Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

H2-Leitfaden für Stadtwerke

evety unterstützt Stadtwerke dabei, Marktchancen im Wasserstoffzeitalter zu nutzen. Kostenfreie Info-Webinare am 25. Februar und 25. März 2021

  • H2-Leitfaden für Wasserstoffanwendungen im kommunalen Bereich 
  • Kostenfreie Info-Webinare am 25. Februar und 25. März 2021 
In Zukunft wird Wasserstoff an den Schnittstellen zwischen der Energieproduktion und den Verbrauchern als klimaneutraler Energieträger und Energiespeicher eine zentrale Rolle spielen. Das wirkt sich auch auf die Geschäftsmodelle der Stadtwerke aus, denn der kommunale Bereich hat eine Schlüsselfunktion beim Einsatz regenerativer Energien in der Strom- und Wärmeversorgung sowie im Verkehr und in der Industrie. Die Politik unterstützt diese Transformation mit Förderprogrammen auf Bundes- und Landesebene. „Damit haben Stadtwerke eine hervorragende Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln und eigene Projekte zur Produktion und zum Einsatz von Wasserstoff zu erproben", sagt Dr. Klaus Altfeld, Geschäftsführer der evety GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen von Open Grid Europe (OGE), TÜV SÜD und Horváth & Partners.  
 
Um Stadtwerke bei der Planung und Umsetzung solcher Projekte zu unterstützen, entwickeln die Wasserstoffexperten von evety und TÜV SÜD zurzeit einen H2-Leitfaden für Wasserstoffanwendungen im kommunalen Bereich. Der Leitfaden wird aus einem strukturierten Modell für die Planung und Realisierung von H2-Projekten, einem Grundlagenteil zu Schaffung einer umfangreichen Wissensbasis und einer Sammlung von Referenzprojekten aus dem kommunalen Umfeld bestehen. Er wird in Steckbriefen, Checklisten, einem umfassenden Begleitbericht sowie weiteren ergänzenden Dokumenten praxisnah aufbereitet sein. Nach Abschluss des Projekts wird der Leitfaden an alle Teilnehmer versandt und in einem Ergebnis-Webinar vorgestellt. Bei Bedarf stellen die Experten von evety und TÜV SÜD den Leitfaden auch persönlich vor. „Mit unserem Leitfaden werden wir den Stadtwerken ein praktikables Instrument für Konzeption, Planung und Umsetzung von Wasserstoffvorhaben an die Hand geben", erklärt Klaus Altfeld. „Zusätzlich werden wir auch Projekt-Workshops anbieten, in denen wir gemeinsam mit einem Stadtwerk konkrete Projekte identifizieren und bewerten." 
 
Informationen und Anmeldung: evety und TÜV SÜD stellen das Projekt in zwei Info-Webinaren am 25. Februar und am 25. März 2021 vor. Unter www.evety.com/h2ku gibt es weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit. 
 
evety und TÜV SÜD 
Die evety GmbH, ein Joint Venture von Open Grid Europe (OGE), TÜV SÜD und Horváth & Partners, befördert gemeinsam mit Partnern aus der Energieversorgung den Markthochlauf von Wasserstoff. Aufgrund der weitreichenden Vernetzung gelingt es evety, relevante Partner zu vereinen und damit erfolgreich regionale Wasserstoffkonzepte zu entwickeln und in die Umsetzung zu überführen 
 
TÜV SÜD ist ein weltweit führender Dienstleister für Prüfung und Zertifizierung, Inspektion, Auditierung und Systemzertifizierung, Knowledge Services und Training. Mehr als 25.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. TÜV SÜD hat langjährige Erfahrung im technischen Umgang mit Wasserstoff und den entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen und ist an zahlreichen Wasserstoffprojekten entlang der gesamten Wertschöpfungskette beteiligt. 
 
Kontakt: evety GmbH, Dr. Alexander Tunnat  | presse@evety.com | www.evty.com

Technik | Energie, 24.02.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Holz statt Beton - vorbildlich
Kommunen können mit dem Einsatz ökologisch günstiger Baustoffe auch architektonisch Akzente setzen
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

Energie aus Abwärme:

"Schluss mit neuen Schutzgebieten"

Veganen Lifestyle kennenlernen & genießen

Der naive Glauben an die Überlegenheit von Fortschritt, Technik, maskuliner Kraft und westlicher Werte ist gebrochen.

Lernfähige Software zur Eindämmung des illegalen Holzeinschlags

Umweltgerechte Entsorgung von IT

Black Friday – oder: Sind wir noch zu retten?

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene