Green Crowdfunding

Oneplanetcrowd stellt zum Deutschlandstart neun ökosoziale Projekte online

HANDLE WITH CARENachhaltige Gründer benötigen vor allem eines: Geld und Kunden. Eine Lösung für diesen Engpass hält die ökosoziale Crowdfunding-Plattform www.oneplanetcrowd.de bereit. Ab sofort kann man Kapital in ökosoziale Projekte und Unternehmen investieren, von denen man im Gegenzug Produkte oder Dienstleitungen erhält. 

ChocQlate. The Power of Cacao.
 
Das Unternehmen hat in den Niederlanden bereits über 11.000 Mikroinvestoren, die seit Oktober 2012 schon über 3,3 Mio. € erfolgreich in 64 Projekte investiert haben. In Deutschland kann man aktuell Unternehmen aus den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Mode, Energie und Wohnaccessoires crowdfunden. 

Jedes Projekt verfolgt mit der Kampagne einen ökosozialen Mehrwert, so ist zum Beispiel das Fundingziel des Unternehmens ChocQlate, das bio-vegane Zutaten für Schokolade zum Selbermachen anbietet, die Bio-Zertifizierung eines Kleinbetriebes in Panama zu finanzieren.  
 
 
 
 
 
 
Kontakt:  One Planet Crowd B.V., Egbert Hünewaldt
Email:  egbert@oneplanetcrowd.de

Quelle: Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany

Gesellschaft | Social Business, 05.11.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Ab aufs Wasser!
Schwimmende Photovoltaik-Anlagen können zum erforderlichen schnellen Ausbau der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien beitragen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Gemeinsam zur kommunalen Energiewende

ESG Vorreiterrolle bestätigt

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH