CR-Management für Praktiker. Weiterbildung für nachhaltiges Wirtschaften. Universität Bayreuth, 07.-11.10.2019

Awards von Unternehmen

Engagement für Arbeitnehmer und die Gesellschaft

Eine wahre Flut von Preisen und Auszeichnungen zeigt: Immer mehr Menschen und -Organisationen engagieren sich für eine enkeltaugliche Zukunft – zu Recht sollen sie dafür Anerkennung erhalten. forum hat deshalb eine Vielzahl von Veranstaltungen besucht und stellt Ihnen ausgewählte Highlights vor. Sie finden dazu die Übersicht über die einzelnen Berichte sowie aktuelle Informationen zu Awards und Preisen. 

Auch Unternehmen initiieren Awards
Sie wollen damit in ihrem Tätigkeitsfeld Akzente setzen und auch auf sich aufmerksam machen. So etwa die CSR jobs&companies GmbH, die gemeinsam mit einem Personalmagazin, einer Studentenzeitschrift und anderen Kooperationspartnern den CSR Jobs Award vergibt. Hier werden Arbeitgeber in Deutschland aufgerufen, sich mit ihren besonderen Projekten für Mitarbeiter als „Arbeitgeber mit Verantwortung" zu bewerben. Zahlreiche Unternehmen aus vielfältigen Branchen sind dem Aufruf gefolgt. Mit gutem Grund: Arbeitsuchende schauen heute sehr genau hin, in welchen Bereichen sich Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter engagieren, und gerade junge Arbeitnehmer und Hochqualifizierte wollen mehr vom Job als nur das monatliche Gehalt. Arbeitgeber, die mit spannenden Projekten begeistern und eine nachhaltige und innovative Personalpolitik betreiben, haben im Wettbewerb um die klügsten Köpfe die Nase vorn.

Die 'German Awards for Excellence' wurden erstmals im Juni 2016 in 13 herausfordernden Kategorien verliehen. Um aktives Engagement in der Wirtschaft weiter anzuspornen, sollen auch 2017 Helden der Nachhaltigkeit ausgezeichnet werden. © DQSUnd damit sind wir bei den German Awards for Excellence 2016. Die DQS CFS GmbH – Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit – ist Teil der weltweiten DQS Gruppe und bietet Zertifizierungs- und Begutachtungsleistungen zu den Aspekten der Nachhaltigkeit und Verbrauchersicherheit an. Um aktives Engagement in der Wirtschaft weiter anzuspornen, zeichnet die DQS unter dem Namen „German Awards for Excellence" konkrete Aktivitäten von Unternehmen aus. Der Award wurde in 13 herausfordernden Kategorien im Juni 2016 verliehen. Das Spektrum der Award-Kategorien reichte von „Sustainable Leadership" über „Compliance", „Fair Business" und „Women´s Empowerment" bis hin zu „Energy Efficiency". Die Preisträger waren unter anderen der VfL Wolfsburg, die GLS Bank, die Telekom, die Symrise AG, der Paketdienst UPS, HOCHTIEF und Coca Cola. Die German Awards for Excellence 2017 werden mit dem markigen Titel „Sustainability Heroes" im Rahmen der 4. DQS Nachhaltigkeitskonferenz am 17. Mai 2017 im Maritim Hotel Düsseldorf verliehen.

200.000 Pfund Fördergelder für regenerative Projekte
Lush, ein britischer Hersteller von frischer, naturnaher Kosmetik, lässt sich nicht lumpen und schreibt in diesem Jahr erstmals, zusammen mit Ethical Consumer, den Lush Spring Prize aus. Der Preis ist der Startschuss für eine neue Plattform, die weltweit Projekte im Bereich der sozialen Regeneration unterstützt. Mehr als 200.000 Pfund werden in vier Kategorien ausgeschrieben, um in sozial schwachen Strukturen dauerhaft den Lebensunterhalt und damit auch die Wirtschaft nachhaltig wiederaufzubauen. Die Förderprojekte sollen den Grundwerten des Permakultur-Prinzips, der Agrarökologie, der regenerativen Landwirtschaft und der Biometrie folgen. Wer dabei sein will, muss schnell reagieren: Die Bewerbungsfrist läuft noch bis Ende Februar 2017.

Der ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit wird seit 2013 von der Initiative Mut zur Nachhaltigkeit, dem Magazin ZEIT WISSEN sowie von dem Unternehmer August Oetker ausgelobt. Der Preis geht an herausragende Personen, Initiativen und Unternehmen, die einen besonderen Beitrag im Bereich nachhaltiger Entwicklung leisten. Der Preis wird in den Kategorien „Wissen", „Handeln" und „Durchstarten" verliehen. Die nächste Preisverleihung findet am 28. März 2017 im Rahmen eines Nachhaltigkeitskongresses in Hamburg statt. Bereits jetzt stehen die Nominierten fest und wir drücken die Daumen.

Gesellschaftliches Engagement
Vor allem das soziale Engagement von Unternehmen will der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg anerkennen. Er würdigt jährlich freiwillige, über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinausgehende CSR-Aktivitäten kleiner und mittelständischer Unternehmen und ist somit eine sinnvolle Ergänzung zu Umweltpreisen in der Region.

Der nächste Award hebt regionale Vorreiter auf eine nationale Plattform: Im Dezember 2016 wurde in Berlin der Deutsche Engagementpreis 2016 verliehen. In den fünf Kategorien „Chancen schaffen", „Grenzen überwinden", „Leben bewahren", „Demokratie stärken", „Generationen verbinden" sowie mit dem Publikumspreis konnten sich die Gewinnerinnen und Gewinner über den mit insgesamt 35.000 Euro dotierten Preis der Preise freuen. In die Endauswahl auf Bundesebene kommen nur diejenigen, die bereits eine Auszeichnung aufweisen können. Ziel des Preises ist die Stärkung der Anerkennungs- und Wertschätzungskultur für bürgerschaftliches Engagement. Projektträger ist der Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V.

Lesen Sie hier weiter welche Awards von Tourismus über Kälte bis e-mobility Sie kennen müssen.

Von Fritz Lietsch


Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 01.02.2017
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2017 - And the winner is... erschienen.
Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Deutsche Telekom AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!