Cradle to Cradle Kongress 2015

Umdenken für einen positiven Fußabdruck - Abfall ist Nährstoff

Am 31.10.2015 wird der zweite internationale Cradle to Cradle Kongress erneut in der Hansestadt Lüneburg stattfinden. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg.
 
Deutschlandweit ist der C2C Kongress die einzige Plattform, die Menschen zum Thema Cradle to Cradle zusammenbringt und damit einen breiten Austausch zum Thema ermöglicht. Auch dieses Jahr ist es dem Cradle to Cradle e.V. gelungen, hochkarätige Akteure für den Kongress zu gewinnen. Mit dabei sind auch Prof. Dr. Michael Braungart, Mitbegründer und Vordenker der C2C Denkschule, Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher, Dr. Verena Metze-Mangold, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission sowie Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe.
 
Der diesjährige Kongress wird aus vier Impulsvorträgen sowie vier Diskussionsforen zu unterschiedlichen Themen bestehen:
Forum I: C2C & Wirtschaft I (CEO)
Forum II: C2C & Ernährung
Forum III: C2C & Wirtschaft II (Umsetzung)
Forum IV: C2C & Politik
 
Der Cradle to Cradle e.V. hat das Ziel, die C2C Denkschule in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu etablieren. Mit mittlerweile 300 Aktiven, die in 22 Regionalgruppen bundesweit organisiert sind, tragen sie die Idee von Cradle to Cradle in die Bevölkerung.
 
Veranstaltungsort/- zeit:
  • 31. Oktober 2015
  • Leuphana Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg
 
Anmeldung & Kosten:
  • Anmeldung unter c2c-kongress.de/#signup (Anmeldeschluss ist der 25.10.2015) 
  • Förderer-Ticket 59,00 €
  • Normal-Ticket (Privatperson) 99,00 €
  • Organisationsvertreter-Ticket 199,00 €
  • Infos zu den Ticketpreisen und den Gruppenermäßigungen hier
 
Das Programm und weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm unter c2c-kongress.de

Umwelt | Ressourcen, 18.09.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

LOHAS & Ethischer Konsum

Den Alltag durchkreuzen
Christoph Quarch plädiert für einen Relaunch veralteter Rituale
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

H2-Leitfaden für Stadtwerke

Strom für und aus dem Auto

Mit Pflanzaktionen Bienen retten

Zapf Creation stellt auf plastikfreie Verpackungen um

Decision Advisory Group (DAG) erhält Auftrag zur Erarbeitung deutschlandweiter Industriestudie zum Thema Wasserstoff

Gestalten mit nachhaltigen Pflastersteinen

Kehrtwende am Eisstand — jetzt wird Softeis vegan

Gutes Beispiel 2021: Der Wettbewerb für eine bessere Gesellschaft

  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)