B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

999 Zeichen für die Zukunft von Ressourcen

Von Uwe Kleinert, Leiter Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit Coca-Cola Deutschland

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Deshalb ist Wasser eine unserer wichtigsten Ressourcen, die unseres besonderen Schutzes bedarf. Da Wasser der wichtigste Inhaltsstoff für die weltweit über 3.000 verschiedenen Getränke der The Coca-Cola Company ist, stellt der Umgang mit Wasser einen der sieben zentralen Bereiche unserer Nachhaltigkeitsstrategie dar. Coca-Cola möchte zukünftig in der eigenen Produktion wasserneutral produzieren. Dies erreichen wir, indem wir den Wasserverbrauch durch Prozessoptimierungen und Mehrfachnutzung immer weiter senken. Gebrauchtes Prozesswasser wird gereinigt in den natürlichen Wasserkreislauf zurück gegeben, so dass es den natürlichen Lebensbedingungen entspricht. Schließlich unterstützt die The Coca-Cola Company mit 23,75 Millionen Dollar internationale Projekte des WWF in sieben großen Süßwasserreservoirs und hat selbst weltweit 250 kommunale Projekte zur Trinkwassergewinnung in Regionen mit besonderen Wasserproblemen initiiert.

Uwe Kleinert, Leiter Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit Coca-Cola Deutschland

Quelle: B.A.U.M.-Jahrbuch
Umwelt | Ressourcen, 12.04.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
online
18
JAN
2021
18. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Early Bird bis 30. November 2021 – 24% Nachlass bei Anmeldung!
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B. Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
3 - Der Systemwechsel der Ernährung heißt Kontakt. "Ich hab dich zum Fressen gern!"
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Die Krise: Chance zum ökologischen und sozialen Umbau

BLG: Erster deutscher Logistiker mit wissenschaftlich anerkannten Klimaschutzzielen

Aus Ziegelsand ohne Brand

Apinima - Ökologische Alternativen: Durch Konsum die Weltmeere retten

Bienenstrom – mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert

Mehr als 60 Prozent der Unternehmen suchen eine digitale Arbeitsplatzlösung für ihre gewerblichen Mitarbeitenden

Changemaker in Sachen Nachhaltigkeit

Agentur Bloom ist klimaneutral

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen