BEE_Sommerfest_2024

Porsche und Stiftung Lesen eröffnen weiteren Leseclub in Leipzig

Engagement für Leseförderung an Leipziger Grundschulen

  • Im Beisein von Schauspieler Richy Müller hat Porsche mit der Stiftung Lesen einen Leseclub an der Clara-Wieck-Grundschule in Leipzig eröffnet.
  • Insgesamt 29 Leseclubs konnten dank des Engagements des Sportwagenherstellers eröffnet werden.
  • Porsche möchte mit der Leseförderung einen Beitrag zur Chancengleichheit in der Bildung leisten.
 Porsche und Stiftung Lesen eröffnen im Beisein von Tatortkommissar Richy Müller einen Leseclub an der Clara-Wieck-Schule in Leipzig. © Porsche AG
Die Freude am Lesen wecken und nachhaltig fördern – mit diesem Ziel hat Porsche in Kooperation mit der Stiftung Lesen am 17. Oktober im Beisein von Schauspieler und Porsche Kooperationspartner Richy Müller einen Leseclub an der Clara-Wieck-Grundschule in Leipzig eröffnet. Dank des Engagements von Porsche konnten bereits 29 Leseclubs an Grundschulen in Sachsen und Baden-Württemberg realisiert werden. „Lesen ist eine entscheidende Schlüsselkompetenz für den schulischen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe", sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. „Als langjähriger Partner der Stiftung Lesen möchte Porsche einen Beitrag zur Chancengleichheit in der Leseförderung leisten. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit dem Leseclub in der Clara-Wieck-Grundschule Leseanfängern nun ein weiteres Angebot bieten können."

 In den Leseclubs werden die Schüler zum regelmäßigen Lesen motiviert. © Porsche AGIn den Leseclubs – einer bundesweiten Initiative der Stiftung Lesen – nehmen Kinder betreute Angebote rund um die Welt der Bücher wahr. So werden die Teilnehmenden zum regelmäßigen Lesen motiviert und können dadurch ihre Lesefähigkeiten verbessern. Das hilft ihnen, auch in anderen Schulfächern Aufgaben besser zu verstehen und sich Wissen anzueignen, was letztlich die Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe ist. Dazu wirkt sich Lesen positiv auf den Wortschatz, Ausdruck sowie die Kreativität der Kinder aus. 

„Porsche ist schon seit vielen Jahren ein wichtiger Partner an unserer Seite. Dafür danken wir von ganzem Herzen, denn durch die Leseclubs wird Lesen bei den Kindern, Eltern und Lehrkräften auch physisch sicht- und erlebbar. Sie sind eine offene Leseeinladung an jedes Kind", unterstreicht Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen.

Porsche und Stiftung Lesen eröffnen weiteren Leseclub in Leipzig. © Porsche AGDurch die Förderung von Porsche kann der Leseclub mit altersgerechten Büchern, Zeitschriften, Medien und speziellen Möbeln ausgestattet werden. Zudem erhalten die ehrenamtlichen Betreuer der Leseclubs regelmäßige Weiterbildungsangebote, damit sie die Kinder in wöchentlichen Treffen mit Spielen und Kreativaktivitäten zum Lesen anregen können. 

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen stellt einen zentralen Bestandteil des Engagements von Porsche in Leipzig dar. Mit dem Umweltbildungsprojekt „Porsche Safari" bietet der Sportwagenhersteller Entdeckertouren für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren auf den Naturflächen des Werksgeländes an. Im Bereich MINT-Bildung können Schulklassen der Stufen drei bis neun in der „Porsche Erlebniswerkstatt" im Technologiezentrum VDI-GaraGe Kurse rund um die Themen Technik und Automobilbau besuchen.

Kontakt: Porsche AG, Kristin Bergemann | kristin.bergemann@porsche.de | newsroom.porsche.de


Quelle: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Gesellschaft | Bildung, 13.11.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

„The Levi Strauss & Co. European Distribution Center“:

Eine Investition in den eigenen Urlaub

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)