FA-Konferenzen Baukongress 2024

Klima- und Naturschutz leicht gemacht und leicht erklärt

toom veröffentlicht dritte Broschüre in Leichter Sprache

Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft zu fördern, ist ein zentrales Anliegen von toom. Deshalb setzt sich die Baumarktkette nicht nur im Kleinen in seinen Märkten für Inklusion ein, sondern auch in Form von Projekten, die zentral geplant und bundesweit in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. umgesetzt werden. Als übergreifendes gemeinsames Projekt wurden bereits zwei Broschüren zum Thema „Selbermachen leicht gemacht" in Leichter Sprache erstellt. Nun folgt die dritte Broschüre der Reihe zum Thema Klima- und Naturschutz.

Mitarbeiter eines toom Baumarkts mit nützlingsfreundlichen Pflanzen, © Hans D. Beyer/toom/LebenshilfeAls Baumarktunternehmen ist es für toom eine Selbstverständlichkeit, Menschen zum Selbermachen zu befähigen. Um auch Menschen mit Behinderung das Selbermachen zu erleichtern, haben toom und die Lebenshilfe die Broschüren-Reihe „Selbermachen leicht gemacht" entwickelt. Nach den ersten beiden Broschüren folgt nun die Dritte in Leichter Sprache mit dem Überthema „Klimaschutz und Naturschutz im Garten und Haushalt". 

Jeder Mensch sollte gleichermaßen die Möglichkeit haben, sich aus zuverlässigen Quellen über diese Themen zu informieren und aktiv zu werden. Daher behandelt die dritte gemeinsame Broschüre der Reihe „Selbermachen leicht gemacht" verschiedene Themen zum Klima- und Naturschutz im Garten und Haushalt. So geht es hier beispielsweise um die bewusste Auswahl von Pflanzen, wie man eine Tränke für Insekten richtig baut, um torf- und giftfreies Gärtnern oder auch darum, was im Haushalt getan werden kann, um Energie und Wasser zu sparen. Wie diese Aspekte zum Schutz der Umwelt beitragen und mit den großen Themen Klimawandel, Moorschutz und Artenvielfalt zusammenhängen, wird ebenfalls leicht verständlich erklärt. Um diese Informationen auf verlässliches, unabhängiges Wissen über Klima- und Naturschutz zu stützen, hat der Verein „Nationale Naturlandschaften" bei dieser Ausgabe mitgewirkt.

„Wir sind froh darüber und stolz darauf, gemeinsam mit der Lebenshilfe und den Nationalen Naturlandschaften eine weitere Broschüre in Leichter Sprache veröffentlichen zu können. Denn der Klimawandel betrifft jede:n in unserer Gesellschaft und auch Menschen mit Behinderungen möchten sich aktiv am Umweltschutz beteiligen. Die Broschüre verbindet auf einfache Weise die großen gesellschaftlich wichtigen Themen mit praktischen Tipps für das eigene umweltbewusste Handeln.", meint Dominique Rotondi, Geschäftsführer Einkauf und Logistik und verantwortlich im Bereich Nachhaltigkeit bei toom Baumarkt. 

Die Lebenshilfe setzt sich für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung ein und unterstützt und begleitet mit fast 500 lokalen und regionalen Vereinigungen rund 170.000 Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörige. Denn alle Menschen sollten gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Und das gilt auch bei Themen wie Klima- und Umweltschutz. toom und die Lebenshilfe arbeiten bereits seit 2014 zusammen – durch gemeinsame Projekte, Praktika und Werkstattaußenarbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Das gemeinsame Ziel: ein lebhafter Austausch und der Abbau von Barrieren für Menschen mit Behinderung – und das besonders mit Blick auf den Arbeitsmarkt. 

„Ob Inklusion und Teilhabe, barrierefreie Sprache oder Klima- und Naturschutz – alles, was uns und die Gesellschaft voranbringt, schaffen wir nur durch die Zusammenarbeit verschiedenster Akteure. Wir freuen uns, dass diese Kooperation mit toom Baumarkt immer wieder so gut gelingt – und das nun schon seit fast zehn Jahren!", sagt Jeanne Nicklas-Faust, Bundesgeschäftsführerin der Lebenshilfe.
 
Über toom:
Mit mehr als 300 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), rund 18.000 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von 2,9 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group. Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2021 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von 76,5 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren rund 380.000 Beschäftigten in 21 europäischen Ländern präsent. +++ Seit 2016 trägt toom das Zertifikat „audit berufundfamilie". Mit dem „audit berufundfamilie", einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, geht toom als Arbeitgeber zukunftsorientierte Wege und unterstützt seine Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen und den damit verbundenen Herausforderungen.

Kontakt: toom Baumarkt GmbH, Daria Ezazi | daria.ezazi@rewe-group.com | www.toom-baumarkt.de

Quelle: toom Baumarkt GmbH

Gesellschaft | Migration & Integration, 01.03.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
13
JUN
2024
ACHEMA 2024 - Freitickets für forum-Leser!
Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie
60327 Frankfurt am Main, 10.-14.06.2024
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

QUADRA energy stellt innovativen Service zur Direktvermarktung von Solarstrom vor

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2024

Und jetzt legen wir noch eins drauf!

Familienunternehmen eröffnet »Bronner Haus & Dr. Bronner's Museum« in Laupheim

Klaus Töpfer – das grüne Gewissen Deutschlands

Fachkräftenachwuchs: Porsche zeichnet MINT-Talente aus

Neuerscheinung: EINE WELT-Album Vol. 5 ab sofort verfügbar

Neue praxisorientierte Fortbildung zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH