Fairafric: Bekämpfung von Armut durch Schokolade

Kickstarter-Kampagne läuft noch bis Mitte April

Graphik: FairafricFairafric ist eine Schokolade, die von der Bohne bis zur verpackten Tafel komplett in Ghana hergestellt wird. Dadurch entstehen, im Vergleich zu dem in der Schokoladenindustrie üblichen, reinen Export von Kakaobohnen, vor Ort qualifizierte Arbeitsplätze mit höheren Einkommen, die größere Chancen auf Bildung und Gesundheitsversorgung nach sich ziehen. Das Ganze übertrifft die Wirkung von Fairtrade um ein Vielfaches, konkret fließen pro Tafel Fairtrade Schokolade durchschnittlich 1 US-cent mehr als bei herkömmlicher Schokolade nach Ghana, pro Tafel fairafric fließen im Vergleich mindestens 50 US-cent mehr in das westafrikanische Land.

Der Gründer Hendrik Reimers und sein Team rühren gerade die Werbetrommel auf Kickstarter, einer Plattform, auf der Projekte vorfinanziert werden können: Ab 15€ gibt es zwei Tafeln, zusätzlich wird das Team als weitere Belohnung in Ghana Bäume pflanzen und Schulkinder in entlegenen Regionen Ghanas das erste Mal Schokolade probieren lassen. 

Die Kampagne läuft noch bis Mitte April, das Team hat in den ersten beiden Tagen bereits 50% seines Mindestziels von 15.000€ erzielt und hofft, dieses Ziel am Ende deutlich zu übertreffen. Fairafric soll noch dieses Jahr in Supermärkten zu finden sein. Jede Tafel, die in den nächsten drei Wochen vorverkauft wird, ist ein gutes Argument in den anstehenden Verhandlungen mit Supermarktketten.

Kontakt: Kerstin Schwarz | kerstin.schwarz@fairafric.com | www.fairafric.com


Lifestyle | Essen & Trinken, 24.03.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE… die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
SEP
2021
Digitizing the Global Goals
Digitalisierung auf der Hamburger Klimawoche
Hamburg (verschiedene Locations)
24
SEP
2021
Globaler Klimastreik
Höchste Zeit zu handeln: Wir wählen Klima!
weltweit
27
OKT
2021
6. Ulmer Tagung von LfU und LUBW
Fit für die Zukunft? Praxiserprobte Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften
Online-Veranstaltung mit Live-Podium
Alle Veranstaltungen...
Umweltschutz, Soziales, Governance. Machen Sie den Unterschied! #Sharing is Caring. TAIWAN Excellence

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Biodiversität

Die Natur hat andere Ansprüche als der Mensch
Wie die Stadt Weißenthurm einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und zur Begrenzung der Klimawandelfolgen leisten will
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Jeff Bezos und das Projekt Unsterblichkeit

Knusper, KNALLE, Knäuschen - der AdventsKNALLender

"Waldrekord" mit über 52.000 Bäumen

Der Neoliberalismus ist tot

TRIGOS 2021: Seien Sie Teil einer nachhaltigen Zukunft

Förderung der biologischen Vielfalt im Lebensmittelhandel

Die Stadt der Zukunft muss neu gedacht werden

Nachhaltiger Filmgenuss

  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence