BEE_Sommerfest_2024

Energieeffizienz zuhause: Jede Kilowattstunde zählt

Sparsame smarte Thermostate lassen sich ganz einfach selbst montieren.

Um unseren Planeten für unsere Kinder und Enkel zu erhalten, ist ein bewusster und effizienter Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen unumgänglich.

Schnell nachgerüstet: Sparsame smarte Thermostate lassen sich ganz einfach selbst montieren. © eQ-3 AGEine besondere Herausforderung ist die Senkung des Energiebedarfs im Gebäudebereich, der allein für 35 Prozent des gesamten deutschen Endenergieverbrauchs verantwortlich ist. Den größten Anteil daran haben ältere Wohn- und Nutzgebäude, die bis zu fünf Mal mehr Energie verbrauchen als ein Neubau. Um den Energiebedarf dieser Gebäude zu senken, sind oftmals aufwändige und teure Sanierungen notwendig.

Doch es gibt auch einfache Lösungen, die wenig kosten und trotzdem eine deutliche Effizienzsteigerung mit sich bringen. Intelligente Heizkörperthermostate von Homematic IP sorgen dafür, dass ein Raum nur beheizt wird, wenn es sinnvoll und notwendig ist. Unangenehm kalt wird es deshalb nicht, ganz im Gegenteil: Da die Heizung perfekt auf den Tagesablauf eingestellt ist, herrscht immer die optimale Wohlfühltemperatur. Durch Sensoren an Fenster und Türen wird unnötiges Heizen während des Lüftens vermieden. Allein durch diese Maßnahmen kann abhängig von der Heizungsanlage, dem Nutzerverhalten und den baulichen Gegebenheiten der Heizenergieverbrauch um bis 33 Prozent reduziert werden. Das schont nicht nur das Klima, sondern auch das eigene Konto.
 
Kontrollierte Fußbodenheizung
Nutzer einer Fußbodenheizung sollten ebenfalls über eine smarte Optimierung nachdenken. Der Homematic IP Fußbodenheizungscontroller übernimmt die gesamte Steuerung der Fußbodenheizung. Dabei gleicht er Änderungen am Raumwärmebedarf und unterschiedliche hydraulische Verhältnisse automatisch aus, damit jeder Raum komfortabel beheizt wird, ohne Energie zu verschwenden. Durch eine stufenlose Regelung vermeidet der Controller ein häufiges Starten und Stoppen des Wärmeerzeugers. Das führt insbesondere in Verbindung mit Wärmepumpen nachweislich zu einem effizienteren Betrieb und erhöht die Lebensdauer der Geräte.


Technik | Energie, 01.09.2023
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2023 mit dem Schwerpunkt: Transport & Logistik - Logistik und Transport - Herausforderung für Klima und Umwelt erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Deutscher Nachhaltigkeitspreis sucht zukunftsweisende Produkte

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

„The Levi Strauss & Co. European Distribution Center“:

Eine Investition in den eigenen Urlaub

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

GreenTech Talents:

Bonn in focus

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG