Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Das Nachhaltigkeits-Barcamp findet vom 11. bis 13. Dezember 2024 im DEKRA Congresshotel Wart in Altensteig.

Green Tourism Camp Location 2024 – das DEKRA Congresshotel Wart (Foto: © DEKRA Automobil GmbH)
Bereits zum sechsten Mal wird das Event vom GreenSign Institut in Kooperation mit dem Pionier und Mitgründer Wolf-Thomas Karl veranstaltet. Das Green Tourism Camp hat sich als fester Bestandteil der nachhaltigen Reisebranche etabliert und erweckt jedes Jahr großes Interesse bei Hoteliers, Gastronomen und Tourismusexperten. Daher bietet das Barcamp auch im Jahr 2024 eine Plattform für intensiven Wissensaustausch und wegweisende Diskussionen im Tourismus. Mit bis zu 120 Teilnehmern widmet sich das Event nachhaltigen Innovationen und ermöglicht den Anwesenden, gemeinsam praxisorientierte Lösungen zu erarbeiten. Die Barcamper gestalten die Inhalte vor Ort selbst und nehmen aktiv an den Diskussionen und Sessions der "Unkonferenz" teil, was spontane Gespräche und die Entwicklung innovativer Konzepte fördert.

„Ich freue mich sehr darüber, dass sich das Green Tourism Camp mit der tatkräftigen Unterstützung sowie einem großen Engagement von Suzann Heinemann und ihrem tollen Team zu einem Ort der Inspiration und des Austauschs entwickelt hat, an dem Nachhaltigkeit im Tourismus nicht nur diskutiert, sondern aktiv vorangetrieben wird. Unser Ziel ist es hierbei, gemeinsam mit engagierten Menschen und Pionieren innovative Lösungen zu entwickeln, die den Tourismus der Zukunft verantwortungsvoller gestalten", so Wolf-Thomas Karl, Hochschuldozent für Tourismus- und Sportmanagement sowie Partner bei Wolf.Communication.

Das Green Tourism Camp dient als Katalysator für nachhaltige Veränderung
Das Programm des Green Tourism Camps umfasst ein Kick-Off Panel zu einem aktuellen Branchenthema, eine interaktive Vorstellungsrunde, diverse Vorträge, eine spannende Keynote und Barcamp-Sessions zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen. Zudem gibt es ausreichend Zeit für Networking. Die Sessions verteilen sich auf vier Räume, sodass jeder Teilnehmer die für ihn interessanten Inhalte besuchen kann. In den Sessions werden Erfahrungen ausgetauscht, Fragen beantwortet, neue Themen eruiert, Konzepte entwickelt und Projekte initiiert. Dieses Barcamp sticht durch eine freundliche, persönliche Arbeitsatmosphäre, kulinarische Highlights und nachhaltige, gesunde Snacks heraus.

„Ökologische und soziale Verantwortung sind zentrale Themen unserer Zeit und haben die Hospitality-Branche längst erfasst. Angesichts der Klimakrise, des Personalmangels und steigender Gästeerwartungen ist es dringend notwendig, ganzheitlich nachhaltige Lösungen im Tourismus zu finden und umzusetzen. Das Green Tourism Camp bietet hierfür eine ideale Plattform, auf der sich Branchenakteure treffen, um gemeinsam zu brainstormen, zu beraten, sich gegenseitig zu unterstützen und nachhaltige Projekte voranzutreiben. Anmeldungen zum Barcamp sind ab sofort möglich. Ich freue mich auf viele neue und bekannte Gesichter", berichtet Organisatorin Julia Bollino vom GreenSign Institut.

Green Tourism Camp Gastgeber – DEKRA Congresshotel Wart
Das DEKRA Congresshotel Wart, ausgezeichnet mit GreenSign Level 5, ist ein exemplarischer Ort der Nachhaltigkeit und Innovation im idyllischen Nordschwarzwald. Das Hotel verpflichtet sich zu strengen ökologischen Standards und einer vorbildlichen Mitarbeiterführung. Die Küche verwendet regionale und saisonale Zutaten, bietet hervorragende vegane Optionen und eine vom Vinum Magazin mit 4 Sternen ausgezeichnete Weinkarte. Moderne Technik und hybride Meetings fördern kreatives Denken und ermöglichen die gemeinsame Erarbeitung von Lösungen. Im DEKRA Congresshotel Wart erleben Gäste eine Symbiose aus gehobener Kulinarik, Umweltschutz und innovativem Tagungskonzept.

„Wir – das DCCW im wunderbaren Nordschwarzwald – freuen uns sehr, das diesjährige Gastgeberhotel des Green Tourism Camps zu sein. Wir sind stolz darauf, aufgrund unserer zahlreichen Umsetzungen und Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit auf diese besondere Weise geehrt zu werden. Wir begrüßen schon jetzt alle Teilnehmer aus vollem Herzen", sagt Jan von Schaper, Head of Business Development Management im DEKRA Congresshotel Wart.

Sponsor werden beim Green Tourism Camp
Engagierte Zulieferer der Tourismusbranche kommen jährlich zusammen, um das Barcamp mit nachhaltigen, leckeren und nützlichen Goodies und Gadgets zu bereichern. Ob finanzieller Support, gesunde und biologische Getränke und Lebensmittel oder recycelbare und biologisch abbaubare Tagungsstifte – jede Art von Sponsoring ist willkommen. Weitere Informationen und Sponsorenpakete finden Sie unter: https://www.greentourismcamp.com/sponsoren/

Weitere Informationen zum Green Tourism Camp gibt es unter: https://www.greentourismcamp.com/

Das Frühbucher-Ticket ist noch bis zum 31. August 2024 buchbar unter:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt: GreenSign Institut GmbH | presse@greensign.de | www.greensign.de/


Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 24.06.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JUL
2024
Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten
In der Reihe "Mein Klima: auf der Straße, im Grünen ..."
80331 München und online
21
AUG
2024
StiftungsApéro SommerTour mit Engagement Global
Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?
Berlin, 27.08. Frankfurt a.M., 04.09. CH-Basel
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Immobilien-Boom in Dubai – was steckt dahinter?

Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?

Personalisierte Produkte für nachhaltige Unternehmen: Diese Vorteile bietet die CNC-Gravur

Fit für die Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels

Ankündigung 17. Europäischer Kongress (EBH), 16.-17. Oktober 2024 in Köln

„Wir fahren ein Rennen für die Zukunft“

Leber entgiften: Die besten Tipps & Mittel für die Leberkur

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)