"We care" informiert über gesellschaftliche Herausforderungen

Schwerpunkt der ersten Ausgabe des App-Magazins "We care" ist technologischer und gesellschaftlicher Wandel.

  • "We care" - gleichzeitig App und Magazin zu aktuellen CR-Themen
  • "We care"-App kostenlos für Android und iOS Smartphones und Tablet PCs

'We care' App der Deutschen Telekom Das neue "We care"-App Magazin bietet abwechslungsreiche Informationen zu wichtigen gesellschaftlichen Herausforderungen. Dabei wird gezeigt, wie und wo sich die Telekom engagiert und deutlich gemacht, wo konkret jeder Einzelne einen Beitrag zur Schonung von Ressourcen leisten kann. Anstelle von statischen Informationen bietet die App zahlreiche interaktive Elemente, in denen die Nutzer ihr eigenes Wissen rund um Nachhaltigkeitsthemen testen und sich mit Freunden und Kollegen messen können.

Schwerpunkt der ersten Ausgabe des App-Magazins "We care" ist technologischer und gesellschaftlicher Wandel. Es gibt Antworten auf Fragen wie "Wie kann ich 'grün' surfen?", "Wie können neue Technologien uns helfen, Energie zu sparen" und "Wie können Kühe SMS schreiben?".
Birgit Klesper, Leiterin Group transformational Change & Corporate Responsibility sagt: "Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit, Wandel - diese Themen gehen uns alle an. Uns ist es wichtig, dass sich alle Interessierten - vom Mitarbeiter bis zum Kunden - ein Bild vom Engagement und dem verantwortlichen Handeln der Telekom machen können."

Um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, werden die kommenden Ausgaben des App-Magazins regelmäßig mit neuen Informationen gespickt. Die Idee zu "We care wurde gemeinsam von Mitarbeitern und Kunden der Telekom entwickelt. Die App ist kostenlos für alle Android und iOS Smartphones und Tablet-PCs erhältlich. Mehr Informationen zum Engagement der Telekom finden Sie unter www.telekom.com/verantwortung.

Kontakt:
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 - 4949
E-Mail: medien@telekom.de

 twitter.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.
 


Quelle: Deutsche Telekom AG

Technik | Green IT, 27.10.2014

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
APR
2024
AERO Friedrichshafen 2024
The leading show for general aviation
88046 Friedrichshafen
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Sport & Freizeit, Reisen

Retten die Fan-Proteste das Spiel?
Christoph Quarch sieht im Fußball einen letzten Zufluchtsort des Menschlichen in einer ökonomisierten und technisierten Welt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

NICAMA meets Voelkel:

Jetzt die Weichen für ein rechtskonformes und effizientes ESG-Reporting stellen

Entspannung pur: Malen nach Zahlen als stressabbauendes Hobby

Aufruf an alle Bildungsinnovator:innen!

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?

Tiny House Community trifft sich von 28. bis 30. Juni 2024 auf der NEW HOUSING in Karlsruhe

Europa geht voran - Recht auf Klimaschutz

Corporate Health: Der Weg zum gesunden Arbeitsplatz

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • toom Baumarkt GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig