#VerantwortungJetzt! - Die Krise als Chance für den Wandel

brainLight Life Balance Day

19.9.2015, 10:00 - 20:00 Uhr, 63739 Aschaffenburg

Sozial. Interaktiv. Innovativ.

Das wachsende Bewusstsein über die Fragilität der modernen Welt hat die brainlight GmbH bereits 1988 dazu veranlasst, ernsthaft nach Lösungen zu suchen, die globales Bewusstsein fördern. Integrierte Ansätze in eine Arbeitswelt zu implementieren, die sich im Umbruch befindet, ist mittlerweile das erklärte Ziel. Das Nachhaltigkeits-Konzept der brainLight GmbH steht für das Zusammenwirken der drei Säulen Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. Die Wahrung der systemimmanenten Balance ist ein essentielles Konzept, das über Fragen des Umweltschutzes hinaus wirkt. Als vorrangiges Ziel ist die Erhaltung der Mitarbeitergesundheit und des sozialen Kapitals der Organisationen wie auch der Gesellschaft konkretisiert.
 
© brainLight GmbHMit dem Life Balance Day bietet die brainLight GmbH am 19. September 2015 im Aschaffenburger Martinushaus eine Veranstaltung, welche die obersten Ziele des Unternehmens verkörpert: Menschlichkeit, beste Qualität, Innovationen, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Die SRH Hochschule Berlin als offizieller Bildungspartner vertreten durch Frau Prof. Dr. Anabel Ternès, die Geschäftsführerin des Instituts für Nachhaltiges Management (IISM), vergibt daher auch ein offizielles Zertifikat an die Teilnehmer.
 
Industrielle Wertschöpfung soll verschwendungsfrei, nachhaltig und optimal vernetzt sein. Zahlreiche Organisationen bekunden daher derzeit ihre Unterstützung für eine nachhaltige Entwicklung bzw. sustainable development als normatives Leitbild. Daran beteiligt sind vor allem Mitarbeiter, deren Tätigkeiten einen direkten Bezug zu sozialen und ökologischen Aspekten aufweisen, wie z.B. Mitarbeiter des Gesundheitsmanagements, Energiebeauftragte oder Kommunikations- und CSR-Manager. Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind in jedem Fall hierbei der entscheidende Schlüssel für den nachhaltigen Erfolg von Organisationen. Viele Unternehmen haben diese Zeichen der Zeit erkannt und gehen in ihrer betrieblichen Gesundheitsförderung neue Wege.
 
Mit der Verabschiedung des Präventionsgesetzes am 18.6.2015 hat die Bundesregierung daher ein deutliches und wichtiges Signal zur Stärkung von Prävention und Gesundheitsförderung gesetzt. Auf dem LIFE Balance Day reagiert die brainLight GmbH in Kooperation mit der Fachhochschule Bonn Rhein Sieg und der SRH Hochschule in Berlin als einer der ersten auf diese Fragen. Ziel ist es, echte Mehrwerte und neue Lösungen zu erarbeiten, damit der durch das Präventionsgesetz initiierte Impuls der Bundesregierung auch wirklich in den Organisationen und im Privatbereich ankommt.
 
Die Einnahmen der Veranstaltung gehen an die „Brücke der Hoffnung", mit der sich die brainLight GmbH besonders verbunden fühlt und die mit ihrer wunderbaren Arbeit mittellose Menschen in der Ukraine unterstützt. Mit viel Freude widmet sich das Unternehmen gemeinnützigen Projekten aus der Region. Im Rahmen des brainLight Life Balance Day initiiert die brainLight GmbH durch die öffentliche Präsentation mit den teilnehmenden Partnern ebenfalls die Initiative ENTSPANNT LEBEN - Gesunde Kommunen am Untermain. Sozial. Interaktiv. Innovativ.

http://lifebalanceday.brainlight.de/

Veranstalter: brainLight GmbH



Cover des aktuellen Hefts

Dabeisein ist alles!

forum 01/2020 ist erschienen!

  • Reduce, resuse, recycle
  • Greenwashing-Alarm
  • Saubere Energie für Afrika
  • Generationen-gerechtigkeit
  • Action, bitte!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
MAI
2020
School of Resistance
Make the world habitable again
online


15
JUN
2020
Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design
Transformation gestalten
deutschlandweit


16
JUL
2020
NaturVision Filmfestival 2020
Umdenken für eine enkeltaugliche Zukunft
online


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG