Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Haushaltsauflösung: Wie läuft sowas ab und was kostet es?

Im Laufe des Lebens kann es vorkommen, dass eine Haushaltsauflösung ansteht. Damit diese gut verläuft, sollte sich im Vorfeld über einige Dinge Gedanken gemacht werden. Es ist überhaupt nicht schlimm, sich dafür Hilfe zu holen.
 

Gründe für eine Haushaltsauflösung

© manfredrichter, pixabay.comViele Menschen verwechseln die Haushaltsauflösung mit einer Entrümpelung. Die Haushaltsauflösung hat zu einer Entrümpelung jedoch einen entscheidenden Unterschied. Bei einer Entrümpelung sind die zu entsorgenden Gegenstände meistens nur Sperrmüll oder andere wertlose Objekte. Sie werden schon im Vorfeld als wertlos betrachtet und ohne Ausnahme entsorgt. Während einer Haushaltsauflösung wird aber nicht alles in den Müll geworfen. Viele Gegenstände sind noch nutzbar oder wertvoll und können daher behalten, weitergereicht oder verkauft werden.

Eine Haushaltsauflösung bedeutet, dass die komplette Wohnung oder das gesamte Haus geräumt wird. Das ist mit vielen Herausforderungen verbunden. Gründe für eine Haushaltsauflösung gibt es viele. Es kann ein Umzug in eine kleinere Wohnung anstehen oder eine Auswanderung erfolgen. Außerdem können Menschen in ein Pflegeheim ziehen. Auch ein Todesfall kann ein Grund dafür sein, dass eine Wohnung oder ein Haus leer geräumt werden muss. Leider bringt die Haushaltsauflösung einige Herausforderungen mit sich. Häufig geht es um das Loslassen geliebter Erinnerungen oder Gegenständen, da nicht alles mitgenommen werden kann.

Die ersten Schritte

Zunächst einmal ist es wichtig, sich einen Überblick über die Wohnung oder das Haus zu verschaffen. Was soll unbedingt mitgenommen werden? Welche Möbel oder Gegenstände können verkauft werden? Für den Rest sollte eine fachgerechte Entsorgung organisiert werden. Da dieses Gefühl überfordern kann, können Menschen sich erfahrene Dienstleister zur Hilfe holen. Bei entvita.de kann schnell und einfach eine Online-Anfrage gestellt werden. Das Angebot, das zugeschickt wird, ist kostenlos und unverbindlich. Innerhalb weniger Stunden ist die Haushaltsauflösung Vollpracht.
 

Ablauf der Haushaltsauflösung

Es gibt einige Wege, eine Haushaltsauflösung zu erledigen. Ob sie selbst gemacht oder einer Firma überlassen wird, bleibt jedem selbst überlassen. Der Aufwand ist jedoch oft größer als bisher vermutet. Das Gebäude muss am Ende nicht nur leer geräumt sein. Persönliche Gegenstände und Wertsachen, die nicht weitergegeben werden sollen, müssen vorher gut erkennbar bei Seite gelegt werden. Dazu eignet sich ein bestimmter Ort oder eine Kiste oder ähnliches. Auch an wichtige Dokumente und Papiere sollte dabei gedacht werden.

Viele Gegenstände können verschenkt werden. Wer verschiedene, gut erhaltene Dinge spenden möchte, kann sich nach Secondhand-Kaufhäusern umschauen. Diese verkaufen Dinge für ein paar Euro und machen andere Menschen glücklich. Es besteht zudem die Möglichkeit, einige Dinge zu verkaufen. Kleinkram oder Möbel, die nicht mitgenommen, verkauft oder gespendet werden können, müssen fachgerecht entsorgt werden. Wie lange die komplette Haushaltsauflösung dauert, hängt davon ab, wie groß das Objekt ist und wie viel in den Räumen vorhanden ist.

Kosten einer Haushaltsauflösung

Selbstverständlich spielen auch die Kosten einer Haushaltsauflösung eine große Rolle. Es ist nicht immer einfach, ohne große Hilfe einen Haushalt aufzulösen. Daher können bestimmte Firmen helfen, das Gebäude leer zu bekommen. Häufig wird die erste Besichtigung nicht berechnet und die Profis können eine Kosteneinschätzung vor Ort vornehmen. Im Vorfeld ist es kaum möglich, eine genaue Angabe zu machen, was die Haushaltsauflösung an Kosten mit sich bringt. Es kommt auf die Situation jedes Einzelnen an.

Häufig verbergen sich noch Schätze in den Räumen, die zu Geld gemacht werden können. Manchmal haben die Menschen Glück und es kommt viel Geld dabei raus. Silberbesteck oder andere Dinge aus Silber können beispielsweise zum aktuellen Silberpreis verkauft werden.

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 17.02.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.