Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

SommernachtsBaum - Nachhaltigkeit im Fokus klassischer Musik

New World Orchestra mit Prof. Harald Lesch am 03.04.23 im Volkstheater München

Am 03.04.2023 um 19.30 Uhr ist das New World Orchestra zusammen mit Prof. Harald Lesch zu Gast im Münchner Volkstheater. Das erste Konzertprojekt heißt SommernachtsBaum und widmet sich dem Thema Wald. Das Konzert verbindet klassische Musik und Nachhaltigkeit sowie Wissenschaft und Kultur.

Sonja Lachenmayr, Gründerin des New World Orchestra © Johannes Dubbrick MunichDazu wurde Shakespeares Schauspiel Ein Sommernachtstraum neu konzipiert: Die Münchner Schauspielerin Eleonore Daniel führt das Publikum als Waldgeist Puck durch die Geschehnisse der Shakespeare Komödie. Das New World Orchestra spielt dazu Felix Mendelssohn Bartholdys Musik zu Ein Sommernachtstraum von Shakespeare sowie Fanny Hensels Faust II und Waldruhe. Auch zwei Neukompositionen werden dabei vom Orchester uraufgeführt: Ein Hoch von Theresa Zaremba und Liebe von Lukas Maier. Eine außergewöhnliche Konzerteinführung gibt es von Prof. Harald Lesch, der dem Publikum das Ökosystem Wald auf wissenschaftliche Weise näher bringt. Tickets erhalten Sie auf der Seite des Münchner Volkstheaters.

Das New World Orchestra ist ein professionelles Orchester, das sich der Verbreitung und Förderung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN verschrieben hat. Um dem Publikum einen besonderen Zugang zu diesen Nachhaltigkeitszielen zu ermöglichen, werden die Konzerte und Programme innovativ gestaltet. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf zeitgenössischen Kompositionen sowie auf Werken von Komponistinnen. Statt der klassischen Konzerteinführung, geben Expert*innen eine Einführung zum jeweiligen Thema des Konzerts. Auch die Strukturen und Konzertabläufe des Orchesters werden so nachhaltig wie möglich gestaltet. Weitere Informationen zur Philosophie finden Sie auf der Website des Orchesters.

Mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung hat sich die Weltgemeinschaft verbindliche Handlungsrichtlinien festgelegt, die gesellschaftliche, soziale und wirtschaftliche Veränderungen bewirken sollen. Auch der Kultursektor kann und muss einen Beitrag zu dieser Veränderung leisten. Deshalb verbindet das New World Orchestra klassische Musik mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung.

Meine Vision ist es, die Menschen mit Kultur und Nachhaltigkeit zu begeistern und dadurch den aktuellen Transformationsprozess in der Welt zu begleiten", so die Gründerin Sonja Lachenmayr. Die Stipendiatin des Forums Dirigieren erhielt ihren Bachelor und Master für Chordirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München und schloss 2022 den Master in Orchesterdirigieren in Nürnberg ab. Für die Gründung des New World Orchestras bekam Sonja Lachenmayr ein Stipendium des Freistaat Bayern zur "Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre”. Weitere Informationen zu Sonja Lachenmayr.

Das New World Orchestra wird gefördert von: der Deutschen Orchesterstiftung, dem Bund durch Neustart Kultur, der Hochschule für Musik Nürnberg und dem Freistaat Bayern.

Kontakt: New World Orchestra e.V., Sonja Lachenmayr | info@new-world-orchestra.de | www.new-world-orchestra.de

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 12.02.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
26
SEP
2024
Handelsblatt Tagung ESG-Reporting und -Steuerung 2024 - Ticket-Rabatt für forum-Leser
Wegweiser für nachhaltiges Wirtschaften
40211 Düsseldorf und online
Alle Veranstaltungen...
Lassen Sie sich begeistern von einem Buch, das Hoffnung macht

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Um die Gegenwart zu verstehen, müssen wir uns die Vergangenheit ins Bewusstsein zu rufen."
Christoph Quarch begrüßt die Feierlichkeiten zum D-Day in der Normandie.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Respektvoll und voller Liebe: Öle in der Mehrweg-Flasche

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

forum bringt wieder jede Menge gute Nachrichten

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Wertschöpfungskette

MBA für Zukunftsmanager*innen: Digitale Q&A-Mittagspause am 16. Juli

Der Baufritz-Klimagipfel. Die konsequente Konferenz.

Treffpunkt Netze 2024, 10.-11. Oktober in Berlin

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • Engagement Global gGmbH