Insektenschutz: Erhalten was uns erhält

toom setzt Zeichen für den Insektenschutz und gibt Wildbienen mit Kokon-Angebot ein neues Zuhause

Blühende Gärten, volle Wildblumenwiesen und genügend Nistplätze: Der Traum einer jeden Biene. Die Realität sieht hierzulande oftmals anders aus, sodass die nützlichen Insekten zunehmend um Futter und Lebensraum bangen müssen. In einer bundesweiten Nachhaltigkeitsaktion vom 25. Februar bis 3. März fokussiert sich toom wiederholt auf das Thema Insekten- und Bienenschutz. Die Baumarktkette möchte Kunden die Möglichkeit geben, selbst zum Wildbienen-Züchter zu werden: Mit Wildbienen-Kokons zur Auswilderung und der passenden Nisthilfe.

Im Kampf gegen das Wildbienensterben steht die Nachhaltigkeitswoche bei toom ganz im Zeichen des Insekten- und Bienenschutzes. Copyright: toom_ShutterstockBienen haben maßgeblich Einfluss auf unser Ökosystem. „Doch durch die intensive Landwirtschaft, den Einsatz von Pestiziden und den Verlust von Lebensräumen bekommen die Bienen ein massives Problem", erklärt Kai Battenberg, Senior Manager Sustainability bei toom. „Mit dem Fokus auf den Bienen- und Insektenschutz möchten wir erneut auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen und zeigen, wie jeder zu Hause seinen Beitrag leisten kann", so Kai Battenberg weiter.  

Wildbienen-Kokons auswildern  
Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Wildbienenexperten Johann-Christoph Kornmilch bietet toom ab diesem Frühjahr allen Bienenfreunden die Möglichkeit, der Rostroten Mauerbiene (Osmia bicornis) ein Zuhause zu schenken und somit dem Wildbienensterben entgegenzutreten. Mit einem Rabattcode können toom Kunden vergünstigte Kokons der Sechsbeiner auf der Website des Kooperationspartners erwerben und sie im eigenen Garten aussetzen. Dabei kann beobachtet werden, wie die Bienen aus ihren Kokons schlüpfen, auf Nahrungssuche gehen und sich einen Nistplatz einrichten. Außerdem verspricht die Aufzucht der Rostroten Mauerbiene aufgrund ihrer Bestäubungsleistung eine reiche Ernte im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Die hohe Bedeutung der Wildbienen für unser Ökosystem spiegelt sich zudem in der Wahl der Rostroten Mauerbiene zum „Insekt des Jahres 2019" durch das Senckenberg Deutsche Entomologische Institut in Müncheberg wider.

Wichtige Helfer bei der Bienenaufzucht
Neues Zuhause gesucht: Von Ende Februar bis Ende Mai haben Bienenfreunde die Möglichkeit, Kokons der Roten Mauerbiene im heimischen Garten auszusetzen. Copyright: toom_ShutterstockNicht alle Pflanzenarten bieten eine gute Nahrungsgrundlage für die Bienen. Damit die Aufzucht dennoch klappt, bietet toom mit seinem "Bienenfreund-Sortiment" die optimale Quelle. Darüber hinaus hat toom seit 2017 als erster Baumarkt Deutschlands den Einsatz von besonders bienengefährlichen Pestiziden in der Aufzucht seiner Pflanzen verboten. Und auch für Unterschlupf ist gesorgt: So ist das Sortiment an Insektenhotels bei toom um verschiedene Nisthilfen erweitert worden. Außerdem bietet toom umfassende Informationen und praktische Tipps, wie Bienenfreunde ihr Insektenparadies im eigenen Garten anlegen können. 

Über toom: 
Mit mehr als 330 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 15.100 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von über 2,7 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2016 erzielte die 1927 gegründete genossenschaftliche REWE Group einen Gesamtaußenumsatz von über 54 Milliarden Euro und ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 19 europäischen Ländern präsent. +++ toom belegte bei der Wahl zum „Händler des Jahres 2017- 2018” wiederholt den ersten Platz in der Kategorie „Baufachmärkte”. Der Award, vergeben durch Q&A Research BV, ist ein bei Händlern und Verbrauchern anerkanntes Siegel, das die Kundenzufriedenheit widerspiegelt.

Mehr Informationen zu toom sowie zum Insekten- und Bienenschutz finden Sie unter www.toom.de/insektenfreund.
 
Kontakt: Daria Ezazi, REWE Group, toom Baumarkt GmbH | daria.ezazi@rewe-group.com

Umwelt | Naturschutz, 20.02.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE… die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
SEP
2021
Globaler Klimastreik
Höchste Zeit zu handeln: Wir wählen Klima!
weltweit
27
OKT
2021
6. Ulmer Tagung von LfU und LUBW
Fit für die Zukunft? Praxiserprobte Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften
Online-Veranstaltung mit Live-Podium
Alle Veranstaltungen...
Umweltschutz, Soziales, Governance. Machen Sie den Unterschied! #Sharing is Caring. TAIWAN Excellence

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Mobilität & Transport

Lenker statt Lenkrad
Pendler-Radrouten sollen zum Umsteigen aufs Fahrrad ermuntern. Die Städte profitieren
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Jeff Bezos und das Projekt Unsterblichkeit

Knusper, KNALLE, Knäuschen - der AdventsKNALLender

"Waldrekord" mit über 52.000 Bäumen

Der Neoliberalismus ist tot

TRIGOS 2021: Seien Sie Teil einer nachhaltigen Zukunft

Förderung der biologischen Vielfalt im Lebensmittelhandel

Die Stadt der Zukunft muss neu gedacht werden

Nachhaltiger Filmgenuss

  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen