Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de
Green IT-Studie:
Nutzen statt Besitzen spart große Mengen an CO2

IT-Nutzungsmodelle wie Leasing und Device-as-a-Service (Miete) bieten deutliche Vorteile in Bezug auf den CO2-Footprint und Ressourcenverbrauch gegenüber dem klassischen Kauf von Geräten. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Green IT-Studie von CHG-MERIDIAN und dem belgischen VITO-Institut.
Wie Rechenzentren nachhaltiger werden können

Rechenzentren sind mittlerweile schon lange als Infrastrukturgrundlage des technischen Fortschritts etabliert und deswegen wird es immer beliebter, neue Rechenzentren zu planen und zu bauen.
Nachhaltige Cloud-Strategie für followfood
"Wir müssen uns um nichts kümmern, dank der Bechtle Managed Services ist alles dabei, was wir brauchen”.

Das Cloud-Journey-Konzept einer der beliebtesten Marken für nachhaltige Lebensmittel vereint nun die Flexibilität moderner Arbeitsplätze mit dem maximalen Praxisnutzen – alles zentral gemanagt und fußend auf den Microsoft-Technologien, allem voran Azure Virtual Desktop.
Zeiterfassung, Workforce Management und Co. – alles aus einer Hand
Cloudbasierte Lösungen für Smartphone, Tablet und PC / Mac

In vielen Bereichen und Branchen wird die Arbeitswelt immer digitaler. So auch, wenn es um die Erfassung von Arbeits- und Projektzeiten oder die Zutrittskontrolle geht. Dabei bieten cloudbasierte Lösungen den Vorteil, dass sie auf den verschiedensten Geräten wie Tablet, Smartphone und PC / Mac funktionieren und durch automatische Synchronisierung jederzeit abgerufen werden können.
Nachhaltige Webentwicklung
Was es mit dem grünen Webdesign auf sich hat

Sie ist in vielen Bereichen Teil des Alltags und nimmt für die gesamte Gesellschaft einen erheblichen globalen Stellenwert ein: Nachhaltigkeit erfordert eine Vielzahl von Maßnahmen, mit denen sich auf den verschiedensten Gebieten Energie noch effizienter als in der Vergangenheit nutzen lässt. Dazu gehört insbesondere auch eine nachhaltige Webentwicklung, die den sehr hohen digitalen Konsum so klimafreundlich wie möglich gestaltet.
Commown: Die Kooperative für nachhaltige Elektronik
Commown bietet eine revolutionäre und zugleich innovative Version von „Hardware as a Service": ein hybrides Leistungsbündel zur Vermietung und Instandhaltung von Elektronik.

Die europäische Kooperative #Commown setzt sich als #gemeinnützige Genossenschaft für eine #nachhaltige Elektronik ein und vermietet ganz im Sinne der #Kreislaufwirtschaft technische Geräte (u.a. Smartphones, Laptops, Kopfhörer) samt Reparatur- und Serviceleistungen. Ziel ist es, im Gegensatz zu allen Formen der #geplanten Obsoleszenz stehend, die #Lebensdauer der Geräte soweit wie möglich zu verlängern.
Microsoft Teams – der nachhaltige und digitale Arbeitsplatz
Die wichtigsten Funktionen und Vorteile

Wir stellen Ihnen im Folgenden die Vorteile von Microsoft Teams vor und erklären Ihnen, was das System so nachhaltig macht.
Nachhaltiges Gamen: Das können Gamer tun

Nachhaltiges Gamen ist nicht nur möglich, sondern wird langfristig auch immer wichtiger. Was Unternehmen dafür bereits leisten und was auch Spieler tun können, um Energie zu sparen, haben wir uns einmal genauer angesehen.
CO2-Emissionen durch effiziente Software nachhaltig reduzieren
Interview zum Thema “Green Coding” mit Dr. Frank Gredel

Das Thema Green Coding beinhaltet eine Vielzahl von Maßnahmen, die helfen können, Software emissionsärmer und nachhaltiger zu entwickeln. Welche Ansätze können Unternehmen verfolgen, um mit dem richtigen Coding die Programmierung ihrer Software tatsächlich „grün“ zu gestalten? Welche Dimensionen umfasst der Bereich und was können IT-Dienstleister wie die PTA IT-Beratung in puncto Vorgehensmodell dazu beisteuern?
IT-Hardware – ressourcenschonend und fair?
Die IT-Branche muss umdenken

Die Hardware, die unsere digitale Welt unterstützt, führt zu Unmengen von Elektroschrott. Selbst wenn es gelingt, die Recyclingquoten zu steigern, stößt die Rückgewinnung der zum Teil wertvollen Ressourcen an ihre Grenzen. Die IT-Branche muss künftig auf Langlebigkeit setzen.
Potenziale des Green Coding
Gesellschaft für Informatik startet neues Projekt für ressourceneffiziente Softwareentwicklung

In dem Projekt „Potentials of Green Coding“ erarbeiten die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin und der Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier Konzepte und Empfehlungen für eine Verankerung von Green Coding-Ansätzen in der Hochschullehre und als Best Practices in der Wirtschaft.
Win-Win für AfB und Microsoft
Zehn Jahre Partnerschaft und erste refurbished Geräte mit Windows 11

Bereits seit 2012 ist AfB social & green IT als Microsoft Authorized Refurbisher (MAR) lizensiert – und zugleich der größte von insgesamt fünf zertifizierten Anbietern in ganz Deutschland. Im März hat Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen zudem die 500.000ste Lizenz verkauft.
Meilenstein in der Green IT
ADN vertreibt den neuen „grünen“ Laptop von Prime Computer

Das neue PrimeBook Circular setzt in Sachen Nachhaltigkeit neue Maßstäbe: Es verringert den CO?-Fußabdruck, da durch den Austausch defekter Komponenten nicht mehr ganze Geräte nachgekauft werden müssen. Elektroschrott wird vermieden und dabei die Betriebskosten langfristig gesenkt.
Grüne IT trifft den Nerv der Zeit
Thomas Lesser im forum-Interview

Nachhaltigkeit gibt es nicht zum Nulltarif, sagt Thomas Lesser, Geschäftsführer der GREEN IT Das Systemhaus GmbH, im Interview. Er beobachtet aber einen erfreulichen Umdenkungsprozess: Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt auch im Austausch mit den Kunden immer mehr an Bedeutung.
Nachhaltigkeit in Rechenzentren
UN-Klimakonferenz: CO2-Einsparungen im IT-Sektor – so geht Green IT

Im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Glasgow geht es vom 31. Oktober bis 12. November 2021 darum, Lösungen für den globalen Klimawandel zu finden. Hierbei wird unter anderem diskutiert, wie sich der CO2-Ausstoß verringern lässt. Was viele nicht wissen: In Rechenzentren bieten sich wirksame und budgetfreundliche Chancen, CO2-Emissionen einzusparen.
Umweltgerechte Entsorgung von IT

Die Zahl informationstechnischer Geräte wie PCs, Laptops und Tablets, aber auch von Druckern und anderen Peripheriegeräten steigt sowohl in Unternehmen als auch in Privathaushalten kontinuierlich an. All diese Geräte haben nur eine begrenzte Lebensdauer und werden mit der Zeit unweigerlich zu Elektroschrott, der entsorgt werden muss.
So erreicht Dropbox seine Nachhaltigkeitsziele mithilfe eigener Rechenzentren
Schon heute hinterlassen Kunden keinen CO2-Fußabdruck, wenn sie ihre Daten bei Dropbox speichern

Vor einem Jahr kündigte die Cloud-Kollaborationsplattform Dropbox an, im Kampf gegen die globale Erderwärmung den eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren und steckte sich die folgenden Nachhaltigkeitsziele bis 2030:
Nachhaltigkeit: Einführung eines neuen branchenweiten Eco Ratings für Mobiltelefone
Das Eco Rating wird ab Juni 2021 in ganz Europa eingeführt und umfasst Telefonmodelle von 12 Anbietern

Fünf der führenden europäischen Mobilfunkbetreiber führen gemeinsam ein branchenweites Eco Rating ein. Das Label soll die Verbraucher dabei unterstützen, besonders nachhaltige Mobiltelefone zu erkennen und miteinander zu vergleichen. Die Hersteller sollen dazu angeregt werden, die Umweltverträglichkeit ihrer Geräte zu verbessern.
Nachhaltige IT-Nutzung ist kein Hexenwerk
Dell Technologies gibt Tipps für den Alltag in Unternehmen

Innovative Unternehmen sind auf moderne Technologien angewiesen. Zeitgemäße Geräte müssen aber nicht notwendigerweise immer brandneu sein, wie die folgenden Tipps von Dell Technologies zeigen. Die Hinweise sollen dabei helfen, verantwortungsbewusst und nachhaltig mit digitalen Arbeitsgeräten umzugehen.
70.000 Notebooks, PCs, Smartphones und Monitore für gemeinnützige Organisationen:
AfB social & green IT und Haus des Stiftens feiern 10-jährige Partnerschaft

Business-Geräte aus Wirtschaftsunternehmen finden zweites Leben im Non-Profit-Sektor
Refurbished IT-Hardware fördert Inklusion und reduziert CO2
IT-Remarketing spart 300 Mio. Liter Wasser ein:
Neue Ökobilanz-Studie von AfB gGmbH und myclimate ermöglicht umfassende Wirkungsmessung

Wie viele Ressourcen können eingespart werden, wenn man IT-Geräte wie Notebooks, Smartphones, PCs usw. durch professionelles Refurbishment länger nutzbar macht?
Steigende IT-Käufe von Unternehmen im Pandemie-Jahr 2020 befeuern die Elektroschrott-Problematik
52 Prozent der deutschen Unternehmen sehen sich in der Pflicht die Themen Elektroschrott und Datensicherheit gezielter anzugehen

Die Studie "Die wachsende Flut an Elektroschrott" untersucht im Auftrag der Blancco Technology Group (LON: BLTG) den Umgang von Unternehmen sogenanntem "e-Waste" sowie die Herausforderungen und Chancen in Sachen Elektroschrott und Nachhaltigkeit infolge von COVID-19.
Signifikant steigende Stromeffizienz
O2 wird spätestens 2025 klimaneutral

Telefónica Deutschland / O2 hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2025 klimaneutral zu sein. Dies bedeutet für das Unternehmen, dass sämtliche Produkte oder erbrachte Dienstleistungen sowie die Geschäftstätigkeit insgesamt die Treibhausgasemissionen in der Atmosphäre nicht mehr länger erhöhen sollen.
Inrego stellt neuen Branchenstandard zur Messung ökologischer Gewinne von IT-Recycling vor
Datenbankmodell ermittelt ökologische Einsparungen

Inrego und das Umweltforschungsinstitut „IVL Svenska Miljöinstitutet“ präsentieren ein neues Datenbankmodell, mit dem sich die ökologischen Einsparungen beim Recycling von IT-Ausrüstung ermitteln lassen
„Refurbished IT hilft in Corona-Krise“
Generalüberholte Computer helfen in der Corona-Krise, den steigenden Bedarf zu decken

Zertifizierte IT-Refurbisher wie das gemeinnützige IT-Unternehmen AfB gGmbH helfen, den Bedarf nach guter Hardware für die Arbeit im Homeoffice durch generalüberholte Business-Hardware zu befriedigen.
IT-Aufarbeitung durch AfB gGmbH trägt nachweislich zu Klimaschutz bei [04.02.2020]
Gemeinnütziger Refurbisher mit klaren Zukunftsvisionen
Kabel fürs Klima [03.11.2017]
Telekom digitalisiert die UN-Weltklimakonferenz
Startschuss für Smart City Bonn [01.11.2017]
Bonn wird als engagierter Standort für Innovation und Umweltschutz gestärkt
Nachhaltigkeit im Netz: [08.08.2017]
Wie umweltbewusst ist das Internet?
Innovationspreis-IT [06.04.2017]
Heidelberg iT erneut unter den Besten in der Kategorie 'Green-IT'
ReUse von IT- und Kommunikationsgeräten [23.02.2017]
Erstmals belegt: Wiederaufbereitung von Laptop & Co. schont Klima und Ressourcen
Digitalisierung verantwortlich gestalten [01.02.2017]
Es gilt, Auswirkungen des technisch Möglichen kritisch zu reflektieren
Zu Risiken und Nebenwirkungen … [01.01.2017]
Gefahr von Rebound-Effekten im Bereich Energie
Industrielle IT-Systeme im Zusammenhang mit Corporate Social Responsibility [18.11.2016]
Industrielle Computer zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders langlebig sind und besonders robust.
Das grünste Rechenzentrum der Welt steht in Dresden [18.03.2016]
Cloud&Heat unterbieten bei ihren neuesten Messungen sogar Google um 40 Prozent
Elektronische Archivierung als nachhaltige Alternative [16.03.2016]
Die Archivierung in digitaler Form bringt viele Vorteile mit sich.
Die digitale Revolution [01.01.2016]
Gefahr und Chance für den Mittelstand
Beitrag zum Klimaschutz [10.06.2015]
Studie "SMARTer2030" belegt die Chancen der Digitalisierung
Smart Data | forum verlost 3 Exemplare der spannenden Neuerscheinung [06.05.2015]
Datenstrategien, die Kunden wirklich wollen und Unternehmen wirklich nützen
Der Weg zur Wahrheit [01.04.2015]
Können Statistik, Analytics und Big Data dazu beitragen, zukünftig bessere Entscheidungen zu treffen?
Neuer Big-Data-Ratgeber für Unternehmen und Kunden [04.03.2015]
Big-Data-Analysen werfen neue und vielschichtige Datenschutzfragen auf.
Green IT - Ressourcen, Energie, CO2 und Kosten eingesparen mit nachhaltiger IT [05.02.2015]
Wie Unternehmen und die Umwelt von einer nachhaltigen IT profitieren.
Richtigstellung zum Artikel „Elektrosmog im Büro“ (forum Nachhaltig Wirtschaften Ausgabe 1/2015, S. 68ff) [21.01.2015]
In dem Artikel wurde das Verfahren der Grenzwertfestlegung im Mobilfunk falsch dargestellt.
Macht IT im Büro krank? [21.01.2015]
forum im Gespräch mit Andreas Hentschel, stellvertretender Chefredakteur von CHIP
Clean-IT nominiert Samsung für den „Schandfleck des Jahres 2014“ [19.01.2015]
Immer wieder kommt es zu Arbeitsunfällen und Gesundheitsschädigungen in koreanischen Werken Samsungs sowie in der Zulieferkette des weltweit größten Technologieunternehmens.
Elektrosmog im Büro [01.01.2015]
Ständig verfügbar, allzeit bereit, die Welt auf Knopfdruck – unsere moderne Arbeits- und Lebenskultur rast mit High Speed. Und wir mit.
Kann IT krank machen?
[01.01.2015]

Strahlung, Lärm, Schadstoffe – das Technikmagazin CHIP hat gecheckt, welche Grenzwerte der Gesetzgeber vorsieht und ob aktuelle Geräte sie einhalten
Zypries sieht Wettbewerbschancen für energieeffiziente Rechenzentrums-Technologie aus Hessen [11.12.2014]
Gerade durch die ständig steigenden Datenvolumen werden leistungsfähige und effiziente Rechenzentren immer wichtiger.
"We care" informiert über gesellschaftliche Herausforderungen [27.10.2014]
Schwerpunkt der ersten Ausgabe des App-Magazins "We care" ist technologischer und gesellschaftlicher Wandel.
"Medien - aber sicher!" [15.10.2014]
Gewinner des ersten Cyber Security Summit for Kids stehen fest
Zukunft der Arbeit: [10.10.2014]
Wildwest bei der Digitalisierung der Arbeit vermeiden
Deutsche Telekom AG: "Wir leben Verantwortung" [15.05.2014]
Zum zwölften Mal veröffentlicht die Deutsche Telekom ihren Corporate-Responsibility-Bericht
Kyocera Group CSR Report 2012 [26.04.2014]
Economic, Social and Environmental Reports
Panasonic Formel-1-Charity-Auktion [11.01.2012]
Über 44.000 Euro für japanische Tsunami-Opfer
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
NOV
2022
Master Classes & Innovation Workshops at ISPO Munich
Solutions NOW for Sustainable Business Success
81823 München
01
DEZ
2022
Corporate Responsibility Day
Verleihung des „Real Estate Social Impact Investing Award 2022" (SII-Award)
10435 Berlin
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Erosion der Demokratie
Christoph Quarch fordert ein ziviles Pflichtjahr für alle Europäerinnen und Europäer zur Bildung von Demokratie und Gemeinsinn.
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeit in der Industrie – auch hier spielt Second Hand eine Rolle

dormakaba erreicht Prime Status im ISS ESG Corporate Rating

Warum sich die Investition in Mitarbeiterzufriedenheit rentiert

Gebrauchtmaschinen für die Industrie: Unternehmen wollen Nachhaltigkeit

Endlich ein eigenes Gewächshaus: Das ist zu beachten

Die Bedeutung einer WLAN-Lösung für Hotels und wie man die beste auswählt

Haben wir in Katar unsere Werte verraten?

"Hochwertige Ausgleichsprojekte sind ein zentraler Bestandteil zur Erreichung der Klimaziele."

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.