B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Veränderung beginnt mit Lernen

Nachhaltigkeits-News vom 27. Mai 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Aus der Perspektive des Weltalls war für Ron Garan die ganze Welt „Heimat". Egal ob Kasachstan oder Florida. Siehe aus seine Antworten auf 3Q4U© NASA 
was haben Sie aus der Krise gelernt? Im kommenden forum präsentieren wir als neues Format 3Q4U – drei Fragen an Sie.

Den Auftakt bilden die Fragen:
  1. Was haben Sie aus der Krise gelernt?
  2. Was hat Sie an der Pandemie am meisten berührt?
  3. Was bedeutet "keinen Schritt zurück" für Sie persönlich?
Die ersten Antworten, darunter von Jane Goodall und Minister Müller, von Auguste von Bayern und dem amerikanischen Astronauten Ron Garan präsentieren wir Ihnen vorab in den nächsten Newslettern.
 
Senden auch Sie uns Ihre Antworten. Denn wer verANTWORTung übernehmen will, muss Antworten haben auf Herausforderungen. Siehe auch unsere Initiative www.verANTWORTungJetzt.net.
 
Ihr  

  
 
 
 
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net       
 
PS: Die School of Resistance bietet eine Plattform für Expert*innen des Wandels: Künstler*innen, Aktivist*innen, Politiker*innen und Philosoph*innen der ganzen Welt, die Antworten geben. Am Donnerstag, 28. Mai, 17 Uhr findet dazu eine Veranstaltung mit Vandana Shiva u.a. statt. 
 


Aktuelle Meldungen


  Corona-Krise: Zeit für die „Natürliche Ökonomie des Lebens"
Wirtschaftsbioniker setzen auf weltweite Gemeinwohlwährung
Nur mit einem zukunftsfähigen neuen Geldsystem, bei dem die ökonomischen, ökologischen und sozialen Anreize in dieselbe Rich­tung weisen, kann die Menschheit die Herausforderungen meistern. Die neue Gemein­wohlwährung ‚Gradido‘ hat das Potential, weltweit Wohlstand und Frieden zu schaffen.
Weiterlesen...
 
  3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise
"Eigentlich müssten wir unsere CO2-Emissionen weiter so niedrig halten, wie während Corona, um die Klimaziele erreichen zu können – wir haben gesehen, wir können drastische Maßnahmen umsetzen, wenn wir die Notwendigkeit sehen." Dr. Auguste von Bayern Verhaltensforscherin & Vorstandsvorsitzende des Förderkreises BIOTOPIA e. V..
Weiterlesen...
 
  3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise
"...our current system no longer serves us. We are on the wrong path and need a course correction to put humanity on a trajectory toward a positive and restorative future where 10 billion humans can live in harmony with our planet and each other. " Ron Garan, former NASA Astronaut. Now Speaker and bestselling author
Weiterlesen...
 
  Soforthilfe für Unternehmen, die unter wirtschaftlichen Auswirkungen aufgrund des Coronavirus leiden
100% Förderung für KMU und Freie Berufe
Um den Unternehmen bestmöglich helfen und den Zugang zu den akkreditierten BeraterInnen ermöglichen zu können, haben wir die Plattform www.corna-hilfe-foerderung.de aufgebaut und bieten eine Fülle von Beratungsmodulen zu den unterschiedlichsten Themen, die sogar über das BAFA-Förderprogramm hinausgehen.
Weiterlesen...
 
  Kai Schimmelfeder begeisterte beim Fördermittel-Kongress
Der Fördermittelexperte zeigte Unternehmern Perspektiven für die Zukunft
Wie geht es weiter mit der Wirtschaft? Wie kommen Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie wieder in Schwung? Zwei Tage lang zeigte er beim Fördermittel-Kongress, wie Unternehmen von den vorhandenen Instrumenten profitieren und mit staatlicher Unterstützung in die Zukunft gehen können.
Weiterlesen...
 
  Vollintegration der Primärenergie in nachhaltige Neu- und Bestandsbauten
Das Perpetuum mobile des Wohnens
city.box ist kein Haus. Es ist ein ganzes Ökosystem. city.box ist ein Konzept, dass uns lehren könnte, dass es so etwas wie ein Perpetuum mobile beim Bauen geben könnte! Seit 21 Jahren wird daran gearbeitet, geforscht und experimentiert.
Weiterlesen...
 
  Pestizide: Nein Danke! EuroNatur-Preis für Gemeinde Mals
Überregionale Bekanntheit durch Kampf um Pestizidverbot mitten in der Obstanbauregion Vinschgau
Die europäische Landwirtschaft ist durch Monokulturen und den massiven Einsatz von Pestiziden geprägt. Dass es auch anders geht, beweist die Gemeinde Mals im Vinschgau. Gegen alle Widerstände aus weiten Teilen der Politik, aber auch von gesellschaftlichen Gruppen hält Mals an seinem Weg fest, auf dem gesamten Gemeindegebiet den Einsatz von Pestiziden zu verbieten.
Weiterlesen...
 
  Lufthansa-Rettung
Keine Steuertricks zulassen und in Klimaschutz investieren
Während im Kabinett über Corona-Rettungsgelder gesprochen wird, veranstalten Protestierende mit Großmasken von Kanzlerin Merkel und Finanzminister Scholz einen Flugwettbewerb. Sie lassen Papierflieger aus großen Geldscheinen in einem Lufthansa-Koffer landen. Sie demonstrieren dagegen, dass die Bundesregierung Rettungsgelder mit zu wenig Bedingungen vergibt.
Weiterlesen...
 
  Öffentliche Gelder müssen den sozial-ökologischen Umbau voranbringen
Bündnis 90/Die Grünen zur Debatte um ein Konjunktur- und Investitionsprogramm
"Wir müssen jetzt das tun, was notwendig ist, um die Wirtschaft zu stabilisieren und zukunftsfest umzubauen. Die Kosten des Nichthandels wären sehr viel höher. Ökonomisch drohen Pleitewellen, Massenarbeitslosigkeit und weitere sinkende Steuereinnahmen. Sozial droht eine stärkere Spaltung unserer Gesellschaft in arm und reich. Und ökologisch droht eine eskalierende Klimakrise."
Weiterlesen...
 
  Kritik an Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen
Klimagerechtigkeitsgruppen kritisieren Lufthansa-Rettung ohne Klimaauflagen
Trotz massiver Proteste in den vergangenen Wochen scheint es nun ein Rettungspaket für den Lufthansa-Konzern in Höhe von 9 Milliarden Euro ohne jegliche Klimaauflagen zu geben. "Die Airline-Lobby hat sich in den Verhandlungen mal wieder durchgesetzt und klare Schritte zum Klimaschutz verhindert. Die Bundesregierung zeigt damit, dass ihr kurzfristige Konzerninteressen wichtiger sind als langfristige Krisenprävention".
Weiterlesen...
 
  Grüne Dächer für mehr Insektenvielfalt
Neues Projekt „DaLLî" für naturschutzfachlich hochwertige Dachbegrünungen im urbanen Raum
„In den Städten gibt es oft eine große Konkurrenz um knappe Flächen. Für den Schutz der Insekten sind grüne Dächer eine Chance. Dabei kommt es darauf an, Gründächer so zu gestalten, dass sie auch Nahrungs- und Nistmöglichkeiten für Insekten bieten."
Weiterlesen...
 
  Fünf Jahre Enzyklika 'Laudato Si'
Gemeinwohl rehabilitieren und Spuren eines sozial-ökologischen Wandels folgen
Weltweit stellen kirchliche Organisationen und Umweltverbände das fünfjährige Jubiläum der Sozial- und Umweltenzyklika 'Laudato Si', von Papst Franziskus, die auf den 24. Mai 2015 datiert ist, in diesen Tagen ins Zentrum. In der Coronakrise und bei der Frage ihrer Bewältigung unterstreicht das Schreiben des Papstes seine Bedeutung und Dringlichkeit.
Weiterlesen...
 
  Agrar-Modelle von gestern für die Welt von morgen?
Zivilgesellschaft protestiert: NRW verpasst Chancen für grüne Innovationen
Nach dem Ende der Braunkohle hätte NRW eine große Chance: sich als Vorreiter für eine sichere, gesunde und bürgernahe Ernährung zu profilieren. Doch in seinem Wirtschafts- und Strukturprogramm für das Rheinische Revier wird die Intensivlandwirtschaft von gestern als Modell für morgen herausgestellt.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltig aus der Corona-Krise
Die Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 (wpn2030) ruft Forschende aller Fachrichtungen auf, sich an der Online-Konsultation „Nachhaltig aus der Corona-Krise" zu beteiligen.
„Es wird enorm wichtig sein, nicht allein mögliche Einzelwege aus der Krise aufzuzeigen, um etwa die Wirtschaft oder das Bildungswesen wieder anzukurbeln. Sondern es gilt zugleich, für die hochgradig komplexe Problemlage integrative Lösungsansätze aufzuzeigen, kurzum: nachhaltig zu sein".
Weiterlesen...
 
  Nachhaltig aus der Corona-Krise
UBA legt 15-Punkte-Plan zur Konjunkturbelebung vor - Fokus auf Energie und Mobilität
Wichtig ist eine Verschiebung der Steuer- und Abgabenlast vom Faktor Arbeit hin zu den Umweltschadenskosten. Dazu sollten umweltfreundliche Techniken wie die Nutzung erneuerbarer Energien im Verkehrssektor oder ressourcensparendes Verhalten steuerlich entlastet werden.
Weiterlesen...
 
  Jahrzehnt der Nachhaltigkeit ambitioniert eröffnen!
Erste Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie 2020 vorgelegt
„Auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene muss umgehend schneller und entschlossener gehandelt werden, um das von den Vereinten Nationen ausgerufene ‚Jahrzehnt des Handelns‘ auch zu einem solchen zu machen. Dafür muss Nachhaltigkeit zum Kern des Regierungshandelns werden, und es braucht Beiträge von allen gesellschaftlichen Akteuren."
Weiterlesen...
 
  Endlich eine klare Ansage: EuroNatur begrüßt Biodiversitätsstrategie für EU
Zukünftig sollen 10 Prozent der Landesfläche unter striktem Schutz stehen
Die Strategie zum Erhalt von Europas Artenvielfalt setzt vor allem beim Biotopschutz an. Die EU-Mitgliedsstaaten werden aufgefordert, ihre Schutzgebietsflächen auf 30 Prozent der Landesfläche auszuweiten.
Weiterlesen...
 
  Produkte länger nutzen
Ansätze zur Abfallvermeidung und Ressourcenschonung
Gründe für immer kürzere Nutzungsdauern von Produkten sind zum Beispiel immer kürzere Innovationszyklen, mangelnde Reparierbarkeit, schlechte Rahmenbedingungen für Reparaturen sowie steigender Konsum mit häufigeren Neukäufen. Dies führt zu einem wachsenden Verbrauch an Energie und Ressourcen.
Weiterlesen...
 
  Pilotprojekt erfolgreich
Quartierspeicher wichtiger Baustein der Energiewende in Kommunen
Dass dezentrale Energiespeicher für die Energiewende in Kommunen ein wichtiger Baustein sein können, zeigt ein Pilotprojekt in Groß-Umstadt. Der Bebauungsplan verpflichtet alle Bauherren, eine Photovoltaikanlage zu installieren und den Solarstrom zu speichern. Hierfür wurde ein großer Batteriespeicher, ein "Quartierspeicher", vor Ort eingerichtet, an den 25 Haushalte der Solarsiedlung angeschlossen sind.
Weiterlesen...
 
  Solarthermie
Und sie lohnt sich doch
Das Vorurteil, dass sich Solarwärme-Anlagen nicht rentieren, hält sich hartnäckig. Doch in Wahrheit macht sich die Solarthermie bezahlt und das gilt umso mehr, als derzeit die Förderbedingungen exzellent sind. Jens-Peter Meyer, Autor des Wissensportals www.solarthermie-jahrbuch.de, rückt die häufigsten Irrtümer zur Solarthermie zurecht.
Weiterlesen...
 
  Nanocellulose aus Agrarreststoffen für eine klimafreundliche Kreislaufwirtschaft
Wissenschaftliche Grundlagen für die umfassende Entwicklung von biobasierten Industrieprodukten
Agrarreststoffe können fossile Rohstoffe bei der Herstellung von Kunststoffprodukten ersetzen. Eine Schlüsselrolle könnte das Zwischenprodukt Nanocellulose spielen. Wie sich die Nanocellulose aus Agrarreststoffen gewinnen und effektiv nutzen lässt, hat ein internationales Forscherteam herausgefunden.
Weiterlesen...
 
 
 

Last Minute

 
28
MAI
2020
  School of Resistance
online
Make the world habitable again
Weiterlesen...
 

       

Events - Save the Date

 
08
JUN
2020
  FNG-Dialog Videokonferenz
Online
Präsentation des Marktberichts 2020 Nachhaltige Geldanlagen –
Deutschland, Österreich und die Schweiz
Weiterlesen...
 
15
JUN
2020
  Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design
deutschlandweit
Transformation gestalten
Weiterlesen...
 
19
JUN
2020
  Erdfest 2020
deutschlandweit
Dem Lebendigen Lebendigkeit zurück schenken
Weiterlesen...
 
16
JUL
2020
  NaturVision Filmfestival 2020
online
Umdenken für eine enkeltaugliche Zukunft
Weiterlesen...
 
15
SEP
2020
  Responsible Leadership nach der Krise | 9th International Conference
60528 Frankfurt am Main
Wie Unternehmen in den Zeiten nach der aktuellen Krise wirtschaftlichen Erfolg, Nachhaltigkeit und Verantwortung zusammenbringen
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Bau und Innovation" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 27.05.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
NOV
2020
Kinostart „Now" - A Film for Climate Justice by Jim Rakete
Sondervorführung in Hamburg mit anschließendem Filmgespräch
deutschlandweit
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

30 Jahre Harry Potter
Christoph Quarch erklärt, was es über unsere Gesellschaft aussagt, dass eine Phantasiegeschichte von Magie und Freundschaft so erfolgreich ist.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Was wollen wir einschränken?

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit

Von Schwedt auf den europäischen Markt

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

KAISER+KRAFT als Vorbild bei der Einführung von Managementsystemen

Menschliche Ausscheidungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene