Publikationsreihe "Journalismus & Nachhaltigkeit"

Vorstellung und Themenübersicht

Die Publikationsreihe Journalismus & Nachhaltigkeit des gemeinnützigen Netzwerks Weitblick richtet sich an journalistische Bildungseinrichtungen, Journalisten und auch an PR-Verantwortliche. Die zwölf Bände eignen sich für den Unterricht ebenso wie für die persönliche Fortbildung und bieten Wissen, Einordnung und Handwerkszeug für die Recherche sowie Tipps, weiterführende Hinweise, Literaturempfehlungen und Übungen zum Einstieg in neue Themen. Die Modulhandbücher und Skripte sind das Ergebnis eines Qualifizierungsprojekts des Netzwerks Weitblick, eines Vereins von Journalisten für Journalisten, der das Ziel hat, die Information, Diskussion und Meinungsbildung zu Nachhaltigkeitsthemen voranzubringen. Die digitale Publikationsreihe bündelt das Wissen, bietet reichlich Lesestoff und Materialien für Unterricht, Seminare und auch betriebliche Workshops.

Das goldene Dutzend – auch für Unternehmen
Mithilfe der zwölf Lehrmodule können die Nutzer den Faden von Lieferketten aufnehmen (Band 2), Finanzströme hinterfragen (1), berichten, wie man aus Dreck Gold macht (4), und mit dem Ganzen im Blick (8) Wege aus der Sackgasse veralteter Mobilitätskonzepte aufzeigen (9). Sie lernen Greenwashing von seriöser Kommunikation zu unterscheiden (3), Wirtschaftswachstum zu reflektieren (5) und erfahren, was die Wissenschaft für sie bereithält (10). Storytelling (6) macht selbst die Energiewende (7) gut verdaubar, und an der Berichterstattung über zu wenig Trinkwasser (12) und zu viel Fleischkonsum (11) müssen sich Journalistinnen und Journalisten dank einführender Hinweise nicht mehr die Zähne ausbeißen.

Die Autoren und Autorinnen befassen sich seit Jahren mit den journalistischen Herausforderungen zu Nachhaltigkeitsfragen in Beiträgen für renommierte Medien und/oder für eigene Bücher. Deshalb sind die zwölf Module fundiert und gleichzeitig praxisnah. Das Mitdenken von Nachhaltigkeit im betrieblichen Fragenkatalog führt zu tieferen, neuen Einsichten für das Unternehmen – und im journalistischen Kontext zu guten Geschichten. Denn Nachhaltigkeit ist ein Querschnittsthema und gehört in jede Abteilung und in jedes Ressort: in die Verbraucherstrecke, den Modeteil und den Sport genauso wie in den Wirtschaftsteil, ins Feuilleton und in die Politik. Ob als Hauptthema oder als Aspekt systematisch berücksichtigt – immer geht es bei Nachhaltigkeit um unser aller Zukunftsfähigkeit. Die zwölf Bände zu den Themen Geldanlage, Lieferketten, Kommunikation, Kreislaufwirtschaft, Wachstum, Storytelling, Energiewende, Das große Ganze, Mobilität, Wissenschaft, Ernährung, Wasser umfassen 40 bis 150 Seiten und kosten als Ebook zwischen 9€ und 19€. Die Erlöse aus dem Verkauf dieser Publikationen fließen den Zwecken des gemeinnützigen Vereins Netzwerks Weitblick e.V. zu. Die Bände sind bestellbar unter www.riffreporter.de/netzwerk-weitblick/ oder direkt bei susanne.bergius@netzwerk-weitblick.org.
 
Lesen Sie dazu auch das Interview mit Susanne Bergius. Im monatlichen Turnus greift forum eine Publikation und damit ein Thema in Sachen Weitblick auf (wird laufend ergänzt).

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 15.01.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021 ist erschienen

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Geschlechtergerechtigkeit

Alles was man mit Holz machen kann...

LEED-Gold-Medaille für "DIE MACHEREI"

1 Million Euro für grüne Gründer

German Design Award für Claire von Reposa

Evologic Technologies: 2,5 Millionen Euro durch neue Finanzierungsrunde

UnternehmensGrün schreibt Erfolgsgeschichte fort und wird zum Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft

Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg: Julia Kovar-Mühlhausen übernimmt Leitung

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG