B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Der Ideenwettbewerb für kleinserienreife Klimaschutztechnologien

Noch bis zum 31. März 2016 teilnehmen!


Klimaschutz braucht innovative Technologien, zum Beispiel hochwirksame Dämmstoffe, energieautarke Gewächshäuser oder Leuchtmittel, die Energie sparen. Dafür gibt es in Deutschland vielfältige Ansätze in unterschiedlichsten Technologiebereichen, denen die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundeministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zur erfolgreichen Marktdurchdringung verhelfen will. 
 
Mit dem Ideenwettbewerb Kleinserie möchte das BMUB Technologiefelder und Produkte ausfindig machen, die ein hohes Maß an Klimaschutz-, Innovations-und Marktpotenzial aufweisen, bisher aber nur in kleiner Auflage produziert und vertrieben werden. Eine unabhängige Fachjury bewertet die eingereichten Ideen zunächst unter anderem nach ihrem Beitrag zum Klimaschutz, dem Innovationsgrad und der Fördereffizienz. Auf dieser Grundlage beabsichtigt das BMUB im nächsten Schritt, die Produkte der fünf vielversprechendsten Technologiefelder bereits im Jahr 2016 durch Investitionszuschüsse beim Markteintritt zu fördern. 
 
Der Wettbewerb ist offen für Klimaschutztechnologien aller Art. Noch bis zum 31. März 2016 können Technologie-Anwender, Verbände, Energieagenturen oder Hersteller-Zusammenschlüsse ihre Vorschläge einreichen. Dazu genügen das ausgefüllte Antragsformular und eine Ideenbeschreibung auf maximal zehn Seiten. 
 
Weitere Informationen zu Wettbewerb, Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien gibt es unter http://www.klimaschutz.de//kleinserie.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das BMUB seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. 

Umwelt | Umweltschutz, 07.03.2016

Cover des aktuellen Hefts

Food for Future

forum 04/2019 ist erschienen

  • Einfach gut sehen
  • Nachhaltige Druckereien
  • Trump wird Klimabotschafter
  • Nachhaltig Weihnachten feiern
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
APR
2020
XII. ZNU-Zukunftskonferenz
Zielkonflikte als Innovationsmotor – Nicht schwarz-weiß denken, sondern farbig
50670 Köln


22
APR
2020
50 Jahre Earth Day
Du hast die Macht, die Welt zu verändern
weltweit


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG