BEE_Sommerfest_2024

 

Die sozial-ökologische Transformation – Wie kann sie gelingen?
Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus zeigt uns den Weg

Die sozial-ökologische Transformation ist in aller Munde und doch scheint es an allen Ecken und Kanten zu brennen. Um dem entgegenzuwirken, brauchen wir die sozial-ökologische Transformation unseres Wirtschaftssystems, die zwar schon begonnen hat, die aber nicht schnell genug vorangeht. Der Beginn davon liegt in einer Veränderung der Lehre – und in der Förderung des sozialen Unternehmertums.
Marktwirtschaft ohne Kapitalismus
Werner Onkens Buch entwirft Grundlinien einer neuen Sozialutopie

In einem neuen Buch erläutert Werner Onken eindringlich das Dilemma des Kapitalismus und zeichnet ideengeschichtlich Lösungen nach.
ECOnGOOD
Neues Label belohnt ökologisches, soziales und ethisches Wirtschaften

Dient es dem Menschen? Dient es der Umwelt? Dient es dem Frieden? – Das sind die zentralen Fragen, die der Gemeinwohl-Ökonomie zugrunde liegen. Die vom Österreicher Christian Felber 2010 als Antwort auf die Finanzkrise von 2008 gegründete Bewegung ist inzwischen mit 11.000 Unterstützern, rund 5.000 Mitglieder und über 1.000 bilanzierten Unternehmen und anderen Organisationen in 12 Ländern von Argentinien bis Schweden präsent...
Christoph Harrach: Transformation von Unternehmen mit der Gemeinwohl-Ökonomie
forum Buch-Tipp: Wissen, Werkzeuge und Motivationen zur nachhaltigen Organisationsentwicklung

Liefert praxisnahe Impulse, wie die Nachhaltigkeitsperformance von Unternehmen verbessert werden kann // Stellt Gemeinwohl-Ökonomie im Kontext der strategischen Unternehmensentwicklung dar // Verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischen Erfahrungen
Die deutsche Landwirtschaft und unsere Gesundheit
Der aktuelle Kommentar von Christian Kreiß

Die heutige konventionelle Landwirtschaft ist in hohem Ausmaß ineffizient, teuer und schädigt unsere Gesundheit, insbesondere die Gesundheit unserer Kinder. Dabei wären politische Gegenmaßnahmen denkbar einfach: Eine stufenweise Preiserhöhung der gesundheitsgefährdenden Landwirtschaftsgifte und des Kunstdüngers. Dadurch könnte die biologische Landwirtschaft dramatisch zunehmen, die Herstellung unserer Lebensmittel würde sehr viel billiger und unsere Gesundheit besser.
Die Kultur der Moral
Der aktuelle Neujahrskommentar von Alrun Vogt

Während der Mensch im technischen Bereich ungeheure Fortschritte gemacht hat, ist er in seiner moralischen Entwicklung nur wenig vorangekommen. Woran liegt das? Und wie sieht der Ausweg aus?
Eine Zeitenwende für die Wirtschaft
Ein Pamphlet

Klimakrise, Krieg und Inflation: Die Krisen zeigen, dass unser Wohlstandsmodell das Klima zerstört und Menschen ausbeutet. Doch der Übergang zu einem nachhaltigen und gerechten Wirtschaften kann gelingen – wenn das wirtschaftliche Denken und Handeln in sechs Bereichen grundlegend verändert wird.
Integrität und Kompass finden
forum-Interview mit Wissenschaftlerin Maja Göpel von der Bewegung "Scientists for Future"

Die Wissenschaft war noch nie so präsent in den Medien und so bestimmend für das Handeln unserer Politik, wie in der Corona-Krise. Umso mehr ist es ein wichtiges Signal, dass sich eine breite Bewegung von Wissenschaftlern als „Scientists for Future“ (S4F) zusammengetan hat, um auf drohende Gefahren – zum Beispiel durch den Klimawandel - hinzuweisen.
Der Big-Bang
Ein Wegweiser für die Veränderung der Wirtschaft

Was gravierende Wohlstandsunterschiede und soziale Ungerechtigkeit, Raubbau am Planeten mit ver­ heerenden Folgen und der schleichende Verlust an Zukunftsfähigkeit nicht geschafft haben, ist passiert: Die heilige Kuh „entfesselter globalisierter Kapitalismus“ ist – nein, nicht geschlachtet – aber der Stier ist in der Arena und er ist angeschlagen. Jetzt ist die Zeit für Alternativen. Vorbilder wie die Bio­Branche können andere Wirtschaftszweige inspirieren.
ZEIT – für neue Gedanken
Ja spinnt der jetzt ­komplett?

Heute habe ich Zeit, die ZEIT zu lesen. Und es ist schön, so viel Zeit zu haben. Dabei habe ich gar keine Zeit, denn dieses, Ihnen jetzt vorliegende Heft muss in 3 Tagen in Druck und es ist noch viel zu tun... Doch ich lasse mir Zeit. Beginne mit der letzten Seite und der Rubrik „Was mein Leben reicher macht“. UND ich fühle mich bestärkt in meiner Vermutung: Niemals ist dort von Geld die Rede, sondern von der Natur, von Liebe, Ruhe und Freude...
     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Deutscher Nachhaltigkeitspreis sucht zukunftsweisende Produkte

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

„The Levi Strauss & Co. European Distribution Center“:

Eine Investition in den eigenen Urlaub

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

GreenTech Talents:

Bonn in focus

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing