FA-Konferenzen Baukongress 2024

Próxima salida: München

Migrationshilfe auf Spanisch

Viele Menschen müssen Spanien wegen der schwierigen wirtschaftlichen Lage verlassen. Die Spanierinnen Nuria Puig Boronat und Diana Martinez-Hulha sowie Carolina Keller aus Kolumbien sind im Gegensatz zu vielen ihrer Landsleute unter guten Bedingungen (mit deutschen Partnern und Jobs) nach Deutschland gekommen.

Olé! Das Social Business "Próxima salida" erleichtert spanischen Migranten den Anfang in Deutschland.
Bildbearbeitung: Thommy Weiss / pixelio.de
Als sie gemeinsam ihre Kinder aus der Kita abholten, stand plötzlich die Gründungsidee im Raum: Eine Migrationshilfe für all jene Spanier und Lateinamerikaner, die nicht den Luxus einer Relocationfirma in Anspruch nehmen können. Maßgeschneiderte, unbürokratische und zuverlässige Hilfe bei Verwaltungsgängen, Wohnungs- und Arbeitssuche, Kinderbetreuung und Schulfragen.

Die drei Gründerinnen verstehen sich nicht nur als Berater für die Migranten, sondern auch als Vermittler zwischen Einwanderern und Einheimischen.

Vision: Gesellschaftliche Brücken bauen und den eigenen Landsleuten (insbesondere den Kindern) den oft nicht ganz freiwilligen Start in München erleichtern.

Werte: (soziales) Engagement, Wertschätzung, Loyalität und Chancengleichheit.

Darum im HUB: Die inspirierende Energie, die wertvollen Begegnungen, die Offenheit, das Miteinander und die interessanten und informativen Veranstaltungen machen das HUB zur idealen Alternative zum heimischen Küchentisch und allen anderen Bürooptionen.

"Am besten wäre es, wenn man uns in zehn Jahren nicht mehr braucht, weil sich Spanien so gut entwickelt."

Weiterlesen:

Lesen Sie mehr über die neue Generation von "HUBBERN", z.B. aus dem HUB München:


Quelle:
Gesellschaft | Social Business, 15.10.2013
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2013 - Hallo Klimawandel erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
13
JUN
2024
ACHEMA 2024 - Freitickets für forum-Leser!
Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie
60327 Frankfurt am Main, 10.-14.06.2024
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

QUADRA energy stellt innovativen Service zur Direktvermarktung von Solarstrom vor

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2024

Und jetzt legen wir noch eins drauf!

Familienunternehmen eröffnet »Bronner Haus & Dr. Bronner's Museum« in Laupheim

Klaus Töpfer – das grüne Gewissen Deutschlands

Fachkräftenachwuchs: Porsche zeichnet MINT-Talente aus

Neuerscheinung: EINE WELT-Album Vol. 5 ab sofort verfügbar

Neue praxisorientierte Fortbildung zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing