Gemeindebasiertes Ausbildungsprojekt in Namibia
Erfolgreiches Zusammenleben von Elefant und Mensch: Khwe-Projekt von Futouris und Gebeco in Namibia erfolgreich gestartet

„Unser Ziel mit solchen Projekten ist, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und der lokalen Bevölkerung etwas zurückzugeben. Denn es sind die Menschen, ihre Geschichten und Traditionen, die unsere Reisen so einzigartig machen."


Alternativer Nobelpreisträger Tony Rinaudo will in 100 Ländern Wälder wieder aufforsten
Die Zukunft unserer Kinder braucht eine umweltfreundliche „Grüne Revolution“

Im Vorfeld der Klimakonferenz im polnischen Kattowitz fordert die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision die Vertreter der teilnehmenden Regierungen auf, die sozialen und wirtschaftlichen Folgen für kommende Generationen besonders in den ärmsten Ländern der Welt stärker in den Blick zu nehmen.


Se(h)en ohne Grenzen
Natur 100 Prozent barrierefrei erleben

Für circa 10 Millionen Menschen in Deutschland und rund 80 Millionen in Europa sind Naturerlebnisse mit verschiedensten Barrieren verbunden: Der Zugang zur Natur ist für Menschen mit Behinderung oft beschwerlich. Das neue Projekt „Lakes without Limits“ des Global Nature Fund macht Natur für jeden erlebbar.


Wer keine Bienen mag, werfe das erste Honigglas
Bee part: 10 Gründe, warum Bienenschutz die beste Möglichkeit ist, Ihre KundInnen und MitarbeiterInnen mit Ihrem Engagement auf sich aufmerksam zu machen.

Unmittelbar vor der Bürotüre gibt es viel zu tun. Bienen sind eines der wichtigsten Nutztiere unserer Gesellschaft und die gilt es zu schützen. Auch wenn Sie keinen Platz haben, auf Dächern oder Flächen Bienenvölker aufzustellen oder Blühwiesen anzulegen, können Sie aktiv werden. Warum das sinnvoll ist, erfahren Sie in zehn Gründen.



Mi Selva - Peru
Geschichten aus dem Regenwald

Ein soziales Filmprojekt im peruanischen Regenwald will lokalen Kindern und Jugendlichen Gehör verschaffen sowie innovativ und emotional für den Regenwald werben. Damit das Realität wird, läuft noch bis 13. November eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext.


Weniger Pestizide, mehr Bildung
9-Punkte-Plan gegen das Insektensterben

Forscher präsentieren auf internationalem Insektenschutzsymposium einen Maßnahmenplan zur Bekämpfung des Insektensterbens. Die Autoren des 9-Punkte-Plans benennen das Insektensterben als „eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts", die nur durch einen „gemeinsamen gesellschaftlichen Kraftakt" zu bewältigen ist.


Ein Jahr öffentliches Insektensterben – und weiter?
Insektenbiomasse nahm in den vergangenen 30 Jahren um 76 Prozent ab

Ein Jahr nach der dramatischen Studie des Krefelder Entomologenvereins zum Insektensterben gibt es eine anhaltend große Aufmerksamkeit für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. An den Ursachen des Insektensterbens hat sich aber bislang wenig geändert.


Fast 100.000 Unterschriften!
ÖDP reicht Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ ein

Die Ökologisch-Demokratische Partei ÖDP hat heute mit einer großen Dankeschön-Aktion den Antrag zur Zulassung des Volksbegehrens „Rettet die Bienen!" im bayerischen Innenministerium eingereicht.


"Heute nicht leben auf Kosten von morgen"
Bergwaldprojekt e.V. und LBV sind neue Kooperationspartner der memo AG

Der Bergwaldprojekt e.V. engagiert sich für den Schutz naturnaher Bergwälder der Mittelgebirge und der Alpen. Seit über 30 Jahren betreibt der LBV Umweltbildung bzw. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und erreicht mit seinen Programmen mehr als 130.000 Menschen im Jahr. Mit den beiden langfristig angelegten Kooperationen leisten die Vereine und das Unternehmen einen aktiven Beitrag, um einen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer klima- und naturverträglichen, zukunftsfähigen Lebensweise zu erreichen.


Hambacher Wald: Bundesregierung soll vermitteln

Kampagne „Kohlestopp global“ gestartet

Zur Sitzung der Kohlekommission am heutigen Dienstag appelliert die Klima-Allianz Deutschland an die Bundesregierung, vermittelnd in den Konflikt um den Hambacher Wald und Zwangsumsiedlungen einzugreifen.


Brisante Umweltthemen am 8. Filme für die Erde Festival
Internationales Umweltfilmfestival am 21.9.2018

Waldbrände, Trockenheit und Überschwemmungen als Folgen des Klimawandels, Vogel- und Insektensterben: Die Themen des diesjährigen Filme für die Erde Festivals sind hochaktuell. "Entdecke, was um die Welt reist". Unter diesem Motto werden am Freitag, 21. September 2018 sieben Filme zu Umweltthemen in 20 Städten aufgeführt.


Arbeitsplatz mitten in der Idylle
„Green Economy“ als Nachbar zum Naturschutzgebiet

Die Natur als prägendes Element: In Bremerhavens Süden entsteht eines der ersten Industrie- und Gewerbegebiete Deutschlands, das nach strengen Nachhaltigkeitskriterien geplant wird.


Trend Urban Beekeeping
Infoblatt zum Imkern in der Stadt veröffentlicht

Das Imkern gewinnt auch in den Städten mittlerweile viele Anhängerinnen und Anhänger. Denn gerade die Menschen in der Stadt haben das Bedürfnis, die Natur wieder stärker zurück in ihr privates und öffentliches Umfeld zu bringen.


Stadtwohnungen für Biene Maja und Co.
Landschaftsarchitektin empfiehlt lange Blütezeiten, Vielfalt in der Gartenstruktur und heimische Pflanzen

Wittelsbacher Ausgleichsfonds (WAF) realisiert in München große bienenfreundliche Grünflächen im freifinanzierten Mietwohnungsbau. „Das Angebot für Wild- und Honigbienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber nimmt im städtischen Raum zwar zu, ist aber gerade in vielen Neubaugebieten nicht ausreichend. Uns ist es [...] ein Anliegen, dass Bewohner und Bienen gleichermaßen profitieren und das Bewusstsein weiter geschärft wird”.


Der forum-Filmtipp: The Messenger
Der Film illustriert eindrücklich die Bedeutung der Vögel für unser Ökosystem

Ein ganzer Film nur über Singvögel? Weit gefehlt, denn es geht um viel mehr. Die Vögel umspannen mit ihren Zugrouten die ganze Erde. So erstaunt es nicht, dass genau sie die Botschafter sind, die uns globale Zusammenhänge verstehen lernen. Dieser Film ist Teil des Filme für die Erde Festivals 2018 und wird am 21. September in 17 Städten gezeigt. Eintritt ist frei.


Bayernweites Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt
Noch bis 1. September 2018 werden bayernweit Unterschriften für die Petition gesammelt.

In Bayern ist der Bestand von vielen Tier- und Pflanzenarten rückläufig. Besonders betroffen sind Insekten, darunter auch zahlreiche Bienenarten – 53 Prozent der hiesigen Bienenarten sind bedroht.


Wildes Kamtschatka
Das größte Umwelt-Filmfestival ehrt Newcomer

Eine vulkanische Halbinsel am Ochotskischen Meer. So groß wie Deutschland. Größtenteils von Naturparks bedeckt. Von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Das russische Kamtschatka ist ebenso wild wie unbekannt. Für ihren Film über junge Bären auf der Halbinsel wurden die Autoren Irina Zhuravleva und Vladislav Grishin nun mit dem Newcomer-Filmpreis geehrt, den die dieUmweltDruckerei gestiftet hat.


SDG 15: Land-Ökosysteme
Für eine nachhaltigere Nutzung unserer Erde

Vom 9. bis 18. Juli 2018 findet das diesjährige High Level Political Forum (HLPF) statt, das Treffen der hohen Vertreterinnen und Vertreter aller Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen zum Stand der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs). Ziel 15 steht unter dem Titel „Leben an Land".


European Natura 2000 Award 2018
EU zeichnet beispielhafte Naturschutzprojekte aus ganz Europa aus

Mit den Natura-2000-Preisen werden Erfolge beim Naturschutz in der EU gewürdigt und eine der großen Errungenschaften Europas – das Natura-2000-Netz geschützter Gebiete – ins Bewusstsein gerückt.Bei den sechs Preisträgern handelt es sich um Projekte aus Bulgarien, Estland, Griechenland, Ungarn, Portugal und Spanien.


Wichtig, wichtiger, (Wild-)Biene
1. Weltbienentag am 20. Mai: Rettet die summenden Superhelden

Ihre Bedeutung für unser Ökosystem ist immens, und doch werden sie immer weniger: Viele Bienenarten sind vom Aussterben bedroht. Die Vereinten Nationen haben erstmals den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Die Deutsche Postcode Lotterie unterstützt mehrere Organisationen, die sich für den Arterhalt der Insekten einsetzen.


Global Nature Fund feiert 20-jähriges Bestehen

Stiftung blickt auf erfolgreiche Jahre im Seen- und Naturschutz und in der Entwicklungszusammenarbeit zurück

„Vom Bodensee in die gesamte Welt" – das war der Grundgedanke, mit dem der GNF vor 20 Jahren gegründet wurde. Seine Idee war es, die Schönheit und den Wert der Bodenseeregion zu erhalten und die gesammelten Erfahrungen in weltweiten Projekten umzusetzen.


SAN warnt: Verlust von Bestäubern wird unterschätzt
Laut einer Studie sind 75 Prozent der Agrarrohstoffe von Bestäubern abhängig

75 Prozent der angebauten Agrarrohstoffe weltweit sind auf Bestäubung angewiesen. Der Rückgang natürlicher Bestäuber wirkt sich folglich direkt auf die Kultivierung von beispielsweise Kakao, Kaffee (Robusta), Kiwi, Vanille, Melone und Avocado aus.


Zum Tag des Baumes am 25. April 2018
Spektakuläre Luftaufnahme von einem Aufforstungsgebiet in Äthiopien

Tausende von Bäumen auf einem Hochplateau in Äthiopien. Das Besondere daran: Die Bäume und Sträucher wurden erst vor drei Jahren von der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe im Rahmen eines Aufforstungsprogramms gepflanzt.


Sensorgestützte Früherkennung von Ökosystemveränderungen durch eingeschleppte Akazien
Neuer Ansatz mit Flugzeug-Sensordaten zeigt deutliche Auswirkungen auf Nährstoff-Haushalt geschützter Küstendünen in Portugal

Die Akazie in Portugal ist ein Paradebeispiel dafür, dass eine eingebürgerte Pflanze die einheimischen Ökosysteme erheblich gefährden kann: Im 20. Jahrhundert wurde die aus Australien stammende Langblättrige Akazie zur Befestigung von Sanddünen angepflanzt.


PLANET ERDE II - Live in Concert
eine erde – viele welten

Die schönsten Bilder der neuen BBC-Erfolgsserie Planet Erde II in brillantem 4K-Ultra-HD auf gigantischer Leinwand – live begleitet von einem großen Sinfonieorchester und Chor. Moderation Dirk Steffens, Musik Hans Zimmer. Insgesamt elf deutsche Städte sowie je eine Show in Österreich und der Schweiz stehen vom 6. März bis zum 2. April 2018 auf dem Tourneeplan.


UNSERE ERDE 2 - erzählt von Günther Jauch [27.02.2018]
So haben Sie die Welt noch nie erlebt - Ab 15. März im Kino!

JANE [27.02.2018]
Der Film über Jane Goodall - ab 8. März im Kino

Echtes Engagement im Klimaschutz [19.01.2018]
JOSERA petfood geht mit Carbon Tanzania und myclimate einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung klimaneutrale Produktion.

Maschinenbau bekennt sich zu ambitionierten Klimazielen [19.01.2018]
VDMA: Reduzierung der Treibhausgase um 80 bis 95 Prozent bis 2050 ist möglich

Wälder - Menschen - Tiere [18.01.2018]
Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe und die Heinz Sielmann Stiftung setzen gemeinsam ein groß angelegtes Wiederbewaldungsprojekt in der äthiopischen Region Wogdi um.

Heidelberg wird „Waldhauptstadt“ 2018 [01.12.2017]
Organisation für nachhaltige Waldbewirtschaftung PEFC würdigt städtisches Engagement

„Wir haben es satt!“ [29.11.2017]
Breites zivilgesellschaftliches Bündnis schlägt Alarm für gutes Essen und die globale Agrarwende

Neue Publikation des Global Nature Fund unterstützt deutsche Unternehmen bei der Naturkapitalbewertung [27.11.2017]
Immer mehr Unternehmen sind sich der Bedeutung der Natur für ihr Wirtschaften bewusst

Stadtbäume weltweit wachsen schneller [13.11.2017]
Internationale Studie zur Wirkung des Klimawandels auf das Baumwachstum

Hundenase hilft Nashörnern [27.10.2017]
Bayer unterstützt Anti-Wilderer-Hundestaffel zum Schutz der Nashörner in Südafrika

MSC fördert mexikanische Fischer, die Delfine jagen und töten [27.09.2017]
Verbraucherwarnung vor delfintödlich gefangenem Thunfisch aus Mexiko mit MSC-Siegel

MSC-Siegel für positive Veränderung auf unseren Meeren [27.09.2017]
Mexikanische Thunfischfischerei nach zweijährigem Bewertungsprozess nun MSC-zertifiziert

Studie geht den Flüssen auf den Grund [27.09.2017]
Erhalt von Flussauen ist Hochwasser- und Artenschutz

Einzigartiges Wasserprojekt zum Fischschutz [13.09.2017]
Niederländer hauen Loch in den Deich und bauen Migrationsfluss

Leidenschaftliches Plädoyer von Franz Alt für mehr Achtsamkeit [06.09.2017]
Wir müssen die Ausbeutung der Erde sofort stoppen, sonst wird die Menschheit untergehen!

Tierische Geschäfte – wo sind die Grenzen? [30.08.2017]
Geschäfte mit Wildtieren

Tierische Geschäfte – wo sind die Grenzen? [11.08.2017]
Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung?

Tourismus und Tierattraktionen [11.08.2017]
Tierschutz auch im Urlaub

Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung? [10.08.2017]
Ein Interview mit Wolfgang Rades von Loro Parque, Teneriffa

Biomasse, Sonne und Wind in Nationalen Naturlandschaften naturverträglich nutzen [09.08.2017]
Leitfaden fasst Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsvorhabens zusammen

Geboren für die tödliche Kugel [03.08.2017]
Löwen, gehalten als Stalltiere hinter Gittern, gezüchtet für maximalen finanziellen Ertrag

Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung? [01.08.2017]
Ein Interview mit Jürgen Ortmüller vom Wal- und Delfinschutz-Forum

999 Zeichen für die Zukunft... [01.08.2017]
... der Geschäfte mit Wild-Tieren - wo sind die Grenzen?

NaturVision Filmfestival [16.07.2017]
Preise in 11 Kategorien vergeben

Mermaids Hate Plastic [14.07.2017]
Wie ein Fotograf auf Plastikmüll aufmerksam macht

Der forum-Filmtipp: SEKEM – Aus der Kraft der Sonne [12.07.2017]
Ein Film von Bertram Verhaag über die Begrünung der Wüste

Hat die Jagd noch Zukunft? [11.07.2017]
Ergebnisse eines IUCN-Workshops werfen neues Licht auf Folgen und Hintergründe der Jagd

Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung?
[27.06.2017]

Ein Interview mit Ulrich Karlowski von der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Lebenslänglich für Delphine - oder Rettung durch Zoohaltung? [27.06.2017]
Ein Interview mit Dr. Dag Encke vom Tiergarten Nürnberg

Waldbrände nachhaltig vermeiden [21.06.2017]
Wasserretentionslandschaften als Schutz

BfN-Präsidentin fordert Kehrtwende in der Agrarpolitik [20.06.2017]
Bundesamt für Naturschutz legt Agrar-Report zur biologischen Vielfalt vor

Öko-Schädlingsbekämpfung [31.05.2017]
Schlupfwespen-Zuchtbox der Uni Hohenheim erhält Umweltpreis

Urbane grüne Infrastruktur für attraktive und zukunftsfähige Städte [30.05.2017]
Bundesamt für Naturschutz stellt neue Praxisbroschüre vor

Studie: Halbe Erdoberfläche muss zur Schutzzone werden [16.05.2017]
Rainforest Alliance fordert globales Abkommen zum Schutz der Artenvielfalt

Ökosystem – ein Begriff aus der Biologie macht Karriere in der Wirtschaft [09.05.2017]
Fachtagung „Denken und Handeln in Ökosystemen – Vernetztes Agieren als Erfolgsfaktor“ am 14. Juli 2017 in Rottenburg/Neckar

Global denken, lokal handeln [02.05.2017]
FAMAB Stiftung engagiert sich am „Tag des Baumes“ und pflanzt Bäume in sechs deutschen Städten.

Richtungswechsel in der Landwirtschaft [26.04.2017]
Greenpeace stellt Studie Kursbuch Agrarwende 2050 vor

Aktionskunst im Film:


Kunstaktion nutzt den Waldboden als Projektionsfläche
[19.04.2017]

Video Wald der Wünsche des Installationskünstlers Gijs van Bon auf YouTube

Ein Biokorridor auf der Bananenfinca [10.04.2017]
Bananenfinca Platanera Río Sixaola pflanzt 65.000 Bäume im Anbaugebiet, um Artenvielfalt zu schützen

Nachhaltigkeit per App [07.04.2017]
Rainforest Alliance unterstützt Farmer auch digital

Große Pflanzaktion in der PEFC-Waldhauptstadt Brilon [28.03.2017]
Der Briloner Generationenwald wird um 50 Bäumchen des PEFC-Wunschwaldes ergänzt

So sehen die Deutschen den Wald der Zukunft: gemeinsame Lebensgrundlage für Natur und Mensch [21.03.2017]
Mit der Webaktion „Wald der Wünsche“ sowie einer GfK-Studie spürte PEFC Deutschland dem aktuellen Verhältnis der Deutschen zum Wald nach.

CeBIT: Schmalband-Funk sagt Bienensterben den Kampf an [20.03.2017]
NB-IoT funkt Sensordaten direkt aus dem Bienenstock aufs Imker-Handy

President of Chile, Tompkins Conservation Sign Historic Pledge to Create 11 Million Acres of New National Parks [15.03.2017]
Pledge includes the largest land donation in history from a private entity to a country

Global Geoparks Network: 119 Mitglieder aus weltweit 33 Ländern [07.03.2017]
Ritterschlag: Alle Mitglieder erhalten das Gütesiegel UNESCO Global Geopark

Neues MehrWERT-Magazin zum Thema Artenvielfalt [06.03.2017]
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks findet klare Worte zum Artensterben

Bundesregierung wirbt für nachhaltigen Konsum [20.02.2017]
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ für nachhaltige Holzprodukte eingestuft

Lassen Sie es blühen [17.02.2017]
Mit einer Blühpatenschaft wertvollen Lebensraum für Bienen, Hummeln & Co schaffen

Brilon ist PEFC-Waldhauptstadt 2017 [13.12.2016]
Konzept zur Bekanntmachung des PEFC-Siegels überzeugt Jury

Wenn das Leben siegt, wird es keine Verlierer mehr geben [05.12.2016]
Eine Solidaritätsbotschaft an Standing Rock aus dem Friedensforschungszentrum Tamera, von Martin Winiecki

Reasons for Hope [24.11.2016]
Dr. Jane Goodall in Stuttgart

Der forum-Filmtipp: Rise of the Eco-Warriors [02.11.2016]
Rise of the Eco-Warriors

Alarmstufe Rot – Insektensterben statt Bienentanz [28.10.2016]
Wissenschaftler fordern Sofortmaßnahmen gegen Artenschwund

Im Namen der Tiere [25.10.2016]
Mutiger Dokumentarfilm zum Thema Tierrecht feiert am 2. November Premiere

Gut erholt im Rastatter Stadtwald [18.10.2016]
PEFC-Zertifikat für herausragende Erholungsfunktion des Waldes

Studie zur Vorhersage von geeigneten Lebensräumen für Schmetterlingslarven [09.09.2016]
Drohnen für die Rettung der Schmetterlinge

Urlaubszeit – Kuschelzeit – Südafrika und das Mordsgeschäft mit der Tierliebe [02.09.2016]
Der Global Nature Fund startet seine Kampagne „Lions for Sale – Aufgezogen für den Abschuss“ gegen das Geschäft mit Freiwilligenarbeit, Tourismus & Trophäenjagd.

Der forum-Filmtipp: Racing Extinction [02.09.2016]

Bee happy ... [01.08.2016]
Deutschland summt! Summen Sie mit?

Wer wird Waldhauptstadt 2017? Jetzt bewerben! [29.07.2016]
Städte und Gemeinden, die sich um eine nachhaltige Waldbewirtschaftung verdient gemacht haben, können sich ab sofort um den Titel „PEFC-Waldhauptstadt 2017“ bewerben

Nachhaltige Verbesserungen für unsere Ozeane [08.06.2016]
MSC Fortschrittsbericht zeigt Trends der vergangenen 5 Jahre

Die Natur erobert die große Leinwand beim 15. NaturVision Filmfestival in Ludwigsburg [01.06.2016]
21. – 24. Juli 2016, Central Theater & Arsenalplatz

Rechte der Natur gehören in die Verfassung! [29.04.2016]
2. Symposium „Rechte der Natur / Biokratie“ am 6. Mai in Siegen

Korallenbleiche: Die 3. Welle rollt [23.03.2016]
Am Great Barrier Reef wurde jetzt die höchste Alarmstufe ausgerufen.

Fischreichstes Binnengewässer in Südostasien [28.01.2016]
Der Tonle Sap See ist „Bedrohter See des Jahres 2016”

Bienen zu schützen, heißt unsere Zukunft zu schützen [15.12.2015]
„Es lebe die Biene!“ – Aurelia Stiftung gegründet

Neuer DNR-Präsident Kai Niebert: „Wer die Natur ausbeutet, beutet die Menschen aus“ [28.11.2015]
Der 36-jährige NaturFreund ist der jüngste Präsident, den der Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzverbände je hatte.

PEFC Deutschland und Klimastiftung für Bürger starten Zusammenarbeit [18.11.2015]
"Die Zusammenarbeit ist eine wunderbare Gelegenheit, interessierten Menschen die enorme Bedeutung gesunder und nachhaltig gepflegter Wälder aufzuzeigen".

Natura-2000-Preis der Europäischen Kommission geht in die dritte Runde [06.11.2015]
Die Bewerbungsfrist endet am 1. Dezember 2015.

Der forum-Filmtipp: DER LETZTE WOLF - ab 29. Oktober im Kino [26.10.2015]
Ein Film von Jean-Jacques Annaud.

Nachhaltig und regional: [04.09.2015]
Präsentation der deutschlandweit ersten PEFC-Produkte mit dem Regionallabel „Heimisches Holz aus Bayern“ mit Bayerns Staatsminister Helmut Brunner

Forstminister Brunner setzt mit der bundesweit ersten PEFC-Biotopbaumplakette ein Signal für Nachhaltigkeit und Naturschutz [04.08.2015]
Durch die neue Plakette können Waldbesitzer ihr Engagement für die Artenvielfalt nun auch den Besuchern ihres Waldes demonstrieren.

PEFC-Waldhauptstadt 2015: Auszeichnung für Ilmenau in Thüringen [16.04.2015]
Stadt Ilmenau feiert Urkundenübergabe mit großer Pflanzaktion

NGOs: Hoher Verbrauch von Agrarrohstoffen und Holz zerstört Wälder weltweit [20.03.2015]
Umweltverbände fordern Politik und Gesellschaft auf, sich mehr für den Schutz und Wiederaufbau von Wäldern zu engagieren

Zum Tag des Waldes am 21. März 2015: [09.03.2015]
Wer jetzt bei Bodenschutzmaßnahmen im Wald spart, wird später umso mehr zu zahlen haben.

"Für unsere Einkäufe bezahlt das Meer. Lasst uns unser Konsumverhalten ändern!" [10.02.2015]
Auftakt der 20. Ocean Initiatives vom 19. bis 22. März 2015

Fischereimöglichkeiten 2015: Erholung der Bestände in Nord- und Ostsee, erhebliche Überfischung im Mittelmeer [26.06.2014]
Die Fischbestände im Norden und Westen Europas erholen sich, doch das Mittelmeer ist nach wie vor stark überfischt.


Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
JAN
2019
"Wir haben es satt" - Großdemonstration
Der Agrarindustrie den Geldhahn abdrehen!
10117 Berlin


27
FEB
2019
World Sustainable Energy Days
Interaktive Events stellen Networking & Erfahrungsaustausch in den Vordergrund
A-4600 Wels


Alle Veranstaltungen...
Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement

Mr Social und Mrs Business

Mr Social und Mrs Business
Mit dem Bambusfahrrad gegen Armut in Afrika




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG