Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Constantinus Award:

Platz 1 für DAG-Dekarbonisierungsmodell

Constantinus Award:

Österreichs bedeutendster Branchenaward für herausragende Beraterprojekte kürte Entscheidungsmodell zur Dekarbonisierung, entwickelt von der Decision Advisory Group für RHI Magnesita, zum Siegerprojekt 2022 in der Kategorie Management Consulting.

Bergkristall ist ein Gefühl

Urlaub mit Ausblick auf das Säntis Massiv

Bergkristall ist ein Gefühl

Eine Wohlfühlwelt für sich: Auf 850 Höhenmetern und in absoluter Alleinlage begeistert das Vier-Sterne-Superior-Resort in Oberstaufen als besonderer Rückzugsort, der die Allgäuer Wurzeln mit zeitgemäßem Design und Natur verbindet.

Concrete Sustainability Council (CSC) vergibt Zertifizierung in Gold für Rinn

Die CSC-Zertifizierung führt zu einer kontinuierlichen Steigerung im nachhaltigen Wirtschaften der Zement-, Rohstoff und Betonindustrie.

Concrete Sustainability Council (CSC) vergibt Zertifizierung in Gold für Rinn

Als erster Betonwarenhersteller weltweit wurden alle drei Standorte von Rinn Beton- und Naturstein am 10. Juni 2022 mit dem „Gold"-Zertifikat für nachhaltiges Wirtschaften in der Betonindustrie und seiner Lieferkette vom Concrete Sustainability Council (CSC) ausgezeichnet.

fritz-kola: Das Gute spricht Klartext

Kompakter Nachhaltigkeitsbericht 2020/21 des Hamburger Getränkeunternehmens

fritz-kola: Das Gute spricht Klartext

fritz-kola richtet mit seinem neuen Nachhaltigkeitsbericht einen Appell an politische Entscheidungsträger, die Lebensmittelbranche und Verbraucher: Nachhaltigkeit braucht Klartext. Während einer Tour durch Berlin, die direkt am Bundestag vorbeiführt, erklärt fritz-kola auf nur zwei A2-Seiten, wie sich das Unternehmen für die Demokratie, Umwelt- und Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit einsetzt.

Corporate Social Responsibility – don’t be late to the party!

Warum soziales Engagement für Ihr Unternehmen in Zukunft den entscheidenden Unterschied machen wird

Corporate Social Responsibility – don’t be late to the party!

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen einen echten Unterschied machen und die eigene Corporate-Giving-Strategie schärfen aber wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?

Blick in die Zukunft

BIOFACH Kongress (26.-29.7.) beleuchtet Szenarien und Möglichkeiten auf dem Weg zur Klimaneutralität

Blick in die Zukunft

Was haben Hanf und Hirse gemeinsam? Beide Pflanzen feiern eine Art Renaissance aufgrund der enthaltenen Nährstoffe sowie Robustheit – und beiden wird ein eigener Vortrag auf dem Kongressprogramm der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel gewidmet.

Selbstbestimmtes Leben trotz Handicap ermöglichen

Interdisziplinärer Master-Studiengang „Inclusive Design“ stellt sich online vor/Bewerbung zum Wintersemester 2022/23 noch bis 15. September

Selbstbestimmtes Leben trotz Handicap ermöglichen

Der Interdisziplinäre Master-Studiengang „Inclusive Design“ stellt sich am 11. Juli 2022 von 12 bis 14 Uhr online vor. Seine fachbereichsübergreifende Ausrichtung zeichnet den viersemestrigen Studiengang, vormals Barrierefreie Systeme (BaSys), der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) aus. Menschen mit komplexem Hilfe- und Pflegebedarf ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben unter Berücksichtigung digitaler Lösungen, barrierefreier Wohnkonzepte sowie assistiver Technologien zu ermöglichen, ist das Ziel der Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs.

Recyclebare Materialien, Kreislaufwirtschaft und Klimaneutralität

Das sind die Nachhaltigkeits-Highlights auf der OutDoor by ISPO

Recyclebare Materialien, Kreislaufwirtschaft und Klimaneutralität

Nachhaltigkeit beschäftigt die Outdoorbranche wie nie zuvor, und ist daher ein großes Thema auf der OutDoor by ISPO 2022. Viele Hersteller setzen bei ihren Produkten auf recyclebare Materialien, Kreislaufwirtschaft und Klimaneutralität im Herstellungsprozess. Wir haben für euch die Highlights unter die Lupe genommen.

Wie werden städtische Quartiere klimaresilient und klimaneutral?

Nachhaltige Gebäudeklimatisierung gegen Hitzeinseln

Wie werden städtische Quartiere klimaresilient und klimaneutral?

Hitzeinseln bilden sich besonders in stark verdichteten Innenstädten. Der Effekt ist nicht neu, gewinnt durch die globale Erwärmung jedoch an Brisanz. Durch Maßnahmen wie Dämmung, Begrünung, kontrollierte Belüftung und Photovoltaik lassen sich Gebäude energiesparend kühlen und behagliche Temperaturen im Außenbereich herstellen. Klimaneutralität wird jedoch nicht vollständig erreicht.

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Samstag, 02.07: Online-Vortrag zum berufsbegleitenden Studium im Nachhaltigkeitsmanagement

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Heute für morgen managen: Am 02. Juli findet der digitale Infotag der Leuphana Universität Lüneburg statt. Interessierte können um 11 Uhr in einem Online-Vortrag den berufsbegleitenden MBA Sustainability Management der Leuphana kennenlernen.

Der Parkplatz als Energieträger

Riesiges Potenzial bei Verbrauchermärkten und Einkaufszentren

Der Parkplatz als Energieträger

Versiegelte Flächen sind eigentlich ein Problem für das städtische Mikroklima. Doch dank eines neuen Konzepts könnte ein großer Teil sogar bald zu einem wertvollen Faktor für die Klimawende werden: Solardächer über den Stellplätzen von Verbrauchermärkten und Einkaufszentren bieten enormes Potenzial für die Erzeugung von erneuerbarer Energie.

Henriette Stadthotel Wien

Für ein besseres Miteinander und eine nachhaltige Zukunft

Henriette Stadthotel Wien

Mitten im 2. Wiener Gemeindebezirk in zentralster Lage begeistert das innovative Wir sind Henriette Stadthotel seine Gäste mit einem in Wien einzigartigen Konzept.

"Antriebstechnologien der Zukunft – wo steuern wir hin?"

Expertenforum Nachhaltigkeit am 19.7.2022

Antriebstechnologien der Zukunft – wo steuern wir hin?

Wir laden Sie ein! Als Entwickler und Hersteller von Hochleistungsschmierstoffen und begleitenden Prozessmedien arbeitet die Hermann Bantleon GmbH sehr eng mit der Automotive-Branche und deren Zulieferern zusammen.

30 Jahre hartnäckiger Einsatz für nachhaltiges Wirtschaften

Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. (BNW) feiert 30-jähriges Jubiläum

30 Jahre hartnäckiger Einsatz für nachhaltiges Wirtschaften

Der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. (BNW) feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Am 19.06.1992 gründeten 15 Unternehmer:innen in Stuttgart den Verband, damals unter dem Namen UnternehmensGrün, um der nachhaltigen Wirtschaft eine politische Stimme zu geben.


Zinserhöhungen sind der falsche Weg

Der aktuelle Kommentar von Andreas Berner

Die FED hat die Leitzinsen erhöht, um die Inflation zu bekämpfen. Europa könnte bald nachziehen. Berücksichtigt werden bei dieser Maßnahme weder die Ursachen der Inflation noch die sonstigen Rahmenbedingungen.


Türkische Textilarbeiter*innen verdienen nur ein Viertel dessen, was sie zum Leben brauchen würden

Europa muss Verantwortung übernehmen

1,5 Millionen Menschen beschäftigt die türkische Bekleidungsindustrie. Sie nähen für globale Modeplayer wie Adidas, Banana Republic, Benetton, Boohoo, C&A, Esprit, GAP, G-star, Hugo Boss, H&M, Inditex - Zara, Levi's, Marks & Spencer, Next, Nike, Puma, Primark, Urban Outfitters, VF. Fast jede Modemarke lässt in der Türkei nähen. Die fünf wichtigsten Exportmärkte für Bekleidung "Made in Turkey" sind Deutschland, Spanien, Großbritannien, die Niederlande und Frankreich (in der Reihenfolge ihres Exportanteils). Die Clean Clothes Campaign stellt heute das aktuelle Länderprofil der Türkei (in englischer Sprache) vor.


Gebrauchte Lithium-Ionen-Akkus nach Afrika spenden?

Klare Regeln dringend nötig

Der Export von gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien für Second-Life-Anwendungen aus Europa nach Afrika muss klaren Regeln folgen und besser kontrolliert werden. Das fordern Forschende und Umweltschützende des Öko-Instituts (Deutschland), von PAN-Ethiopia (Äthiopien), dem Centre for Sustainable Cycles (Ghana), dem Center for Justice Governance and Environmental Action (Kenia) und von SRADev (Nigeria).

     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
JUN
2022
TRIGOS Award 2022
Die Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften
A-1100 Wien
01
JUL
2022
New Housing
Tiny House Festival
76287 Rheinstetten
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Freiheit oder Pflicht?
Der Ex-Zivi Christoph Quarch plädiert für ein Pflichtjahr in sozialen, ökologischen oder zivilgesellschaftlichen Einrichtungen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Westlake Vinnolit erhält EcoVadis-Platin-Auszeichnung

Keine Prospekte mehr

Neue Anwendungsbereiche, unendliche Möglichkeiten: Bambusprodukte als tragende Bauteile zugelassen

99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen

Leidenschaftlicher Pionier für nachhaltiges Wirtschaften

Bestandskundenbindung durch nachhaltige Werbeartikel

Essity macht Alltag nachhaltiger:

Wie Homeoffice und Co in der Corona-Zeit sich langfristig auf Mobilität auswirken

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen