forum FOKUS: Boden

Vernichtet eine Nation ihre Böden, vernichtet sie sich selbst.

Das Zitat von Franklin D. Roosevelt über die Vernichtung der Böden trifft freilich nicht nur auf eine Nation, sondern auch auf die Weltgemeinschaft zu. Doch die Grundlage unseres Lebens wird immer mehr vom Winde verweht, ausgewaschen oder vergiftet. Lösungen gehen bisher vor allem von unten, von innovativen Landwirten aus, bieten aber weltweit enorme Möglichkeiten für Ernährungssicherung und Klimaschutz.
 
Vom Winde verweht, vergiftet und fortgespült. Der Boden geht uns verloren. © Frank VassenDie Vereinten Nationen (UN) haben das Jahr 2015 zum Jahr der Böden erklärt. Das ist gut, denn es ist allerhöchste Zeit, dass wir unsere Böden schützen. Gesunde Böden sind die Basis für unsere Ernährung und für die Überwindung des Hungers. Aber Böden sind nicht nur wichtig für die Lebensmittelproduktion. Sie filtern Regenwasser, schaffen neues Trinkwasser und regulieren das Klima, denn sie speichern mehr Kohlenstoff als alle Wälder der Welt gemeinsam und sind nach den Ozeanen der größte Kohlenstoffspeicher der Erde. Böden sind höchst lebendig. In einer Handvoll Erde leben mehr Organismen als Menschen auf unserem Planeten. Zwei Drittel aller Arten der Welt leben versteckt unter der Erdoberfläche. Aber fruchtbares Land wird knapp, denn Böden sind erodiert oder vielerorts verseucht. Städte und Infrastruktur breiten sich aus. Allein in Deutschland werden täglich mehr als 75 Hektar Boden durch Straßen und Häuserbau unwiederbringlich versiegelt.
 
Im Folgenden finden Sie weiterführende Links und Informationen rund um das Thema Boden (diese werden regelmäßig aktualisiert):
 
Beiträge innerhalb der forum-Kategorie Wasser und Boden:

Veranstaltungen
Lasst das Uran in der Erde! - Symposium in Quebec im April 2015
SOS - Rettet unsere Böden - anlässlich der Celebrating Soil! Konferenz in Amsterdam im Juni 2015
 
Kampagnen, Projekte und Organisationen
Bodenatlas der Heinrich Böll Stiftung mit Daten und Fakten über Acker, Land und Erde
BodenWertSchätzen ein Wettbewerb der DBU und des Rates für nachhaltige Entwicklung
Umweltbundesamt Themenseite zum Jahr des Bodens

Umwelt | Wasser & Boden, 02.06.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Klimaschutz-Maßnahmen gezielt steuern
Ein „Joker“ für Kommunen: das Projekt „KomBiReK“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.