"We care" informiert über gesellschaftliche Herausforderungen

Schwerpunkt der ersten Ausgabe des App-Magazins "We care" ist technologischer und gesellschaftlicher Wandel.

  • "We care" - gleichzeitig App und Magazin zu aktuellen CR-Themen
  • "We care"-App kostenlos für Android und iOS Smartphones und Tablet PCs

'We care' App der Deutschen Telekom Das neue "We care"-App Magazin bietet abwechslungsreiche Informationen zu wichtigen gesellschaftlichen Herausforderungen. Dabei wird gezeigt, wie und wo sich die Telekom engagiert und deutlich gemacht, wo konkret jeder Einzelne einen Beitrag zur Schonung von Ressourcen leisten kann. Anstelle von statischen Informationen bietet die App zahlreiche interaktive Elemente, in denen die Nutzer ihr eigenes Wissen rund um Nachhaltigkeitsthemen testen und sich mit Freunden und Kollegen messen können.

Schwerpunkt der ersten Ausgabe des App-Magazins "We care" ist technologischer und gesellschaftlicher Wandel. Es gibt Antworten auf Fragen wie "Wie kann ich 'grün' surfen?", "Wie können neue Technologien uns helfen, Energie zu sparen" und "Wie können Kühe SMS schreiben?".
Birgit Klesper, Leiterin Group transformational Change & Corporate Responsibility sagt: "Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit, Wandel - diese Themen gehen uns alle an. Uns ist es wichtig, dass sich alle Interessierten - vom Mitarbeiter bis zum Kunden - ein Bild vom Engagement und dem verantwortlichen Handeln der Telekom machen können."

Um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, werden die kommenden Ausgaben des App-Magazins regelmäßig mit neuen Informationen gespickt. Die Idee zu "We care wurde gemeinsam von Mitarbeitern und Kunden der Telekom entwickelt. Die App ist kostenlos für alle Android und iOS Smartphones und Tablet-PCs erhältlich. Mehr Informationen zum Engagement der Telekom finden Sie unter www.telekom.com/verantwortung.

Kontakt:
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 - 4949
E-Mail: medien@telekom.de

 twitter.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.
 


Quelle: Deutsche Telekom AG

Technik | Green IT, 27.10.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
DEZ
2021
Geldanlage 2022
Nachhaltig und clever investieren, Vermögen aufbauen und absichern
online
02
DEZ
2021
14. Deutscher Nachhaltig­keitspreis
Zwei Kongresstage, zwei Preisverleihungen.
40474 Düsseldorf und digital
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Gemeinde und Kreis helfen bei der Gebäudesanierung
Sprendlingen-Gensingen und Mainz-Bingen haben eigene Förderprogramme aufgelegt
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

HPS erhält den „Innovationspreis Berlin Brandenburg“ für weltweit ersten Ganzjahres-Stromspeicher für Eigenheime

Carglass®-Stiftung GIVING BACK legt sich für „RTL-Spendenmarathon“ ins Zeug

Nicht nur an Weihnachten: PERÚ PURO rettet mit Schokolade Regenwald

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

#AlarmstufeGrün - Ein Bündnis für den Wandel

Die neue Dachkonstruktion dient gleich drei Zielen

Wie künstliche Intelligenz der Umwelt zugutekommt

Wachsende Netzwerke fördern die Kreislaufwirtschaft

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG