Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Summer cum laude: Fleißige Campusbienen liefern ersten Honig

Bienen-Patenschaften sichern Fortbestand des Projekts im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie

Die drei Bienenvölker auf dem Campus der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) haben den ersten Honig geliefert. Nach der Ernte wurde die Sommertracht inzwischen geschleudert und abgefüllt in 90 Gläser à 250 Gramm. Das Besondere: Der Honig ist nicht zu kaufen, sondern er wird zu bestimmten Gelegenheiten verschenkt, an Ehrengäste der Hochschule, Preisträger/-innen und Förderinnen und Förderer. 
 
Der Campus-Honig der Frankfurt UAS ist inzwischen in Gläser abgefüllt und wird zu besonderen Gelegenheiten verschenkt. © Frankfurt UASDer Förderverein der Frankfurt UAS e.V. unterstützte das Projekt von Beginn an, finanzierte u.a. die Anschaffungskosten der Bienenvölker, Smoker und Imker-Anzüge. Damit das Projekt weiter bestehen kann, hat das Büro für Nachhaltigkeit (Büro N) der Frankfurt UAS nun Bienenpatenschaften ins Leben gerufen: Hochschulangehörige, aber auch Externe können für 25 Euro pro Jahr eine solche Patenschaft übernehmen oder diese verschenken; insgesamt werden 30 Patenschaften ermöglicht.
 
Bienen sind gemeinsam mit vielen anderen Arten wichtig für das Bestehen der Ökosysteme auf der Erde, weil sie für die Bestäubung eines großen Teils der Pflanzen sorgen. Die Bienenvölker wurden im Juni 2021 auf einem Gründach auf dem Campus der Frankfurt University of Applied Sciences angesiedelt, um die Biodiversität auf dem Campus zu erhöhen.

Die Idee wurde im Rahmen des betrieblichen Vorschlagwesens der Frankfurt UAS eingereicht und prämiert. Für die Betreuung der Bienenvölker engagieren sich mittlerweile fachbereichsübergreifend die Hochschulangehörigen Bettina Belz, Lola Freyer und Thomas Jäschke, die auch zuhause als Imker/-innen tätig sind.
 
Kontakt: Frankfurt University of Applied Sciences, Stabsstelle Nachhaltigkeit, Dr. Ulrike Reichhardt | ulrike.reichhardt@hsl.fra-uas.de | www.frankfurt-university.de/nachhaltigkeit

Quelle: Frankfurt University of Applied Sciences

Umwelt | Naturschutz, 17.11.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH