windWERT am 29. August 2023 in Kiel

Windbranche zwischen Energiewende-Anspruch und Genehmigungs-Realität

Am liebsten würden sie den ganzen Tag planen und bauen, doch es fehlen Genehmigungen, Fachkräfte und manchmal auch die Anlagen. Schleswig-Holsteins Windenergie-Branche trifft sich jährlich Ende August zur windWERT, um sich über die aktuellen Herausforderungen und technische Innovationen auszutauschen. Die aktuelle Konferenz findet am Dienstag, 29. August 2023, 10 bis ca. 17.30 Uhr im ATLANTIC Hotel in Kiel statt.

Ausführliche Frage- und Diskussionsrunden mit den Referenten sind fester Bestandteil des Programms der Windenergie-Konferenz windWERT. / © Clorius / EE.SH

Schleswig-Holsteins Landesplanung, angesiedelt im Immenministerium, hat aktuell 1,5% seiner Landesfläche als Windenergie-Eignungsfläche ausgewiesen. Ein Teil der Pläne wurde jedoch kürzlich durch Klagen gestoppt. Ein Teil der Klagen kamen übrigens von Menschen, die mehr Anlagen bauen wollen als vorgesehen, nicht weniger. Nun ist das Land dabei, seine Pläne zu überarbeiten, und hat das Ziel ausgegeben, auf 2% seiner Fläche Windenergieanlagen aufzustellen. Ein Vertreter des Innenministeriums wird auf der windWERT davon berichten.

EE.SH-Projektmanager Holger Arntzen organisiert seit 12 Jahren die Konferenz windWERT © Jan KonitzkiWeitere Referenten sprechen darüber, wie sich die gestiegenen Anlagen-Preise durch Einkaufsgemeinschaften drücken lassen. Nachhaltigkeit ist ein weiteres aktuelles Thema: Der Anlagenhersteller Vestas entwickelt zurzeit recyclebare Rotorblätter.

Werden Windenergieanlagen mit Elektrolyseuren kombiniert, um grünen Wasserstoff zu gewinnen, so ergeben sich ganz neue Anforderungen an Servicebetriebe – auch das ist ein Thema bei der windWERT.

Das Programm und den Link zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein EE.SH.

Kontakt: Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein EE.SH | info@ee-sh.de | ee-sh.de/de

Technik | Energie, 20.08.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Demokraten sollten immer auch das Recht haben, zu ihren Feinden auf wirkungsvolle Weise „Nein“ zu sagen"
Christoph Quarch begrüßt die Idee, Björn Höcke die politischen Grundrechte zu entziehen und schlägt die Einführung von "Nein"-Stimmen vor.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

Wir sind dabei! Kampagne

Change Maker gesucht: MBA Zukunftstrends und Nachhaltiges Management

„Die Welt wieder ein klein wenig besser gemacht“

Kläranlage plus Photovoltaik ergibt saubere Energie

PACT FOR THE FUTURE: Ohnmacht beenden & zukunftsfähig werden

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing