Den Wandel in Schwung bringen

Eine Genossenschaft bewegt Unternehmen

2012 ist das Internationale Jahr der Genossenschaften - und diese können eine Menge für Nachhaltigkeit bewegen! Starkes Beispiel: Die MANEMO eG. Die Mitglieder der Akademie für nachhaltige Entwicklung von Mensch und Ökonomie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung einzelner Personen und Unternehmen in den Bereichen der Ökologie, Ökonomie und des Sozialen zu fördern. MANEMO verbindet umfassende Kompetenzen und Erfahrungen der einzelnen Mitglieder in Organisations- und Personalentwicklung, Training, Beratung und Coaching. Ziel ist es, Veränderungs- und Lernprozesse in der Gesellschaft anzustoßen.

Lissi Reitschuster ist Gründungsmitglied und Vorstand der MANEMO eG und spricht über ihre Inspiration für einen Dominoeffekt der Nachhaltigkeitsidee
Foto: © manemo.de
Ich bin ein Müslikind der 1980iger Jahre, meine Eltern und deren Freunde waren Hippies. Mein Vater hat einen der ersten Biogroßhandel aufgebaut und war bis zu seinem Tod Mitarbeiter von Greenpeace. Bei uns war es selbstverständlich, Verantwortung zu übernehmen. Ich bemühe mich, das im Alltag zu leben und auch an meine Töchter weiterzugeben. Für mich war es z.B. eine logische Konsequenz, zu hinterfragen, womit ich Geld verdiene, wo es herkommt und was damit passiert.

Vor knapp eineinhalb Jahren habe ich mir einen meiner größten Träume erfüllt und gemeinsam mit neun weiteren Genossen die MANEMO eG gegründet. Mein größter Traum, weil MANEMO danach strebt, das im Großen anzuregen, was ich versuche im Kleinen zu leben.

Beispiele: Wir haben unsere Konten bei der GLS Bank, wir bestellen unseren Bürobedarf bei memo, einem Anbieter für nachhaltige Büroartikel. Für unsere Seminare nehmen wir Bio-Lebensmittel und Produkte aus der Region... Es sind kleine Dinge - doch wenn mehr Unternehmen anfangen, bewusst zu wirtschaften, setzt das eine Welle in Gang. MANEMO lebt, was es lehrt und so können wir diese Haltung gut an unsere Kunden weitergeben. Mit Freude stelle ich fest, dass diese Unternehmen schon umdenken, gerne auch höhere Investitionen in Kauf nehmen, dafür aber mit gutem Gewissen den Lichtschalter betätigen. Das Faszinierende daran ist: Wenn einmal in einem Unternehmen das Umdenken angestoßen ist, färbt dies auch auf die Mitarbeiter ab und es findet ein richtiger Dominoeffekt statt.

Weder ich, noch die Mitglieder von MANEMO sind dogmatisch. Ich versuche ständig bewusst zu leben und die Konsequenzen meines Handelns abzuschätzen. Jeder von uns ist frei und darf jede Sekunde neu entscheiden - manchmal ist es evtl. auch die Schokolade, die nicht fair gehandelt ist - aber ich treffe diese Entscheidung dann bewusst. Ich finde den Vergleich mit einem Schwungrad ganz passend: Einmal im Lauf wird es immer leichtgängiger. Auf gesellschaftlicher Ebene gibt es viele kleine und größere Schwungräder - Menschen oder Unternehmen. Irgendwann ist die kritische Masse erreicht die dann umfassende Auswirkungen hat. Jeder kann den Wandel in der Welt mitgestalten und dieser Wandel ist in vollem Gang!



Grundausbildung zum Social Impact Entrepreneur (SIE)
5 Module à 3 Tage in München / Start: 22.06.2012 / Start: 11.10.2012

Sie wollen den Wandel vorantreiben? MANEMO bietet die Ausbildung zum SIE an. Er fördert die nachhaltige Entwicklung einzelner Menschen, Teams und Organisationen. Er zeigt konkrete Wege auf, um die drei Säulen der Nachhaltigkeit in den Alltag zu integrieren. Er agiert als Multiplikator und kann z.B. als Führungskraft, Inhaber eines Unternehmens, aber auch als externer Trainer/Berater/Coach tätig sein.


Quelle:
Gesellschaft | Social Business, 11.04.2012

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Es liegt an uns selbst, ob die Erklärung von Dubai historisch sein wird oder nicht.
Christoph Quarchs Fazit von COP 28
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften