Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Natürlich nachhaltig verpackt

PRIMAVERA optimiert kontinuierlich den Verpackungsprozess

Der Schutz des Klimas und der natürlichen Ressourcen der Erde ist dem Aromatherapie- und Naturkosmetikhersteller PRIMAVERA ein wesentliches Anliegen. Daher optimiert der Bio-Pionier seine Verpackungen kontinuierlich im Hinblick auf Umwelt- und Klimaverträglichkeit.

© PrimaveraBei der duftenden Organic Skincare Gesichtspflege haben 32 Prozent der Produkte keine Umverpackung, für die vorhandenen Faltschachteln wird Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit mineralölfreien Druckfarben verwendet und alle Tuben bestehen mindestens zu einem Drittel aus Post-Consumer-Recycled (PCR) Kunststoff (ohne Verschluss). Das neue Airless-Pump­system, das für die neue Gesichtspflege zum Einsatz kommt, hat sogar den exklusiven „Gold Award 2021 des Deutschen Verpackungspreises im Bereich Nachhaltigkeit" gewonnen. Es wird in Deutschland hergestellt und besteht aus im Schnitt 81 Prozent Recyclingmaterial (ohne Verschluss). Dank seines auf die PRIMAVERA Naturkosmetik angepassten Bag-in-Bottle-Systems wird der Spender höchstmöglich entleert, bei optimalem Produktschutz. Dieses System kommt auch in der neu gelaunchten Organic Skincare Körperpflege zur Anwendung. Hier wird gänzlich auf Umverpackungen verzichtet.

Die neuen PRIMAVERA Kunststofftuben der Duschbalsame 200 ml enthalten außerdem 29 Prozent weniger Materialeinsatz im Vergleich zu den bisherigen Tuben. Bezogen auf eine Jahresmenge spart diese Materialreduktion ca. 0,6 Tonnen Kunststoff (PE) ein, was etwa dem Gewicht einer ausgewachsenen Kuh entspricht. Die Tuben bestehen aus Monomaterial und können zu 100 Prozent wieder in den Wertstoffkreislauf einfließen.

© Primavera„Die beste Verpackung für Umwelt und Klima wäre gar keine Verpackung. In der Praxis ist das aber nicht so leicht umsetzbar.
 
Bei Verpackungen, wo das Weglassen nicht gelingt, kooperieren wir eng mit unseren Lieferanten sowie weiteren Partnern, um die Recycling­fähigkeit unserer Packmittel stetig zu verbessern.
 
Das Ziel ist, sämtliche Verpackungen unserer Kosmetik- und Körperpflege­produkte in den geschlossenen Kreislauf zu bringen."

Andrea Dahm, Nachhaltigkeits­beauftragte bei PRIMAVERA

Die Klassiker im Aromatherapie-Sortiment – die Bio Pflanzenwässer und Bio Pflegeöle – erstrahlen seit März 2023 in neuem Design. Auf Umverpackung wurde hier schon immer verzichtet. Die Glasflaschen sind vollständig recycelbar, werden in Deutschland mit Strom aus erneuerbaren Energien hergestellt und bedürfen bei der Herstellung 16 Prozent weniger Glas gegenüber den Vorgängerflaschen. Durch die Materialeinsparung konnten, seit der schrittweisen Umstellung 2021, rund 94,1 Tonnen CO?-Emissionen eingespart werden. Diese Einsparung entspricht dem durchschnittlichen CO?-Ausstoß von rund 70 Kleinwagen pro Jahr bei einer Fahrleistung von 15.000 km.

Um Recyclingprozesse zu verbessern und langfristig alle Verpackungen in geschlossene Kreisläufe zu bringen, kooperiert PRIMAVERA mit seinen Lieferanten sowie weiteren Partnern. Im Februar 2023 wurde PRIMAVERA zum fünften Mal in Folge mit dem Green Brands-Gütesiegel ausgezeichnet.


Lifestyle | Mode & Kosmetik, 16.11.2023
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen - Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen