UPJ-Jahrestagung 2020

19.3.2020, 10178 Berlin

HINWEIS: Auf den 21. September 2020 verschoben!

Unter dem Titel „CSR & Kooperationen für eine nachhaltige Transformation" bietet die UPJ-Jahrestagung die ideale Plattform für Vernetzung, Wissenstransfer und kollegialen Austausch. Rund 350 Teilnehmende diskutieren die Frage, welchen Beitrag verantwortlich handelnde und engagierte Unternehmen zu einer sozialökologischen Transformation leisten können, und welche Potenziale dabei in Kooperationen von Unternehmen mit Akteuren aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft sowie Politik und Verwaltung stecken.
 
Prof. Dr. Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, wird mit ihrer Keynote in das Thema der Konferenz einführen. Christian Heller von BASF und Geschäftsführer der value balancing alliance geht in seinem Vortrag der Frage nach, wie der Wert des gesellschaftlichen Beitrags von Unternehmen gemessen und dargestellt werden kann.
 
In den Sessions erwarten Sie Expert*innen u.a. von der Europe Business School, BEOS, Commerzbank, Deloitte, ista International, SAP, urgewald, Raith GmbH, Reckhaus GmbH und Veolia zu den Themen:
  • Nachhaltige Geschäftsmodelle
  • Corporate Digital Responsibility
  • Nachhaltige Finanzen und die Realwirtschaft
  • CO2-neutrales Wirtschaften
  • Unternehmen und Biodiversität
  • Rolle und Förderung des Unternehmensengagements in der nachhaltigen Stadtentwicklung
  • Corporate Volunteering und Citizenship: Aktuelle Entwicklungen
  • CSR und Nachhaltigkeit im Rahmen der kommenden deutschen EU-Präsidentschaft
Einzelsprechstunden mit Expert*innen, ein politscher Mittagstisch mit Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung und der Abendempfang in den repräsentativen Räumen des Roten Rathauses ergänzen das Programm.
 
Wir freuen uns, Sie im März in Berlin begrüßen zu können.

www.upj-jahrestagung.de

Veranstalter: UPJ e.V.


     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Der einzige Weg aus der Klimakrise heißt: Weniger!
Christoph Quarch hat sich vom Auftakt der COP 26 nicht viel erwartet, aber den Klimawandel durch CO2-Emissionshandel zu bekämpfen, erscheint ihm wie den Teufel mit dem Beelzebub austreiben zu wollen.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)