BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Taycan-Tour um die Welt unterstützt lokale Projekte

Start der Initiative "Join the Porsche Ride"

Mit der ersten Fahrt von Stuttgart nach Leipzig startete am 01.06.2022 die Initiative „Join the Porsche Ride". Ein Porsche Taycan fährt dabei in den kommenden Jahren zahlreiche Destinationen in fünf Kontinenten an.

Taycan Sportlimousinen Modelle: Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km, CO? Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km, Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 512 km, Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 440 – 630 km, Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 27,0 – 25,4 kWh/100 km, CO?-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km. Taycan, 2022, Porsche AG © 2022 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AGDas Ziel: An den verschiedenen Stationen sollen bedarfsorientiert lokale Bildungs- und Empowerment-Projekte angestoßen werden. Deren Themen reichen von Umweltschutz, der Sicherung von guten Arbeits- und Lebensbedingungen bis hin zur Stärkung des gesellschaftlichen Miteinanders. Am ersten Etappenziel in Leipzig soll das Porsche-Umweltbildungsprogramm „Porsche Safari" besondere Aufmerksamkeit erhalten.  

Albrecht Reimold, Vorstand für Produktion und Logistik bei der Porsche AG und Pate der Initiative © 2022 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG„Gesellschaftliches Engagement ist ein wichtiger Teil unserer Porsche-Kultur", sagt Albrecht Reimold, Vorstand für Produktion und Logistik bei der Porsche AG und Pate der Initiative. „Mit ,Join the Porsche Ride‘ wollen wir als verantwortungsvoll handelndes Unternehmen einen Beitrag für ein lebenswertes Heute und Morgen leisten. Nur gemeinsam und über geografische Grenzen hinweg können wir uns den globalen Herausforderungen unserer Zeit stellen. Der Porsche Ride soll Anstoß für neue Projekte geben, bestehende Programme fördern und nachhaltig zu verbesserten Lebensbedingungen beitragen."

Porsche versteht sich selbst als Teil einer globalen Wertegemeinschaft sowie als Partner der Gesellschaft. Im Mittelpunkt stehen junge oder benachteiligte Menschen, die gefördert und ausgebildet werden sollen. Das Ziel ist es, deren Lebenssituation langfristig und nachhaltig zu verbessern. Die Initiative „Join the Porsche Ride" ist für mindestens zwei Jahre angelegt und befasst sich vor allem mit der Befähigung von jungen Menschen. Als zweite Station des Taycan steht bereits die Schweiz fest – dort soll ein Inklusionsprojekt im Fokus stehen. Im Jahr 2022 sind weitere Etappenziele in Frankreich und China geplant.

Porsche Safari, Leipzig, 2022, Porsche AG. In Leipzig soll das Porsche-Umweltbildungsprogramm 'Porsche Safari' besondere Aufmerksamkeit erhalten. © 2022 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AGAm sächsischen Porsche-Standort in Leipzig, dem ersten Etappenziel, engagiert sich der Sportwagenhersteller für den Erhalt der ursprünglichen Natur und setzt dort auf ein nachhaltiges Beweidungskonzept. Auf einem ehemaligen Exerzierplatz ist seit 2002 ein einzigartiges Naturareal entstanden: das Offroad-Gelände von Porsche Leipzig. Hier leben auf 132 Hektar Naturfläche rund 100 Auerochsen und Exmoor-Ponys, drei Millionen Honigbienen sowie zahlreiche Wildtiere, darunter Hasen, Rehe und Fasane.

Schwerpunkt des ersten Stopps: Umweltbildung
Seit 2018 können Familien, Kinder und Schulklassen bei der „Porsche Safari" in Begleitung eines Umweltpädagogen auf Entdeckertour gehen und die heimische Tier- und Pflanzenwelt im Offroad-Gelände erkunden.

Ansprechpartnerin: Nadescha Vornehm, Pressesprecherin Vertrieb und Marketing

Quelle: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Gesellschaft | Bildung, 08.06.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Umweltschutz

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran
Verbandsgemeinde will „Zero Emission Village“ werden – und motiviert ihre Bürgerschaft
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

DFGE und MINT:

#GREENTEAM – die Nachhaltigkeitsinitiative der team energie

  • Nespresso Deutschland GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG