Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Neue Energiemanagement-Software econ4 mit erhöhter IT-Sicherheit, neuem Zertifizierungsassistenten ISO 50001 2018 und Visualisierungsmodul

Der neue ISO-Assistent der econ4-Software leitet Unternehmen Schritt für Schritt durch den kompletten Zertifizierungsprozess.

Die econ solutions GmbH hat die neue Generation ihrer Energiemanagement-Software econ4 mit zahlreichen Neuheiten ausgestattet: Für höhere IT-Sicherheit läuft der Server nun auf dem Betriebssystem Debian 10, der neue und komplett überarbeitete Assistent zur ISO 50001 2018 leitet Nutzer Schritt für Schritt bis zur Zertifizierung und das Visualisierungsmodul verbessert durch zahlreiche Funktionen die User-Experience. Diese und weitere Optimierungen gehen auf das Feedback von Nutzern zurück und beantworten die steigenden Anforderungen an professionelle Energiemanagement-Software. 

Um die IT-Sicherheit weiter zu erhöhen, läuft der Applikations- und Datenbankserver nun auf der neuesten Version des Betriebssystems Debian 10 Linux und nutzt die aktuelle PHP-Version 7.3. Einhergehend mit dieser Neuerung hat econ solutions relevante Entwicklungen einfließen lassen sowie die Integrierbarkeit in bestehende Systeme weiter vereinfacht. Auch wurde die Anfälligkeit durch Security Scanner verbessert. 

© econ solutions
Der neue ISO-Assistent der econ4-Software leitet Unternehmen Schritt für Schritt durch den kompletten Zertifizierungsprozess. So können sich Nutzer jeden einzelnen Punkt der aktuellen ISO-Norm 50001 2018 einfach anzeigen lassen und sukzessive abarbeiten. Eine Übersicht zeigt sofort den aktuellen Bearbeitungsstatus. Ergänzende Beratungsdienstleistungen wie der neue „econ Kennzahlencheck" oder die „econ Effizienzbegleitung" runden den neuen ISO-Assistenten ab. 

Hilfreiche Funktionen im neuen Grafik- und Visualisierungsmodul erleichtern Nutzern die Aufbereitung und Auswertung von Berichten. Durch die neue Mouseover-Funktion lassen sich beispielsweise einzelne Messkurven gezielt an- bzw. abwählen. Damit sind die Berichte noch übersichtlicher. Durch Entlangfahren des Mauszeigers an einer Messkurve erhält der Nutzer darüber hinaus nun auch die Messwerte. Die erweiterte Notizfunktion zeigt außerdem wichtige Hinweise gleich in der Auswertung an.  

© econ solutions
Mit der neuen Merkmal-Funktion lassen sich Messstellen einfach zuordnen und entsprechend wieder finden. Nutzer können damit spezifizieren, welche Messstellen welchen Kategorien angehören, z.B. Ort, Kostenstelle oder Medienstruktur, um daraus hilfreiche Kennzahlenberichte pro Kategorie zu erstellen. Darüber hinaus kommt econ4 mit vielen weiteren Optimierungen, z.B. dem 60-Minuten-Lastverlaufsbericht für Gaszähler, der Erweiterung der Exportfunktion oder einem Support-Portal mit direkter Verknüpfung aus der Anwendung heraus.  

„Die Rahmenbedingungen und Regularien für betriebliches Energiemanagement ändern sich ständig. Mit unseren Weiterentwicklungen und neuen Beratungsdienstleistungen möchten wir dafür sorgen, dass das Energiemanagement für unsere Kunden trotzdem erstaunlich einfach bleibt – oder sogar noch einfacher wird", erklärt Philip Würfel, Geschäftsführer econ solutions.     

Über econ solutions
econ solutions bietet Lösungen für effektives betriebliches Energiemanagement für Industrie & Gewerbe, Maschinen- & Anlagenbau sowie Energieversorger & Energiedienstleister. Mehr als 500 Unternehmen setzen für das betriebliche Energiemanagement auf die econ Software-Lösung, z.B. BASF, Continental, ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Unilever, ZF TRW oder das Designhotel aquaTurm. Die Produktpalette umfasst die Software econ4, das Strom- und Leistungsmessgerät econ sens3 sowie weitere Komponenten für die automatisierte Energiedatenerfassung, zudem Dienstleistungen wie die technische Beratung und Begleitung zur Systemauslegung und -einführung oder Beratung zu Fördermitteln und Energieeffizienz sowie Workshops und interne Audits zur ISO 50001. Alle Produkte sind herstellerunabhängig und flexibel einsetzbar. Dank schneller Installation und intuitiver Bedienung sorgen sie für eine steile Lernkurve und Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit.  

Die econ solutions GmbH mit Sitz in München wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP gegründet und gehört seit 2017 zur Mannheimer Unternehmensgruppe MVV Energie AG.

Kontakt: econ solutions GmbH, Mike Mannherz | presse@econ-solutions.de | www.econ-solutions.de

Technik | Energie, 21.09.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

Metropolregion Rhein-Neckar neu erleben

Kreislaufwirtschaft next level:

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen