Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Zukunftsforum Energie & Klima (15.-20.11.2020) eröffnet virtuelle Kongresswelt

Frische Impulse für Energiewende und Klimaschutz

Vom 15. bis 20. November 2020 veranstalten das Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V. (deENet) und die LandeEnergieAgentur Hessen (LEA) gemeinsam mit neun Partnern das Zukunftsforum Energie & Klima. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und wird dieses Jahr erstmals als reines Online-Event ausgerichtet.

Erste Einblicke in die virtuelle Kongresswelt des Zukunftsforums Energie & Klima 2020. © deENet
Auf dem Zukunftsforum Energie & Klima treffen sich jährlich zahlreiche Agierende aus den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität, um frische Impulse für die Energiewende und den Klimaschutz zu setzen. Dieses Jahr präsentiert sich die Veranstaltung erstmals als virtuelle Kongresswelt. Hier können die teilnehmenden über den Browser in optisch aufwändig gestaltete 3D-Räume eintauchen und dabei mit Ausstellenden via Chat in Kontakt treten oder sich in einer speziell animierten Sponsoren-Lounge bewegen, in der die Partner zum Beispiel digitale Broschüren, Informationsmaterial oder Videos zur Verfügung stellen.

Interaktives Veranstaltungsprogramm
Das Zukunftsforum bietet zudem über 30 interaktive Fachforen, Workshops und SideEvents, bei denen sich die Teilnehmenden mit den Referierenden und Moderierenden austauschen können. Gesetzliche Rahmenbedingungen für die Energiewende, energieeffizientes Sanieren und zukunftsfähige Mobilitätskonzepte stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Energie- und Klimabranche. Alle Live-Sessions werden anschließend auch als Videoaufzeichnung in einer eigens hierfür eingerichteten Library mehrere Monate zur Verfügung gestellt. So können sich die Teilnehmenden auch im Nachhinein auf das Event beziehen. 

Eröffnung mit prominenter Expertenrunde
Zum Auftakt am 15. November 2020 begrüßen Dr. Thorsten Ebert, Vorstandsvorsitzender von deENet, und Dr. Karsten McGovern, Geschäftsführer der LEA Hessen, alle digitalen Teilnehmenden und Referierenden zu einer spannenden Eröffnungsdiskussion mit hochkarätigen Gesprächspartnern. Mit dabei sind Tarek Al-Wazir, (Hessischer Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident des Landes Hessen), Prof. Dr. Claudia Kemfert (Leiterin der Abteilung „Energie, Verkehr, Umwelt" des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung) und Eberhard Flammer (Präsident des Hessischen Industrie- und Handelskammertages und Unternehmer), die zum Thema „Covid 19 – Stolperstein oder Rückenwind für die Energiewende und den Klimaschutz?" diskutieren.
 
Mit ihrer finanziellen Unterstützung haben die Hauptsponsoren Viessmann, Städtische Werke Kassel und cdw-Stiftung die Umsetzung der Veranstaltung ermöglicht.

Programm und kostenfreie Anmeldung: www.zufo-energie-klima.de
 
Über deENet
deENet ist ein Kompetenznetzwerk für dezentrale Energietechnologien, Energieeffizienz und Klimaschutz. Der Verein mit über 100 Mitgliedern hat sich zum Ziel gesetzt, die Region Nordhessen zu einem wegweisenden Standort im Bereich der erneuerbaren Energien auszubauen. Hierfür werden gemeinsam mit Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kommunen nachhaltige Projekte entwickelt und realisiert. Seit 2017 veranstalten deENet und Partner das Zukunftsforum Energie & Klima.

Über die LEA
Aktivieren. Koordinieren. Umsetzen. Das ist das Motto der LandesEnergieAgentur Hessen. Die LEA übernimmt im Auftrag der Hessischen Landesregierung zentrale Aufgaben bei der Umsetzung der Energiewende und des Klimaschutzes. Die LEA bietet Informationen, Erstberatungen und begleitende Unterstützung bei der Auswahl und Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Energieeffizienz, zur Energieeinsparung oder zum Ausbau erneuerbarer Energien im eigenen Umfeld.
 
Kontakt: Mandy Radicke, deENet | m.radicke@deenet.org | www.zufo-energie-klima.de

Technik | Energie, 26.10.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen