Financial Times und ArcelorMittal ehren mutige Unternehmen in London

VAUDE für den „Boldness in Business Award“ nominiert.

Weitere Pioniere und Changemaker finden Sie im Beitrag "Pioniere der Nachhaltigkeit" im Heft 01/2015 von forum Nachhaltig Wirtschaften.
Mit dem „Boldness in Business Award 2015" wurden Unternehmen aus aller Welt geehrt, die sich durch eine mutige Unternehmensführung auszeichnen. Outdoor-Ausrüster VAUDE aus Tettnang wurde für sein nachhaltiges Wirtschaften in der Kategorie „Corporate Responsibility/Environment" nominiert.
 
Antje von Dewitz (3. von links) nimmt die Nominierungsurkunde entgegen. © VAUDE Sport GmbH & Co. KGDie Auszeichnung wird von der Wirtschaftszeitung Financial Times und ArcelorMittal, dem weltgrößten Stahlkonzern, vergeben. Antje von Dewitz, Geschäftsführerin VAUDE, nahm an der feierlichen Preisverleihung am 19. März in London teil: „Es ist eine große Ehre und eine tolle Anerkennung, in einem weltweiten Umfeld unter den Top 6 Unternehmen in dieser Kategorie nominiert zu werden".
 
Der „Boldness in Business Award" wurde zum siebten Mal vergeben. Die Redaktionsteams der Financial Times in den jeweiligen Ländern schlugen mehr als 300 Kandidaten aus Europa, Nord- und Südamerika, dem Mittleren Osten und der Region Asien-Pazifik für eine von sieben Kategorien vor. Eine hochkarätige, internationale Jury nominierte daraus zunächst je sechs Unternehmen pro Kategorie, darunter auch VAUDE. Bei der Preisverleihung in London wurde je ein Preisträger pro Kategorie bekanntgegeben. Die nominierten Unternehmen erhielten eine Urkunde. Ausgezeichnet und nominiert wurden Unternehmen, die Mut beweisen, indem sie langfristig denken und planen, sich dem Wandel der Zeit stellen, oder eine nachhaltige Unternehmensführung aufgebaut haben. Angesichts des heutigen unbeständigen und unberechenbaren Umfeldes sei die Notwendigkeit für die Wirtschaft, mutig zu handeln, größer als jemals zuvor.
 
Weitere Infos zum "Boldness in Business Award”: www.ft-live.com/Boldness
Zum VAUDE Nachhaltigkeitsbericht: www.vaude-Nachhaltigkeitsbericht.com
 
Kontakt:
VAUDE Sport GmbH & Co. KG, Birgit Weber | birgit.weber@vaude.com | www.vaude.com

Wirtschaft | CSR & Strategie, 28.03.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
20
APR
2021
Best Economy forum 2021
Take Action not Words!
82346 Andechs
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
2 - Spirituelle Basisdemokratie: Die Kraft des Ewigen in der Politik

Jetzt auf forum:

Essen ist systemrelevant und Marketing übernimmt Verantwortung

Frisches Obst und Gemüse auch im Winter

Mit Love The World stellt Desigual seine 100 % nachhaltige Kollektion vor

VAC 95+: Nachhaltiger Vakuumbeutel feiert Messe-Premiere bei der Biofach 2021

Erfolgsfaktor Gleichheit der Geschlechter

Projekt ANLIN geht in die zweite Runde

Grüne Displays für den Blauen Planeten

JOBLINGE: Gemeinsam mit vielfältig engagierten Unternehmen gegen Jugendarbeitslosigkeit

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)