Gute Nachrichten von Love Green

"Aus Alt mach Neu" oder wie war das gleich?

Wie aus Mais spülmaschinenfestes Geschirr wird, aus Papier Energie entsteht und aus alten Handys Gold gewonnen wird! Auch diesmal hat Love Green wieder gute Nachrichten zu berichten

Mais ist vielseitiger als man denkt
Foto: © Mr eNil auf Flickr
Geschirr aus Pflanzenfasern
Nun beginnt sie wieder die Zeit der Picknicks und Grill-Partys im Freien. Prima wäre, wenn es dazu noch passendes Geschirr gäbe, das bruchfest, wiederverwendbar und aus natürlichen Materialien wäre. Gibt es. Ein niederländisches Unternehmen bietet Teller, Tassen und andere Dinge in elf verschiedenen Farben an, die aus Mais- und Bambus-Fasern hergestellt werden. Nach Gebrauch können diese daher einfach wieder dem Rohstoffkreislauf zugeführt werden. Bis dahin kann das bruchfeste Geschirr von Zuperzozial auch in der Spülmaschine bis 40 Grad gereinigt werden. Zu kaufen gibt es die Teile u.a. hier online, zu Preisen ab 3,95 Euro. Das Video zeigt die Kollektion.


Auch Termiten können zur Energiewende beitragen
Foto: © Meanest Indian auf Flickr
Aus Papier Energie gewinnen
Der japanische Elektronikkonzern Sony hat Termiten näher unter die Lupe genommen. Denn Termiten ernähren sich von Holz, das sie mit Hilfe des Enzyms Cellulase aufspalten. Diesen Prozess nutzt Sony nun für eine Papier-Batterie. Papierschnipsel und kleine Kartonstückchen werden in einer Cellulase-Lösung zunächst aufgeweicht und zu Zucker aufgespalten. Anschließend wird Dank Umwandlung in Wasserstoff-Ionen und Elektronen Energie erzeugt. Die reicht zumindest jetzt schon aus, um Handventilatoren zu betreiben. Vor dem Hintergrund der großen Mengen Altpapier könnte die Idee von Sony in Zukunft eine interessante alternative Energieform werden.


Sind noch Gold wert: Alte Handys
Foto: © Fensterbme auf Flickr
Größte Handy-Sammelaktion startet in Bayern
Rund zwei Tonnen Gold und 745 Tonnen Kupfer liegen bundesweit in Haushalten herum. Und zwar in ausrangierten Mobiltelefonen. Um diesen Schatz zu heben startet das Bayerische Umweltministerium die bislang größte Handy-Sammelaktion Deutschlands. An mehr als 10.000 Sammelstationen können die Altgeräte kostenfrei abgegeben werden. Die Aktion "Handy clever entsorgen" wird vom Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten umgesetzt, der sich auch um die fachgerechte Entsorgung der Telefone kümmert. Der Reinerlös der Aktion kommt übrigens der schulischen Umweltbildung und dem Bayerischen Naturschutzfonds zugute.

Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 07.05.2012
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Hinter dem Problem der Wohnungsnot steckt auch eine Gesellschaft, die gerne wegschaut...
Christoph Quarchs Gedanken beim Besuch in der Obdachlosen-Metropole Hamburg
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Eine Welt für Riace

Gemeinsam zur kommunalen Energiewende

ESG Vorreiterrolle bestätigt

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.