B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Bürokultur von morgen

NWJ-Impulse im Deutschen Pavillon Hannover

Bad Münder, März 2012. - Am 15. März luden Haworth, Kyocera Mita Deutschland und das Niedersächsische Wirtschaftsjournal (NWJ) zu einer exklusiven Abendveranstaltung in den Deutschen Pavillon auf dem Expo-Gelände nach Hannover ein. Über 200 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erlebten ein neues Veranstaltungshighlight aus der Reihe der NWJ-Impulse. In kurzweiligen Vorträgen erhielten sie konzentriertes Expertenwissen - diesmal über die Bürokultur von morgen.

Michael Kaiser bei seinem Vortrag über Organisationskulturen und ihren Einfluss auf die Gestaltung von Arbeitswelten.
Foto: © Haworth GmbH
In sechs Impulsvorträgen à sechs Minuten gaben die Referenten wissenswerte Einblicke in das Büro der Zukunft. Unter anderem referierte Michael Kaiser, Director Sales & Marketing bei Haworth, über Organisationskulturen und ihren Einfluss auf die Gestaltung von Arbeitswelten. Die Gäste erfuhren, wie sich durch die Berücksichtigung unterschiedlicher Organisationskulturen neben dem Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz und der einhergehenden Produktivität vor allem auch die Attraktivität als Arbeitgeber steigern lässt. Besonders im Hinblick auf den demografischen Wandel ein wichtiger Punkt für die zukünftige Rekrutierung von Nachwuchskräften der Generation Y (ab 1981 geboren).

Neben swingender Live-Musik lockte auch eine Tombola mit attraktiven Preisen. Der erste Preis war ein Stehsitz von Haworth, der an einen glücklichen Gewinner verlost wurde. Ein Erlebnis-Parcours gab den Gästen die Möglichkeit, Eindrücke von der EXPO 2000 aufzufrischen und den Deutschen Pavillon näher kennen zu lernen. Fußball-Fans konnten es sich in der LTB Fußball-Lounge gemütlich machen, um das Heimspiel von Hannover 96 in der Live-Übertragung zu verfolgen.

Mit diesem Abend setzte das Niedersächsische Wirtschaftsjournal seine Premium-Veranstaltungsreihe NWJ Impulse fort, die sich als hochkarätig besetzte Netzwerk-Veranstaltung zu wechselnden Themenschwerpunkten versteht. Moderiert wurde der Abend von Heiner Nebel (Niedersächsisches Wirtschaftsjournal).

Haworth Events und mehr Fotos unter:
http://www.haworth.de/de/Ueber-Haworth/Events

Über Haworth

Haworth ist einer der weltweit größten Hersteller von Büromöbeln. Gemäß dem Organic Workspace Ansatz von Haworth lassen sich die Bürolösungen in unterschiedliche Arbeitsumgebungen integrieren, passen sich Veränderungen an und bieten dadurch Nachhaltigkeit. Die Arbeitsplatzlösungen resultieren aus Haworth's weltweiten Perspektiven, Fachwissen über Arbeitswelten und einem einheitlichen Design-Ansatz.

Haworth hilft seinen Kunden in Einrichtungen zu investieren, die den Menschen in seiner individuellen Arbeitsweise unterstützen und sich somit positiv auf die Unternehmensleistung als Ganzes auswirken.

Das in dritter Generation und inhabergeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Holland, Michigan/USA. Nach über 60 Jahren ist Haworth mit eigenen Niederlassungen und Partnern in 120 Ländern vertreten und unterhält Entwicklungs- und Produktionsstätten in Frankreich, Deutschland, Portugal, der Schweiz, China, Indien, Kanada und den USA. Kunden können Haworth Produkte in Showrooms in Asien, Amerika und Europa erleben.

Das ganzheitliche Produktangebot von Haworth umfasst Management-Möbel, Raumtrennungssysteme, Konferenzmöbel, Tischsysteme, Sitzmöbel sowie Veranstaltungssitzmöbel. In Europa gehören zehn eigene Tochtergesellschaften und sechs Produktionsstätten zum Unternehmen. Weltweit sind über 6.000 Mitarbeiter bei Haworth beschäftigt. Im Jahr 2011 hat das Unternehmen einen Umsatz von 1,38 Mrd. US-Dollar (1,03 Mrd. Euro) erzielt. In Deutschland sitzt die europaweit größte Gesellschaft an zwei Standorten. Mit über 400 Mitarbeitern in Ahlen (Nordrhein-Westfalen) und Bad Münder (Niedersachsen) ist Haworth einer der größten Büromöbelhersteller auf dem deutschen Markt.


Link zur Haworth Bilddatenbank: sourcebook.haworth-europe.com

Pressekontakt

Haworth GmbH
Am Deisterbahnhof 6, 31848 Bad Münder, Deutschland

Nastassja Heinz
+49 (0) 5042 501-218
Nastassja.Heinz@haworth.com
www.haworth.de

Quelle: KYOCERA-Document-Solutions-Deutschland-GmbH

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 02.04.2012
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
18
JAN
2021
18. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2021 - digital & international vernetzt!
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Mit Experten kann man kein Land regieren!
Christoph Quarch fordert, die Entscheidungen wieder dahin zu verlagern, wo sie hingehören: ins Parlament.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Große Crowdfunding-Aktion zur Rettung der Korallenriffe

Konferenz zur Strafverfolgung der Korruption

Mehr als 60 Prozent der Unternehmen suchen eine digitale Arbeitsplatzlösung für ihre gewerblichen Mitarbeitenden

Ideen haben die Kraft, die Welt zu verändern

Nachhaltig Weihnachten feiern

Changemaker in Sachen Nachhaltigkeit

Klimaschutz - Läuft uns die Zeit davon?

Die Story im Ersten: Das große Artensterben

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig