B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Präzision und Perfektion:

BMK Baumann fräst jedes Profil in Kunststoff und Metall

Die Firma BMK Baumann GmbH & Co. KG steht für Präzision und Professionalität, wenn es um CNC-Zerspannung, und Metallverarbeitung jeglicher Art geht. Seit Gründung des mittelständischen Familienunternehmens im August 2007, beliefert  BMK Baumann mit Sitz in Nürnberg seine Kunden zur vollsten Zufriedenheit -  unter anderem auch mit der Verarbeitung von Metall in Kleinserien- und Werkzeuganfertigung, oder auch in der Weich- und Hartteilbearbeitung unterschiedlicher Materialien.

Alles aus erster Hand
Quelle: Screenshot von der Homepage bmk-baumann.deDas Unternehmen setzt auf fundierte Erkenntnisse, langjährige Erfahrung, Flexibilität und auf ein umfangreiches Wissen, um die anspruchsvolle Kundschaft zufriedenzustellen. Das spiegelt sich auch in der Nachfrage nieder. Die umfassende Qualität der präzisen Arbeit, und die fachliche Kompetenz ließ BMK Baumann zu einem bekannten und beliebten Unternehmen für die gesamte Automobilzuliefererindustrie wachsen.

Vom Auftrag bis zur Endabwicklung des Auftrages übernimmt das Unternehmen sämtliche Abläufe für die Kunden. Hierzu gehört die Anschaffung der gewünschten Rohmaterialien, deren Verwendung durch unterschiedliche Bearbeitungsprozesse wie der Weichbearbeitung, Wärmebehandlung, Hartbearbeitung, inklusive Härten, Lackieren, Galvanik und Beschriftung, bis hin zur Endkontrolle durch fachliches Personal und computergesteuerte Sensoren und schließlich zur Konservierung, Verpackung und Versand. Jeglicher Ablauf bleibt im Haus des Unternehmens und wird somit nicht an Drittunternehmen ausgegliedert.

Seit der Gründung des Unternehmens wird sehr darauf geachtet, grundsätzlich immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. So wird regelmäßig in sämtliche Bereiche des Unternehmens wie Firmensitz, Ausrüstungen, Bearbeitungsmaschinen, Abläufe, Prozesse und auch in die Aus– und Weiterbildung der Mitarbeiter investiert. 

 

Und diese Dienstleistungen bietet das Unternehmen:

  1. Fräsen, Drehen, Schleifen, Stanzen und Umformen, Bohren. Wobei zu beachten gilt, dass beim Fräsen die Frästeile bis x=1500, y=500 und z=400 sein können. Ebenso möglich ist die Vierachsen-Bearbeitung. Die Fünfachsteile können auf Dreh- Schwenktischen bis zu einem Durchmesser von 600 Millimeter bearbeitet werden
  2. Fräsen von Kleinteilen
  3. Trennschleifen, Adiabatisches Trennen, Umformen, Gleitschleifen
  4. Montage, Prototypen, Baugruppen, Lasergravuren, Laserbeschriftung
  5. Zerspannen
  6. CNC-Drehen, CNC-Fräsen
  7. Kugellagerkäfige

Aufgrund der durchgehend CNC-gesteuerten Verarbeitung der Materialien ist es nicht nur möglich, höchst-präzise und sauber zu arbeiten, sondern auch so wenig wie möglich Restabfälle zu produzieren. Denn, desto präziser gearbeitet wird, umso weniger Restbestände bleiben übrig.

Umweltschonung durch Effizienz
Diese Arbeit trägt dazu bei, dass auch die Umwelt bei diesen Prozessen geschont wird. Desto weniger Material für die Verarbeitung berechnet wird, umso geringer sind die Restprodukte, die übrig bleiben. Das fällt insbesondere bei der Verspannungstechnik auf, die präzise Verarbeitung erfolgt nur durch ein spezielles  Programmiersystem mit dxf-Schnittstelle, ebenso beim Trennen von Profilen sowie die Herstellung von Miniaturbauten.

Höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden
Durch die professionell geschulten Mitarbeiter werden die Abläufe der Verarbeitung wie Dokumentation und strenge Kontrollen, während der Fertigung zusätzlich vorgenommen und garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität bis zur Endproduktion. Im Anschluss durchlaufen sämtliche Produkte einer abschließenden Warenausgangskontrolle, die wiederum unter anderem mit CNC-gesteuerter optischer und taktiler Messtechnik erfolgt. So wird sichergestellt, dass kein einziges Produkt das Unternehmen verlässt, bevor es nicht diese Stationen mit grünem Licht durchläuft und auf den Weg zum jeweiligen Auftraggeber geschickt wird.

Hinzu kommt, dass das Unternehmen  DIN ISO 9001:2008 zertifiziert ist und daher von Haus aus auf höchste Qualität ihrer Produkte legt, damit auch jeder Kunde zur vollsten Zufriedenheit bedient werden kann.

Mehr Informationen zum Unternehmen findet man unter: http://www.bmk-baumann.de


Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 26.01.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
NOV
2020
Kinostart „Now" - A Film for Climate Justice by Jim Rakete
Sondervorführung in Hamburg mit anschließendem Filmgespräch
deutschlandweit
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise von Prof. Dr. Michael John Gorman, Gründungsdirektor von BIOTOPIA, München
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

STORENERGY (11.- 13. November 2020) goes digital

Rückblick auf den CSR-Tag 2020: Wirtschaftskongress im Zeichen des Klimaschutzes

Celebrity Endorsement

Gold statt Weihnachtsfeier

Ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele 2025: Brambles stellt als Pionier erstmals Pläne für weltweit regenerative Lieferketten vor

Signifikant steigende Stromeffizienz

Inbetriebnahme Agri-Photovoltaikanlage Aasen mit Winfried Kretschmann

DHL Express ist einer der besten Arbeitgeber der Welt

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen