Netto fördert heimische Landwirtinnen und Landwirte

„Ein Herz für Erzeuger“-Initiative: Über 45 Millionen Euro für deutsche Landwirtschaft

  • Netto-Initiative: „Ein Herz für Erzeuger" stärkt regionale Zusammenarbeit mit Landwirtschaft
  • Seit Start in 2008: über 45 Millionen Euro ausgezahlt 
  • Partnerschaft: Zusammenarbeit mit heimischen Betrieben ist zentraler Teil der Netto-Sortimentsgestaltung
Netto fördert heimische Landwirtinnen und Landwirte - 'Ein Herz für Erzeuger'-Initiative: Über 45 Millionen Euro für deutsche Landwirtschaft Netto Marken-Discount fördert bereits seit 15 Jahren die heimische Landwirtschaft mit einer Unternehmens-Initiative: Im Rahmen der 2008 gegründeten Initiative „Ein Herz für Erzeuger" ermöglicht Netto den Kundinnen und Kunden die deutsche Landwirtschaft zu unterstützen. Je verkauftes Lebensmittel des speziell gekennzeichneten „Ein Herz für Erzeuger"-Sortiments geht ein Spendenaufpreis von 10 Cent garantiert zu 100 Prozent an die teilnehmenden Erzeugerinnen und Erzeuger. So können Kundinnen und Kunden mit ihrem Einkauf bei Netto direkt teilnehmende deutsche Betriebe unterstützen. Seit 2008 kamen so über 45 Millionen Euro zusammen. Das „Ein Herz für Erzeuger"-Lebensmittelsortiment ist bundesweit in allen 4.300 Netto-Filialen erhältlich.

2008 rief Netto die Initiative „Ein Herz für Erzeuger" ins Leben. Das Ziel: Kundinnen und Kunden die Möglichkeit geben, die deutsche Landwirtschaft zu unterstützen und gleichzeitig ein klares Zeichen setzen: Die Förderung heimischer Betriebe und die Pflege landwirtschaftlicher Partnerschaften ist für Netto eine Herzensangelegenheit. 

Wir sind stolz auf die positive Resonanz bei unseren Kundinnen und Kunden auf die Initiative: Mit der Fördersumme von über 45 Millionen Euro konnten die teilnehmenden Betriebe Investitionen vor Ort tätigen. Netto ist es als verlässlicher Geschäftspartner wichtig, Betriebe aus der Heimat mit dieser Initiative zu fördern", erklärt Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Netto.

Mit der Initiative setzt sich Netto, zusammen mit seinen Kundinnen und Kunden, nachhaltig für heimische Landwirtschaftsbetriebe ein. Die einwandfreie Ausschüttung an die teilnehmenden Erzeugerinnen und Erzeuger wird von unabhängigen, externen Rechtsanwälten geprüft und bestätigt. Das „Ein Herz für Erzeuger"-Sortiment beinhaltet neben Obst und Gemüse zudem Molkereiprodukte, Eier, Fleisch- und Wurstprodukte. Zusätzlich zu den national erhältlichen Artikeln bietet Netto regional variierende weitere Artikel der Initiative an.

Lebensmittel aus der Heimat 
Die Zusammenarbeit mit heimischen Betrieben gehört zur Netto-Sortimentsausrichtung. So arbeitet Netto mit zahlreichen regionalen Bäckereien, Brauereien und Mineralbrunnen zusammen und setzt auf langjährige, verlässliche Partnerschaften. Damit unterstützt der Lebensmittelhändler mittelständische und familiengeführte Unternehmen aus der Heimat und sorgt gleichzeitig für kurze Transportwege – was sich positiv auf die Umwelt auswirkt.  

Netto Marken-Discount im Profil: 
Netto Marken-Discount gehört mit über 4.300 Filialen, rund 84.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kundinnen und Kunden und einem Umsatz von 15,8 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang der Schwerpunktthemen Klimaschutz, Biodiversität, Süßwasser und Ressourcen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit über 5.600 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Talenten aus den eigenen Reihen.
 

Kontakt: Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG, Christina Stylianou | presse@netto-online.de | www.netto-online.de


Lifestyle | Essen & Trinken, 09.01.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
APR
2024
AERO Friedrichshafen 2024
The leading show for general aviation
88046 Friedrichshafen
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Landwirte sind nicht bloß Produzenten, sie verdanken ihren Ertrag vor allem der Natur.
Christoph Quarch vermisst bei den Bauernprotesten ein Verantwortungsbewusstsein für die Gesamtgesellschaft
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

NICAMA meets Voelkel:

Jetzt die Weichen für ein rechtskonformes und effizientes ESG-Reporting stellen

Entspannung pur: Malen nach Zahlen als stressabbauendes Hobby

Aufruf an alle Bildungsinnovator:innen!

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?

Tiny House Community trifft sich von 28. bis 30. Juni 2024 auf der NEW HOUSING in Karlsruhe

Europa geht voran - Recht auf Klimaschutz

Corporate Health: Der Weg zum gesunden Arbeitsplatz

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • toom Baumarkt GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen