Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Pragmatische Wege zu mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen und Startups

Das innovative Live-Event IMPACT FRIENDS steht für Vernetzung und soziales Miteinander auf dem gemeinsamen Weg zu mehr Nachhaltigkeit (Dortmund, 26.08.2022)

Die IMPACT FRIENDS, Deutschlands Fachmesse und Kongress für soziale Nachhaltigkeit und Social Entrepreneurship, wird am Freitag, dem 26. August 2022, in der Messe Dortmund zum zweiten Mal ihre Tore für Fachbesucher:innen öffnen. In entspannter Atmosphäre werden sich Unternehmer:innen, Startups, Verbände, Institutionen, Vereine und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) zu diesem inspirativen Live-Event treffen, das in keine Schublade passt: Die IMPACT FRIENDS ist eine klassische Fachmesse mit Ausstellern und zugleich ein dialogfokussierter Fachkongress mit Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen, interaktiven Workshops und sehr viel Raum zum Netzwerken. Die Maxime: Raus aus der Silodenke, hin zur ganzheitlichen Nachhaltigkeit – und zwar miteinander. Tickets inklusive Abendveranstaltung gibt es für 49,00 Euro auf: impact-friends.de/tickets.

Die IMPACT FRIENDS lädt alle Besucher:innen zu inspirierenden Keynotes, anregenden Diskussionen, interaktiven Workshops, kreativen Installationen und spannenden Netzwerkgespräche ein. © Impact FriendsDie IMPACT FRIENDS – eine Initiative der Messe Dortmund, der Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund und der Good Profits GmbH – findet am Freitag, dem 26. August, ab 10:30 Uhr im Rahmen der SUSTAINABLE DAYS der Messe Dortmund statt. Sie lädt alle Besucher:innen zu inspirierenden Keynotes, anregenden Diskussionen, interaktiven Workshops, kreativen Installationen und spannenden Netzwerkgespräche ein. Alles ganz im Sinne der SDGs – den „Sustainable Development Goals" der Vereinten Nationen (UN). Die Nachhaltigkeitsziele, die seit Dezember 2015 weltweit den Rahmen für nachhaltiges Wirtschaften vorgeben, verstehen Nachhaltigkeit, ebenso wie die IMPACT FRIENDS, ganzheitlich. Es gibt demnach drei Säulen, die untrennbar miteinander verbunden sind: die ökologische Nachhaltigkeit, die wirtschaftliche und die soziale Nachhaltigkeit. Denn es braucht im Kontext von Klima- und Umweltschutz und den Bemühungen um mehr ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft einen festen Platz, damit möglichst viele Menschen in den regionalen Ökosystemen begeistert mitmachen können. Das betont auch Melanie Dahl, Mitorganisatorin und Hauptmoderation IMPACT FRIENDS: „Es kann nur gemeinsam gelingen, unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft zukunftsfähig zu gestalten. Und darum braucht es ein Format, wie die IMPACT FRIENDS."

IMPACT FRIENDS als Treffpunkt für nachhaltige Transformation und soziales und innovatives Unternehmertum
Die Messe Dortmund bietet mit der IMPACT FRIENDS einen Treffpunkt, an dem nachhaltige StartUps und Unternehmen, die sich für soziales Unternehmertum interessieren und engagieren, erfahren, wie sie die SDG – die Nachhaltigkeitsziele – erfolgreich in ihr unternehmerisches Handeln integrieren können. Unter dem Motto „Transformationstrend Nachhaltigkeit" haben Besucher:innen die Chance, sich mit erfahrenen Unternehmen und Experten wie der GLS Bank, der NRW.Bank, BRYCK, dem ruhrvalley Start-up-Campus oder der Deutschen Post auszutauschen und zu vernetzen, können aber auch bei diversen Programmformaten mitdiskutieren sowie gemeinsam Ideen entwickeln. Zudem stellen sich eine Reihe von StartUps mit innovativen Ideen im Nachhaltigkeitssektor auf dem Fachtag vor. Darunter die acht Gründer:innen CUNA Products, Preventaz, ReEcoMod, Speicher100, Steets, vaelu, vaekst Better World Machines der Initiative greenhouse.ruhr: Ein viermonatiges Programm der Wirtschaftsförderung Dortmund für StartUps in der Region, das sie dabei unterstützen soll, ihre Ideen für eine bessere Welt zum Leben zu erwecken und nach Möglichkeit auf ein gutes Fundament zu stellen.

Die IMPACT FRIENDS lädt alle Besucher:innen zu inspirierenden Keynotes, anregenden Diskussionen, interaktiven Workshops, kreativen Installationen und spannenden Netzwerkgespräche ein. © Impact FriendsDie Themen in den Panels, Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden reichen von der Kraft des Netzwerkens, über Vision für die Zukunft der Region, Kommunikation von Nachhaltigkeit nach Innen und Außen, die wirtschaftlichen Herausforderungen des Klimawandels für Unternehmen, Kommunen und Regionen bis hin zu konkreten Beratungen bei der Gründung und Etablierung des eigenen Unternehmens.

Hinter dem innovativen Format der IMPACT FRIENDS steht die gemeinsame Vision, Social Entrepreneurship und soziale Innovationen bundesweit gemeinsam zu stärken und sichtbarer zu machen. Ziel ist es zudem, immer mehr Menschen und Organisationen jeder Form und Größe dazu zu motivieren, sich partnerschaftlich und mit Freude für eine ökologisch nachhaltigere und sozialere Gesellschaft zu engagieren. Hierbei nehmen lokale und regionale Ökosysteme und Gemeinschaften eine zentrale Rolle als Multiplikatoren ein.

Programm-Highlights für DIE Unternehmen der Zukunft
Das Themenspektrum der IMPACT FRIENDS ist vielfältig, die Formate sind interaktiv und sprechen jeden an, der in seinem Unternehmen oder StartUp nachhaltig und somit auch erfolgreich, wirtschaftlich und zukunftsfähig agieren möchte. Denn wir können uns eine „Wirtschaft ohne Impact nicht mehr leisten", betont Stefan Möller, Regionalleiter Firmenkunden Bochum GLS Bank. Hier einige Programm-Highlights: Daniela Mahr, Gründerin vom reflecta.network fächert in ihrer Keynote „Transformationstrend Nachhaltigkeit" oder warum „sustainable & social" das neue ‚digital‘ sind" zum Start des Fachtags auf, warum sich die Digitalisierung noch stärker in den Dienst einer nachhaltigen Unternehmensführung stellen muss. Denn: wer nachhaltige Geschäftsmodelle etablieren will, die wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte berücksichtigen, muss positive Entwicklungen und Erfolge anhand von Daten und Fakten sichtbar und nachvollziehbar machen. Das erfordert eine transparente digitale Abbildung der unternehmerischen Prozesse. Dadurch wird auch der Weg frei für neue Organisationsformen und Arbeitsmodelle, Stichwort „New Work", die auf Wertschätzung und erweiterten Handlungsspielräumen für Mitarbeitende beruhen.
 
Das reflecta.network unterstützt seit Jahren Unternehmen, Startups und Gründer:innen dabei, ihre Vorhaben erfolgreich umzusetzen und bekannt zu machen. Gründerin Daniela Mahr freut sich daher, Teil der diesjährigen IMPACT FRIENDS 2022 zu sein: „Ich finde es wichtig, unterschiedliche Akteure mit dem Ziel einer enkelfähigen Welt zusammenzubringen, stets neue Perspektiven kennenzulernen und schnell ins Handeln zu kommen".

Neben der Kraft des Netzwerkens, geht es bei den IMPACT FRIENDS auch um die Entwicklung gemeinsamer Visionen für eine bessere Zukunft. Dafür wird es u.a. das Pop-Up-Institut von Dr. Martin Kiehl vom the black frame. think tank geben. Der mobile 4x4m-Stand lädt zu Gesprächen und Miniworkshops ein, holt die Menschen dort ab, wo sie stehen und entwickelt im Austausch mit ihnen eine Vision für die Zukunft – auch die nächste IMPACT FRIENDS kann mitgestaltet werden.

In der „Arena der Blickwinkel" werden die Zuhörer:innen den „Transformationstrend Nachhaltigkeit" – das diesjährige Motto der IMPACT FRIENDS 2022 – in einem interaktiven Debattenformat aus verschiedenen Perspektiven erleben: Lucas Bauer von der ettics GmbH, wird die Nachhaltigkeit in der Gründungsphase und beim Unternehmensaufbau beleuchten. Daniela Deuber vom Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland, kurz SEND e.V., wird die Teilnehmenden dafür sensibilisieren, wie sie erfolgreich Lobbyarbeit betreiben und ihre Netzwerke auf- und ausbauen können. Kirsten Deggim, Netzwerkerin, Unternehmerin und selbst aktiv bei den GRÜNEN, wird politische Strukturen in Unternehmen zum Thema machen. Katja Glasmachers von Glasmachers Training & Beratung, deckt Unternehmensführung und Persönlichkeitsentwicklung ab. Stefan Möller, Regionalleiter Firmenkunden bei der GLS Bank in Bochum wird nachhaltige Geschäftsmodelle vorstellen und wie Business-Pläne aussehen sollten, um sie auch finanziert zu bekommen. Last but not least wird Jan Ude von Talents4Good, über Mitarbeitergewinnung und -entwicklung sprechen, die angesichts des aktuellen Fach- und Arbeitskräftemangels eine echte Herausforderung darstellen kann. Die Organisator:innen dieser Session erwarten explizit „ein konstruktives Streitgespräch statt Schulterklopfen" und „dass die Zuhörer:innen die Arena mit reichlich Gesprächs- und Denkstoff im Gepäck verlassen werden".

Im Pitch-Karussel werden sich Aussteller:innen und Startups besser kennenlernen, um direkt im Anschluss Dinge gemeinsam verändern und in Bewegung bringen zu können. Denn darum geht es am Ende auch auf der IMPACT FRIENDS: etwas zu bewegen, indem jeder seine Angebote, Perspektiven und Stärken einbringt und so alle gemeinsam Wirtschaft und Gesellschaft in die Zukunft führen. Ob mit einer neuen Idee, einem neuen Kontakt oder einer guten Diskussion und Debatte.

IMPACT FRIENDS - SOCIAL ENTREPRENEURSHIP AUS DER 360 GRAD-PERSPEKTIVE
Der bundesweite Fachkongress IMPACT FRIENDS findet im Rahmen der SUSTAINABLE DAYS in der Messe Dortmund statt und bietet Gründern, Gründungsinteressierten und all jenen, die sich für Social Start-ups, Social Entrepreneurship oder nachhaltige Innovationen interessieren, eine Plattform für einen spannenden Erfahrungs- und Wissensaustausch auf Augenhöhe. Investoren finden Start-ups, Unternehmen die für sie passenden Dienstleister, Gründungsinteressierte das Knowhow, was ihnen fehlt und Wohlfahrtsverbände lernen Social Start-ups kennen, die bereits Lösungen für ihre Herausforderungen entwickelt haben. Ein innovativer Mix aus klassischen und modernen Diskussions-, Vortrags-, Workshop-, Gesprächs- und Beratungsformaten ermöglicht allen Teilnehmern innerhalb eines Tages einen intensiven Austausch und umfassenden Einblick in die Materie.
 
Kontakt: Messe Dortmund GmbH | www.impact-friends.de

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 14.08.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Hurra, das neue forum Magazin kommt und die Sonne scheint

Acht-Wochen-Challenge: Schnell noch Blühoasen für Bienen schaffen

Oikocredit legt Impact Studie vor

Der nächste Schritt

Millionenfache Kontakte:

202030 - The Berlin Fashion Summit, July 02 - 03, 2024

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig