Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Mi Selva - Peru

Geschichten aus dem Regenwald

Das weltweit größte Regenwaldgebiet der Welt – das Amazonasbecken – liegt in Südamerika. Peru beheimatet einen großen Teil davon, immerhin fast zweimal die Fläche Deutschlands. Trotzdem hat die Mehrheit der Peruaner noch nie selbst den Regenwald gesehen. Stattdessen existieren große Vorurteile. Etwa, dass es dort nur so von Spinnen, Schlangen und Krankheiten wimmeln würde und die Menschen wie die Wilden – salvajes - leben würden.
 
Bis zum 13. November läuft noch die Crowdfunding-Kampagne Mi Selva Peru. © Mi Selva PeruDie selbstgeschriebenen Geschichten der Jugend aus der Region um das private Naturschutzgebiet Panguana sollen das ändern. Auf nahbare und emotionale Weise erzählen sie von ihrem Regenwald, so wie sie ihn selbst kennen – ohne Berührungsängste.
 
Damit diese Geschichten im ganzen Land und über die Grenzen hinweg gehört werden, wurde das soziale Filmprojekt mit dem Namen Mi Selva -Perú ("Mein Regenwald - Peru") von dem deutschen Biologen Dr. Quirin Herzog initiiert. Mit Jugendförderung, Umweltbildung und einem authentischen Bild des Regenwaldes soll etwas bewegt werden. Dazu wird ein zweiwöchiger Workshop auf einer Forschungsstation veranstaltet. Kinder und Jugendliche der Region werden dabei von peruanischen Filmleuten und Biologen einerseits lernen wie man filmt und andererseits viele interessante Dinge über den Regenwald erfahren.
 
Das soziale Filmprojekt im peruanischen Regenwald will lokalen Kindern und Jugendlichen Gehör verschaffen sowie innovativ und emotional für den Regenwald werben.© Mi Selva Peru
In begleiteten Kleingruppen filmen die Zehn- bis Siebzehnjährigen dann im Naturschutzgebiet das, was sie brauchen, um ihre selbstgeschriebenen Geschichten mit Naturaufnahmen zu erzählen. Gemeinsam mit dokumentarischen Material aus dem Leben der Kinder- und Jugendlichen, wird so ein abendfüllender Film entstehen, der den Regenwald „zum Anfassen", nah und emotional zeigt.
 
Damit das Realität wird, läuft noch bis 13. November eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext. Auch mit kleinen Beträgen kann so ein einzigartiges Projekt unterstützt werden und als Dankeschön kann man sich so jetzt schon den Film sichern - als Download, DVD oder Blu-ray.
 
Mehr Infos finden Sie auf der Website
 
Kontakt: Mi Selva Perú | kontakt@miselva-peru.orgwww.miselva-peru.org

Umwelt | Naturschutz, 20.10.2018

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH