BEE_Sommerfest_2024

Kanadische Waldbrandemissionen für 2023 übertreffen bisherigen Jahresrekord bereits um das Doppelte

CAMS Global Fire Monitoring

Der Copernicus Atmosphere Monitoring Service (CAMS) beobachtet nach wie vor genauestens die Waldbrände, die seit Anfang Mai in ganz Kanada lodern. Derzeit konnten dabei vor allem aktive Waldbrände in nördlicheren Breitengraden in den Nordwest-Territorien, einschließlich des Polarkreises, vermerkt werden, die erhebliche Rauchemissionen verursachten. Ende Juli waren die gesamten geschätzten Kohlenstoffemissionen durch Waldbrände für das bisherige Jahr doppelt so hoch wie die geschätzten kanadischen Gesamtemissionen durch Brände im Jahr 2014.

GFASV1.2 tägliche kumulierte geschätzte Kohlenstoffemissionen für Kanada seit dem 1. Januar (die rote Linie zeigt das Jahr 2023 bis zum 1. August, die dicke schwarze Linie den Mittelwert von 2003-2022 und die grauen gestrichelten Linien die anderen Jahre des Datensatzes). © CopernicusIn Übereinstimmung mit den von CAMS überwachten Feueremissionen halten die großflächigen Waldbrände sowohl in den westlichen als auch in den östlichen Provinzen Kanadas an, wobei die geschätzten nationalen Gesamtkohlenstoffemissionen deutlich über allen bisherigen jährlichen Gesamtwerten im Datensatz des Global Fire Assimilation System v1.2 (GFASv1.2) liegen – dieser Datensatz erstreckt sich von heute bis zum 1. Januar 2003. Derzeit belaufen sich die gesamten Kohlenstoffemissionen durch Waldbrände in Kanada auf rund 290 Megatonnen, während der bisherige Rekord 2014 bei 138 Megatonnen lag.
 
Die GFAS-Daten wurden auch zur Überwachung der Emissionen von Waldbränden im äußersten Osten Russlands sowie im Mittelmeerraum verwendet, wo in den letzten Wochen erhebliche Waldbrände in Griechenland, Algerien und Italien verzeichnet wurden.
 
Der leitende Wissenschaftler von CAMS, Mark Parrington, kommentiert: „Wir haben die Emissionen von Waldbränden in ganz Kanada seit Anfang Mai drei Monate lang überwacht. In dieser Zeit sind sie fast kontinuierlich auf ein Niveau angestiegen, das bereits deutlich über den bisherigen jährlichen Gesamtemissionen von Bränden in Kanada in unserem Datensatz liegt. Da die Brandemissionen aus den borealen Regionen in der Regel Ende Juli und Anfang August ihren Höhepunkt erreichen, werden die Gesamtemissionen wahrscheinlich noch einige Wochen weiter ansteigen, weshalb wir auch weiterhin genaue Beobachtungen anstellen werden."
 
CAMS liefert aktuelle Informationen über den Ort, die Intensität und die geschätzten Emissionen von Waldbränden auf der ganzen Welt, einschließlich der Erfassung des Rauchtransports und der Auswirkungen auf die atmosphärische Zusammensetzung. Die CAMS-Daten sind frei verfügbar und können als wichtige Entscheidungshilfe für Bürger, Unternehmen und Interessengruppen in verwandten Sektoren gleichermaßen dienen.

Kontakt: Copernicus, Nuria Lopez | copernicus-press@ecmwf.int | atmosphere.copernicus.eu/ 


Umwelt | Naturschutz, 03.08.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2024
„Das ÖPNV-Sofortprogramm für die Verkehrswende bis 2025“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Engagement Report 2023:

CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien

Von Emmendingen bis Neumünster:

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing