Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Was ist ein virtueller Server und wofür wird er gebraucht?

Ein virtueller Server ist eine Art von Server, der in der heutigen digitalen Welt immer mehr an Bedeutung gewinnt. Im Gegensatz zu einem physischen Server, der in einem Rechenzentrum steht, wird ein virtueller Server auf einer virtuellen Maschine (VM) gehostet. Dadurch bietet er zahlreiche Vorteile, die für viele Unternehmen und Privatpersonen von großem Nutzen sind. Doch was genau ist ein virtueller Server, und wofür wird er gebraucht? Dieser Artikel wird diese Fragen beantworten und einen detaillierten Einblick in die Welt der virtuellen Server geben.

Was genau ist ein virtueller Server?
© Bethany Drouin, pixabay.comVirtuelle Server sind ein Teil eines physischen Servers, der durch Software virtualisiert wird, um mehrere unabhängige virtuelle Server zu erstellen. Jeder virtuelle Server hat eine eigene Betriebssysteminstanz, eigene Anwendungen und eigene Ressourcen. Virtuelle Server werden von Unternehmen genutzt, um ihre IT-Infrastruktur zu optimieren und ihre Ressourcen besser zu nutzen. 

Sie können beispielsweise für die Bereitstellung von Webanwendungen, E-Mail-Servern, Datenbanken oder anderen Anwendungen verwendet werden. Letztendlich bietet ein virtueller Server mehr Flexibilität und Effizienz als ein dedizierter physischer Server und ist somit eine kosteneffektive Option für Unternehmen jeder Größe.

Welche Vorteile hat ein virtueller Server?
Ein virtueller Server wird als zukunftssichere Technologie angesehen und hat einige Vorteile gegenüber einem physischen Server. Auf diese wird im Folgenden genauer eingegangen.

Eine günstigere Lösung als Hardware 
Ein großer Vorteil liegt in der Kostenersparnis. Die Anschaffungskosten für Hardware können sehr hoch sein, insbesondere wenn es sich um eine hochleistungsfähige Infrastruktur handelt. Bei einem virtuellen Server entfällt diese Investition, da die notwendigen Ressourcen in der Cloud zur Verfügung gestellt werden.

Die Größe des virtuellen Servers flexibel anpassbar
Die Größe des virtuellen Servers kann außerdem flexibel angepasst werden. Das bedeutet, dass Unternehmen die Möglichkeit haben, ihre Serverkapazitäten schnell und einfach zu skalieren, um den Anforderungen ihrer Anwendungen und Benutzer gerecht zu werden. Es können beispielsweise Speicherplatz oder Rechenleistung nach Bedarf hinzugefügt oder reduziert werden, ohne dass eine physische Veränderung notwendig ist.

Früher musste oft ein neuer Server gekauft werden, um mehr Kapazität zu erhalten, was sowohl zeitaufwendig als auch teuer war. Mit dieser neuen Flexibilität können Unternehmen schnell auf Veränderungen reagieren und nur für die Kapazität bezahlen, die sie tatsächlich benötigen. Dies führt zu einer besseren Ressourcennutzung und einer effizienteren Infrastruktur insgesamt.

Höhere Ausfallsicherheit durch Cluster-System
Durch die Kombination mehrerer virtueller Server in einem Cluster wird die Ausfallsicherheit erhöht. Sollte ein Server ausfallen, übernehmen die anderen Server die Aufgaben automatisch. Das bedeutet, dass die IT-Systeme des Unternehmens nahezu ohne Unterbrechung weiterlaufen. Ein Cluster-System bietet somit eine zuverlässige Alternative zu einem einzelnen physischen Server und minimiert das Risiko von Ausfallzeiten.
 
Daten sichern und wiederherstellen
Virtuelle Server bieten eine hervorragende Möglichkeit, Daten sicher und effektiv zu speichern sowie wiederherzustellen. Da alles auf einer virtuellen Ebene abläuft, sind diese Server in der Lage, den Prozess der Sicherung und Wiederherstellung von Daten nahtlos und effizient zu gestalten. Durch den Einsatz von Virtualisierungstechnologien kann der Server Speicherplatz und Ressourcen optimal nutzen, um eine bessere Leistung und Skalierbarkeit zu erzielen. 

Dies bedeutet auch, dass die Daten vor physischen Bedrohungen wie Ausfällen, Überspannungen und anderen Problemen sicher sind. Somit können sich Unternehmen und Organisationen, die virtuelle Server einsetzen, auf schnelle und zuverlässige Wiederherstellung ihrer Daten verlassen, wenn es zu Problemen kommt.

Schnelle Bereitstellung
Virtuelle Server sind auch immer beliebter geworden, da sie eine schnelle und unkomplizierte Bereitstellung ermöglichen. Im Vergleich zu physischen Servern sind virtuelle Server sofort verfügbar, sobald die benötigte Software installiert ist. Dies bedeutet, dass die Einrichtung eines virtuellen Servers im Gegensatz zu einem physischen Server nur wenige Minuten dauern kann. 

Unternehmen, die schnelle Bereitstellungen benötigen, können von virtuellen Servern profitieren, da sie eine flexible und skalierbare Lösung bieten, die den spezifischen Anforderungen der Unternehmen entspricht.

Fazit
Insgesamt lässt sich festhalten, dass ein virtueller Server eine äußerst flexible und kosteneffiziente Lösung für viele Anwendungen darstellt. Ob zur Bereitstellung von Webseiten, als Datenbank-Server oder als Spiel-Server – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Auch die Möglichkeit, Ressourcen individuell und flexibel zu skalieren, macht den virtuellen Server zu einer beliebten Wahl bei Unternehmen und privaten Nutzern. 

Technik | Green IT, 18.02.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.