BEE_Sommerfest_2024

Weltweiter Social Business Day 2011

und Geburtstag des Friedensnobelpreisträgers Prof. Yunus

Am 28. Juni 2011 feierten Menschen auf der ganzen Welt Prof. Yunus' Idee des Social Business sowie den Geburtstag des Friedensnobelpreisträgers. Das Event ermöglichte einen tiefen Einblick in die neuesten Social Business Innovationen und bot die Möglichkeit, mit Personen aus dem Bereich Social Business zu interagieren.

Friedensnobelpreisträger Prof. Muhammad Yunus
Foto: © Roger Richter
Der Social Business Day 2011 wurde in Dhaka mit einer öffentlichen Rede von Prof. Yunus gefeiert. Desweiteren fand eine Paneldiskussion und Experten aus verschiedenen Bereichen statt, die Social Business als Mittel zur Erreichung der Millennium Development Goals, verfasst von den United Nations (UN), diskutierten. Zusammen mit internationalen Experten wie Hans Reitz, Mitbegründer und Geschäftsführer des Grameen Creative Lab, Huzaifa Khorakiwala, Geschäftsführer der Wockhardt Foundation und Masaharu Okada, Geschäftsführer des Grameen Creative Lab an der Kyushu Universität, sprach Prof. Yunus auch vor einen Publikum bestehend aus internationalen Studenten.

Er beantwortete Fragen der jungen Generation und betonte, wie wichtig das Engagement junger Menschen zur Überwindung sozialer Probleme sei. Der Social Business Day wurde durch ein Online-Event mit Videobotschaften und Livestreams aus der ganzen Welt begleitet. Social Business Praktiker und Enthusiasten der Kyushu Universität in Japan, der Danone.communities Teams in China, Kambodscha, Indien, Frankreich und Senegal, der Grameen Creative Lab Teams in Deutschland und Kolumbien und viele mehr feierten den weltweiten Social Business Day und standen für Fragen rund um das Thema Social Business zur Verfügung. Der Social Business Day soll die Relevanz und die Notwendigkeit des neuen Wirtschaftskonzepts zur Erreichung sozialer Ziele hervorheben und noch mehr Menschen für das Thema begeistern, um die Social Business Bewegung weiter voranzubringen.




Lesen Sie mehr zum Thema Social Business zur Erreichung der Millennium-Entwicklungsziele in der Kolumne von Prof. Muhammad Yunus im Magazin "forum Nachhaltig Wirtschaften" 3/2011 mit dem Schwerpunkt CSR im Tourismus und dem Special Energiewende.

Das Magazin umfasst 164 Seiten und ist zum Preis von 7,50 ? zzgl. 3,00 ? Porto & Versand (innerhalb Deutschlands) direkt hier zu bestellen.
Oder unterstützen Sie uns durch ein forum-Abonnement

Quelle:
Gesellschaft | Social Business, 29.06.2011

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig