B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Filme für die Erde Festival

22.9.2017, 9:00 - 22:00 Uhr, schweizweit

Entdecke, was diesen Planeten bewegt

Wie wichtig sind gesunde Korallen für unsere Ozeane? Können Aktivisten eine korrupte Regierung stürzen und die Regenwaldabholzung stoppen? Unter welchen Bedingungen wird eigentlich ein Smartphone produziert? Und wie jagt ein Leopard in der Stadt?
 
Das Festival begeistert Jung und Alt - hier ein Eindruck aus dem Schulkino, das fester Bestandteil des Programms ist. © Filme für die ErdeAm 7. Filme für die Erde Festival am Freitag, 22. September 2017 geben 6 ausgewählte und hochkarätige Filme Einblick in das Thema Nachhaltigkeit. Das Festival findet in 17 Schweizer Städten und in Liechtenstein gleichzeitig statt und bietet neben den Filmvorführungen interessante Ausstellungen, Apéros und gratis DVDs zum Weitergeben. Der Eintritt ist kostenlos (Ausnahme Lunchkino).

Die beiden Hauptfilme versprechen großes Kino. Um 18 Uhr begleiten die Besuchenden im Film „The Borneo Case" eine Gruppe von Aktivisten, die Bruno Mansers Erbe weiterführen und gegen die Abholzung des Regenwaldes kämpfen. Fünf Jahre dauert der Kampf und sie verschaffen sich dank Hartnäckigkeit und guter Recherche international Gehör und können einen malaysischen Diktator in die Knie zwingen.

Um 20.00 Uhr gibt der Film „Chasing Coral" einen eindrücklichen Blick in die Tiefen der Ozeane.  2016 verschwand 1/3 des Great Barrier Reef. Beunruhigt kommt ein Team von Tauchern, Fotografen und Wissenschaftlern zusammen, um aufzuzeichnen, was unter Wasser vor sich geht. Die aufwendigen und spektakulären Unterwasseraufnahmen zeigen den Einfluss des Klimawandels auf unsere Ozeane. Am Festival wird der Film zum ersten Mal in der Schweiz auf Großleinwand gezeigt. Vor dem Film findet zu dem Thema ein 20-minütiges Podium mit Umwelt-Pionieren statt und nach dem Film können sich die Besucher bei einem Bio-Apéro austauschen.

Das gesamte Programm und weitere Informationen zum Festival unter:
www.FILMEfürdieERDE.org/festival
 
Filme für die Erde ist eine von der UNESCO ausgezeichnete Nachhaltigkeits-Initiative und möchte mit ausgewählten Filmen möglichst viele Menschen erreichen, Wissen über
Nachhaltigkeit weitergeben und zum Handeln inspirieren. www.FILMEfuerdieERDE.org ist das inhaltlich umfangreichste deutschsprachige Portal zum Thema Film und Nachhaltigkeit.

www.FILMEfuerdieERDE.org

Veranstalter: Verein Filme für die Erde



Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!