100 Prozent grün

Neuer Bio-Kaffee FEEL GOOD COFFEE bietet Spitzenqualität in einer kompostierbaren Bio-Kapsel

Genuss, Convenience und Lifestyle, ohne dabei die Umwelt zu belasten: Das verspricht der neue Kapselkaffee FEEL GOOD COFFEE. Er verfügt über eine Bio-Zertifizierung und wird in eine schadstofffreie Kapsel abgefüllt, die CO2 neutral aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und zu 100 Prozent kompostierbar und biologisch abbaubar ist. Damit will das junge Start-up mit Sitz am Tegernsee den Markt revolutionieren.
 
Kommunikationswirt und Social Media Experte Marcus Berthold gründete gemeinsam mit Peer Kirmse, Inhaber der Internetagentur Lupcom sowie Ingenieur und Kaffeeliebhaber Gregor Sander im Sommer 2018 das Start-up FEEL GOOD COFFEE aus dem Wunsch heraus, eine umweltfreundliche und nachhaltige Bio-Kapsel mit Bio-Kaffee auf den Markt zu bringen.

Neuer Bio-Kaffee FEEL GOOD COFFEE bietet Spitzenqualität in einer kompostierbaren Bio-Kapsel. © FEEL GOOD COFFEE Gmbh & Co. KGMitgründer Marcus Berthold bringt die Idee hinter FEEL GOOD COFFEE auf den Punkt: "Menschen, die das Nespresso® System mögen, guten Kaffee lieben, aber auch auf ihren ökologischen Fußabdruck achten". Gregor Sander indes gilt als Meister seines Faches und versteht es, feinsten Bio-Kaffee in die Kapsel zu füllen ohne die Umwelt zu belasten. Zum Start werden drei verschiedene Kaffeesorten angeboten: Good Morning (Espresso), Feel Good (Espresso/Lungo) und Perfect Day (Lungo). Das sensorische Profil, bedingt durch die Faktoren Süße, Würze, Frucht, Milde und Röstung ist bei jedem der drei Sorten anders. Der zertifizierte Bio-Kaffee stammt von Plantagen in Peru, Honduras, Guatemala, Äthiopien, Sumatra, Indien, Kolumbien, Nicaragua und Brasilien. Privat- und Geschäftskunden kommen gleichermaßen auf den Kaffee Geschmack: Seit Anfang 2019 stehen die Kapseln ab 0,39 Euro pro Stück via Direktvertrieb über www.feelgood-coffee.de zur Verfügung.
 
Das junge Unternehmen zeichnet sich durch nachhaltiges Denken aus und setzt auf Umweltschutz, Qualität und faire Bezahlung aller Personen der Wertschöpfungskette. Die Kapseln von Terracaps® bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen ohne Plastik, Aluminium und Schadstoffen und tragen als eines von bislang wenigen Produkten das "OK Compost"-Siegel. Sie sind zudem zu 100 Prozent kompostierbar und biologisch abbaubar, können direkt in den Hauskompost oder Biomüll gegeben werden, und mit gutem Gewissen in den Restmüll. Der spezielle, patentierte Papierdeckel punktet außerdem mit seiner Sauerstoffdichtung. So können Geschmack und Aroma der erlesenen Röstungen bis zu 16 Monate ohne jeden Qualitätsverlust bewahrt werden. FEEL GOOD COFFEE wird CO2-neutral produziert, die Bestellungen klimafreundlich per DHL Green und mit Preisvorteilen bei größeren Abnahmemengen verschickt.
 
Genuss, Convenience und Lifestyle, ohne dabei die Umwelt zu belasten: Das verspricht der neue Kapselkaffee FEEL GOOD COFFEE. © FEEL GOOD COFFEE Gmbh & Co. KGEin Produkt anzubieten, das die Umwelt schont, reicht den drei Gründern aber nicht aus, sie wollen gemeinsam mit der Community auch aktiv etwas für die Umwelt tun: Für jede verkaufte Kapsel geht ein Cent an 4ocean und weitere Projekte zum Schutz der Meere. Die Organisationen befreien die Weltmeere vom Plastikmüll.
 
Die drei Start-up Unternehmer haben längst die Überzeugung gewonnen, dass "Lifestyle of Health and Sustainability keine Modeerscheinung mehr darstellt. Nachhaltiger Konsum ist der Öko-Nische längst entwachsen. Selbst im Luxussegment hat der Aspekt zunehmend Bedeutung: Privat- und Geschäftskunden erwarten heutzutage nachhaltige Lösungen."
 
Für die Kommunikation in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz vertraut FEEL GOOD COFFEE ab sofort auf die Agentur STROMBERGER PR. Die Münchner Tourismusspezialisten mit einem zweiten Büro in Hamburg verfügen über mehr als 23-jährige Branchenerfahrung und gelten als fachkundiger Ansprechpartner.
 
Kontakt: FEEL GOOD COFFEE GmbH & Co. KG, Marcus Berthold | service@feelgood-coffee.de

Lifestyle | Essen & Trinken, 09.04.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Demokraten sollten immer auch das Recht haben, zu ihren Feinden auf wirkungsvolle Weise „Nein“ zu sagen"
Christoph Quarch begrüßt die Idee, Björn Höcke die politischen Grundrechte zu entziehen und schlägt die Einführung von "Nein"-Stimmen vor.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • toom Baumarkt GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen