global Compact unterstreicht unseren Anspruch, geschäftliches Handeln mit ökologischen Gesichtspunkten und fairen Arbeitsbedingungen in Einklang zu bringen.“

Die Vereinten Nationen haben Porsche in die weltweit größte und bedeutendste Initiative für nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung aufgenommen. Die Hauptkriterien für eine Teilnahme sind die strategische Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und Einhaltung ethischer Standards.


„Beschaffung ist Teamsport. Unsere ambitionierten Ziele können wir nur gemeinsam mit den Lieferanten erreichen."
Porsche senkt durch Grünstromforderung CO2-Emissionen in der Lieferkette

Porsche stellt sich der Verantwortung für nachhaltige und transparente Lieferketten. Im Juli 2021 forderte der Sportwagenhersteller seine rund 1.300 direkten Serienlieferanten auf, für Neuprojekte ausschließlich erneuerbare Energien zur Fertigung der Porsche-Bauteile einzusetzen.


„Join the Porsche Ride“
Taycan-Tour um die Welt unterstützt Schweizer Inklusionsprojekt

Im Juni startete die Nachhaltigkeitsinitiative „Join the Porsche Ride“, bei der ein Taycan als Innovations- und Nachhaltigkeitsbotschafter in den kommenden Jahren zahlreiche Destinationen auf fünf Kontinenten anfährt. Mit der Ankunft des rein elektrischen Sportwagens starten jeweils lokale Nachhaltigkeitsprojekte, die auf Empowerment und Bildung in den Bereichen Umwelt, Gesundheit sowie soziale Integration fokussiert sind.


Neuer Partner der Porsche Jugendförderung: die Red Bull Fußball Akademie
Der Sportwagenhersteller ist nun offizieller Partner der Red Bull Fußball Akademie in Salzburg.

Porsche begrüßt erstmals einen Jugendpartner aus Österreich in der Jugendförderung „Turbo für Talente“: Seit dem 1. Juli ist der Sportwagenhersteller offizieller Partner der Red Bull Fußball Akademie in Salzburg.


Preisträger der Ferry Porsche Challenge 2022 gekürt
Die prämierten Projekte zeigen, wie kreativ und innovativ Inklusion im Sport gelebt werden kann.

Die Preisträger der Ferry Porsche Challenge 2022 stehen fest. Bei einer hybriden Preisverleihung im Porsche Museum hat die Ferry-Porsche-Stiftung 59 Sportvereine und ihre Inklusionsprojekte ausgezeichnet. Insgesamt fördert die Stiftung die „Inklusion im Sport“ mit einer Million Euro.


Porsche verlängert Engagement als Hauptsponsor von „Klassik airleben“
Im August 2002 rollte in Leipzig das erste Fahrzeug – ein Porsche Cayenne – vom Band.

Die diesjährige Auflage von „Klassik airleben“ im Leipziger Rosental war ein voller Erfolg: 65.000 Gäste lauschten an den vergangenen beiden Abenden den Klängen klassischer Musikwerke – kostenfrei und unter freiem Himmel.


"Ballett im Park“ lockt tausende Besucher in den Oberen Schlossgarten
Zum neunten Mal präsentierte Porsche gemeinsam mit dem Stuttgarter Ballett die Freiluftveranstaltung.

Am vergangenen Wochenende kamen Ballettfans in Stuttgart wieder voll auf ihre Kosten: Nach coronabedingter Pause fand das kostenfreie Kulturevent „Ballett im Park“ erneut statt.


Regional und saisonal: Porsche Gastronomie ausgezeichnet
Ein wesentlicher Baustein ist das konsequente Ausrichten auf regionale Lieferanten und saisonale Produkte.

Die Porsche Gastronomie ist traditionell ein Aushängeschild des Sportwagenherstellers. Mit einem umfassenden Nachhaltigkeitskonzept steigert Porsche nochmals die Qualität in seiner Gastronomie und verringert dabei zugleich den ökologischen Fußabdruck.


Gemeinsam gegen Cybermobbing im Südwesten
Jeder sechste Schüler in Deutschland ist von Cybermobbing betroffen, 16 Prozent erhalten keine Hilfe. Das zu ändern, ist das gemeinsame Ziel der Ferry-Porsche-Stiftung und Cybermobbing-Hilfe e.V..

Für zunächst drei Jahre unterstützt die Stiftung den Verein mit 60.000 Euro. Mit der Spende wird das Online-Beratungsangebot weitergeführt und die Aufklärungs- und Präventionsarbeit an Schulen im Südwesten ausgebaut.


     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.

Rechenzentrum hilft beim Heizen

"The Sustainable Quest" auf der re:publica

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

Sparda-Bank München setzt sich für Inklusion und Diversität am Arbeitsplatz ein

Inspiration, Klarheit und Empowerment

Accelerating Integrated Energy Solutions

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing