BEE_Sommerfest_2024

Nachhaltigkeit braucht Vorbilder

Awards aus der forum-Ausgabe 3/2023

Immer mehr Unternehmen und Organisationen engagieren sich für eine nachhaltige Wirtschaft und Gesellschaft, und wir bieten ihnen dafür eine Plattform. Ob Preisträger, Nominierte oder Awardveranstalter – sehen Sie hier die Vielfalt des Engagements. Lassen Sie sich inspirieren und vergessen Sie nicht, sich auch zu bewerben!

Commerzbank erhält Auszeichnung für das ESG-Rahmenwerk
© CommerzbankDas ESG-Rahmenwerk der Commerzbank wurde beim Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte in der Kategorie „Strategie – große Unternehmen" ausgezeichnet. Das Framework dient als zentrales Steuerungselement der Nachhaltigkeitsstrategie und zeigt den Fortschritt im Hinblick auf die nachhaltige Transformation. Zudem wird aufgezeigt, was ESG im Kundengeschäft der Bank bedeutet und welche Schwerpunkte sie diesbezüglich setzt (nachhaltige Produkte, Ausschlusskriterien und Nachhaltigkeitsrichtlinien). Durch stetige Aktualisierungen werden fortschreitende regulatorische Entwicklungen abgebildet. Das Projekt der Commerzbank hob sich laut Jury durch die erkennbare Ambition und den sehr hohen Impact ab.


Lucky Bike punktet mit Nachhaltigkeitskonzept
© Lucky bikeLucky Bike, einer der größten Fahrradhändler Deutschlands, punktet neben einem breiten Angebot an Fahrrädern und E-Bikes auch mit einem ausgezeichneten Nachhaltigkeitskonzept. Mit „Lucky World" setzt Lucky Bike konkrete Maßnahmen für Klima, Ressourcen und Soziales um und hat in diesem Jahr den „Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte" gewonnen. 

„Der Gewinn des Awards ist für uns nicht nur Lob, sondern auch die Verpflichtung diesen Weg weiterzugehen.", erklärt Geschäftsführer Christian Morgenroth. Das Unternehmen bezieht beispielsweise Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen, stattet seine Filialen sukzessive mit energieeffizienter LED-Beleuchtung aus und vermeidet Verpackungsmüll bestmöglich.


Die Möbelmacher sind für den deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024 nominiert
© die­moebelmacher.deMit dem Slogan „Alles Gute zum Einrichten" beschreiben die Möbelmacher ihre Kompletteinrichtung für private und Geschäftskunden vom Fußboden bis zur Beleuchtung. Für die „regionale Waldschöpfungskette" werden die Bäume am Gelände entrindet, gesägt, gestapelt und gelagert. So entstehen die Massivholzküchen und -möbel liebevoll aus dem Holz der Hersbrucker Alb in Einzelanfertigung. Gemeinsam mit den Kunden werden Küchen, Wohnräume oder Büros entworfen und mit Polstermöbeln, Matratzen und Beleuchtung in einem Gesamtkonzept verwirklicht. Viele Nachhaltigkeitspreise belegen das einzigartige Konzept, das jetzt auch höhenverstellbare Küchen und Schreibtische beinhaltet.


Wirtschaft | Branchen & Verbände, 01.09.2023
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2023 mit dem Schwerpunkt: Transport & Logistik - Logistik und Transport - Herausforderung für Klima und Umwelt erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Der Purpose-Match als Game Changer

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • circulee GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)