2 Millionen Bäume für Brasilien

Umweltforschungszentrum CEPAN fordert, Wald-Investitionen nicht zu stoppen

Mehr über die grüne Internet-Suchmaschine Ecosia und die Idee dahinter lesen Sie in
Noch mal zwei Millionen Ecosia-Bäume für den Regenwald: Während staatliche Akteure sich angesichts der massiv steigenden Rodungen und höchsten Anzahl an Waldbränden seit jeher im brasilianischen Regenwald aus Projekten wir dem Amazonas Fond zurückziehen hat die Non-profit-Suchmaschine Ecosia nach Gesprächen mit ihren Partner in Brasilien angekündigt, ihre Projekte sogar zu intensivieren.
 
Ecosia wird in Zukunft noch eine Million weitere Bäume in Brasilien planzen. © sarangib, pixabay.comIm letzten Monat hatte die Non-Profit-Suchmaschine Ecosia bereits angekündigt, eine Million weiterer Bäume in Brasilien zu pflanzen. Nun erhöht Ecosia die Zahl: "Die gegenwärtige Situation erfordert noch mehr Engagement. Das rasante Nutzerwachstums erlaubt uns nun, in den nächsten 12 Monaten weitere zwei Millionen Bäume für Brasilien anpflanzen" so Christian Kroll, Gründer von Ecosia.
 
"Diese drei Million Bäume, die Ecosia zusätzlich in Brasilien pflanzen wird, sind ein sehr wichtiges Symbol, dass die Menschen, die sich für den Erhalt des Regenwaldes einsetzen, zusammenhalten" sagt Severino Ribeiro, Direktor des brasilianischen Umweltforschungszentrum CEPAN (Centro de Pesquisas Ambientais do Nordeste). Mit dem Aussetzen der Unterstützung des Fonds und für den Erhalt des Regenwaldes litten die Wälder und die Indigenen Völker, nicht die Regierung Bolsonaros.
 
"Wir brauchen die internationale Gemeinschaft mehr denn je, um Druck auf die Regierung von Bolsonaro auszuüben. Bolsonaro interessiert sich nicht für Kritik, sondern nur für wirtschaftliche Zahlen. Die Welt muss hohe Umweltstandards als Voraussetzung für jeden Import aus Brasilien festlegen. Erst, wenn Agrargüter von vernichteten Regenwaldflächen nicht mehr verkauft werden können wird die Regierung ihr Handeln überdenken" so Ribeiro weiter.
 
Ecosia hat daher angekündigt, die Zahl gepflanzter Bäume in Brasilien nach Möglichkeit weiter zu erhöhen. "Wir können die Vernichtung des Regenwaldes durch Bolsonaro durch unsere Arbeit nicht stoppen, wir können aber deutlich zeigen: Die Welt stellt sich euch entgegen," so Kroll.
 
Die Situation des Regenwalds in Brasilien.
Derzeit gibt es laut dem Nationalen Instituts für Weltraumforschung (INPE) die höchste Anzahl an Waldbränden, die es jemals gab.
  • Jan-Juli 2019: 79.500 Waldbrände
  • Jan-Dez. 2018: 43.700 Waldbrände
Über Ecosia
Ecosia, 2009 in Berlin gegründet, ist eine non profit Suchmaschine, deren Gewinne nicht an Shareholder, sondern zu 80 Prozent in die Pflanzung von Bäumen fließen. Mit durchschnittlich 45 Suchen kann ein Baum finanziert werden. So wird alle 0,8 Sekunden ein Ecosia-Baum gepflanzt, bisher 65.872.299 (Stand 29-. August), verteilt auf 500 einheimische Baumarten, die zu diesem Zeitpunkt ungefähr 3,5 Millionen Tonnen CO2 aus der Atmosphäre gefiltert haben. Sehr hohe Datenschutzrichtlinien legen zudem fest, dass die Suchdaten der heute ca. 8 Millionen Nutzer anonymisiert sind und innerhalb von vier Tagen gelöscht werden. Der Datenverkauf an Werbetreibende ist ausgeschlossen. Ecosia veröffentlicht monatliche Finanzberichte.
 

Umwelt | Naturschutz, 30.08.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Mobilität & Transport

Mehr als Schiene
Kommunen wollen die Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken als Baustein der Verkehrswende nutzen, wie das Beispiel Trier zeigt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Winkel, Ecken, Schrägen:

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

Einmalige Chance für Europas Maschinenbau

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Alpha IC veröffentlicht erste Gemeinwohlbilanz

Wir sind dabei! Kampagne #Zusammenland – Vielfalt macht uns stark

Woher der Staat sein Geld bekommt

Neue Metastudie „Erdgas-Phase-out in Deutschland: Perspektiven und Pfade aktueller Klimaneutralitätsszenarien“

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • toom Baumarkt GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH